» »

Jobfrust – mein Leben ist scheiße

R.epro'Gixrl


Was heißt bitte "diese Jobs können auch von einem Normalo-Absolvent gemacht werden"? Ist man ohne 6 Paper und einem Betreuer mit Nobelpreis geistig behindert, oder was?

Und hier wird geschrieben ICH sei arrogant

Was interpretierst du denn bitte schön in meinen Text hinein?

Wer ist hier arrogant? Ich?

Der Satz ob heißt genau das was wort wörtlich da steht. Viele Akademiker Jobs sind nicht so anspruchsvoll und können eben von jedem absolventen gemacht werden der ein Diplom / Master in der Tasche hat. Ist nunmal so.

Dann gibt es Jobs da braucht man die Leute mit den X Papern und co. Warum sollte man sich jetzt als kleines Unternehmen einen Spitzenmann holen, der entsprechend kostet, wenn es ein billigerer auch den anforderungen entsprechend kann?

Das ist doch Perlen vor die Säue geworfen.

Man kauft sich doch auch keinen Ferrarri nur um damit zum Einkaufen ums Eck zu fahren.

Große Unternehmen die nicht auf Geld schauen müssen die stellen dann lieber gleich die super duper Soitzenkraft ein, während kleinere und mittlere sich eher am BEdarf orientieren.

Das Unternehmen erwartet jemanden in dieser Stunde Gespäch kennenzulernen und dann einschätzen zu können ob jemand dazupasst oder nicht. Und wenn du das nicht ermöglichst wirst du in den Gesprächen immer schlechte Karten haben.

Bei Global Playern kommst du aber meist gar nicht so weit wenn da die Rahmenbedingungne (Paper, Noten, etc) nicht passen, dann kickt dich Human Ressources gleich raus.

Das alles bei einem B.Sc. Abschluss

Das sagt ohne die Angabe der BRanche gar nichts aus, weil man z. B. im NatW BEreich mit einem Bachelor für richtige Jobs gar nicht ankommen bruahc und wer will schon mit Akademischen GRad als TA arbeiten.

Nur weil ich nicht 6 Paper habe, bin ich doch kein schlechterer Mitarbeiter

WO GENAU hab ich geschrieben, das das du ein shclechter MItarbeiter wärst?

Ich schriebe du bist dann schlechtER als einer mit X Papern. Eben z. B. nur gut statt außergewöhnlich oder Gottgleich.

Ein Typ der in Harvard war, 1,0 hat, 20 Papers über HIV in Nature, RetroVirus Bulletin, Cell und co veröffentlich hat, und einen 10 Seiten Lebenslauf mit Special Features vorweisne kann (solche Leute gibt es) hat nunmal ganz andere KArten als irgendein 0 8 15 absolvent mit 0 8 15 Noten und co.

Im Ausland hier und da ein Praktikum und so weite ist doch Pille palle, das hat heute fast jeder.

R7eprsoGirxl


Und für 0 8 15 Absolventen gibts eben auch nur 0 8 15 Jobs.

Ich kenne leider immer noch nicht deine Branche. In den Ingenieurwissenschaften ist eine Promotion nicht so üblich (so um die 10, 15 % promovieren da), wie in den NatW (so um die 80 %).

Aber ich nehme mal an du hast nicht nur BWL mit Bachelor per Fernuni / Akademi oder sowas studiert, denn dann brauchst du dich echt nicht wundern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH