» »

Nachbar treibt uns zum Wahsinn

C%risthallo


@ Anshary

Sinnfreier Ratschlag Cristallo. er wird kein Beethoven laufen lassen

Du hast nicht einmal ansatzweise verstanden, was ich damit gemeint habe.

S>ahra3sahrxa


Er meitne noch wenn was is soll ich wieder anrufen als wie dann läd er uns mal alle 3 ein

Ich hab so das Gefühl, dass dein Vermieter um eine Mietminderung herumkommen will ":/ Ich mein, du könntest ihm ja auch einfach drohen, dass du weniger Miete zahlst. Und wenn der Störenfried behauptet, dass DU diejenige wärst die stört, liegt eine Verleumdung vor. Damit würde ich auch drohen, wenn er dir frech ins Gesicht lügt.

A,ndshaxry


"Ich hab so das Gefühl, dass dein Vermieter um eine Mietminderung herumkommen will"

kommt er gott lob nicht:) Mietmienderung ist meines wissen nicht davon abhängig ob sich der Vermieter vergebens bemüht den Lärmpegel zu senken oder nicht. Es kommt auf die Intensität des Lärms an. Die bei diesem Fall ja offenbar gegeben ist.

Ein Gespräch zu dritt... warum nicht. Nimm dann aber die Protokolle mit! Schreib da auch ruhig rein, wenn du bei ihm warst um ihn zu bitten die Musik leiser zu drehen, oder zumindest den Bass zu reduzieren. Wunderbar^^ Du kannst dazu übrignes auch einen Menschen mitbringen (Anwalt, Zeuge, leidender Mitbewohner etc.)

MZelaniVe08


Sahrasahra

Das Problem ist aber, dass man vor der Polizei nicht blöd dastehen will, wenn die mit Blaulicht kommt und die Störenfriede die Musik schon vorher abstellen

Wenn die Polizei mit Blaulicht ankommt, kannst du sie gleich wieder wegschicken. Als wenn irgendwo jemand einbricht und die Polizei rückt mit Sirene und Blaulicht an. Natürlich ist dann Ruhe, da sind doch alle vorgewarnt.

Anshary

Nur Mut wer nicht hören will muss fühlen! Und so eine Nacht in der Zelle dazu ggf noch 100€ Strafe wegen Unbelehrbarkeit... das tut dem dann auch mal weh.

Ich hatte damals zuviel Schiss. Was passiert war: Mitten in der Nacht – ca. 2 Uhr – bin ich auf Toilette. Auf dem Rückweg ins Bett kam auf einmal übelster Krach aus der Nebenwohnung. Der Kerl schrie wie ein Vieh (echt jetzt!!!) dreimal hintereinander "Ich bring dich um!!!" Ich bin so erschrocken, ich meine, es war dunkel und ich bin zurück getapst, wollte wieder schlafen. Nach dem Gebrülle war nur zu hören, wie ständig mit etwas gegen die Wand geschlagen wurde, es war Höllenlärm. Ich dacht mir nur 'Ob der Schädel jetzt gebrochen ist?'

Ich hatte so furchtbare Angst. Ich wohne alleine. Natürlich war mir klar, ich hätte dringend die Polizei rufen sollen. Aber ich war so eingeschüchtert. Für den Kerl ist es nicht schwer zu erraten, wer da die Polizei rief. Und lass den mal bei mir klingeln, da hab ich nichts entgegenzusetzen, wenn er sich gegen die Tür wirft. Heute wünschte ich, ich hätte die Polizei informiert. Aber ich hatte wirklich zuviel Angst.

s katecr_sxusi


also ich muss sagen ne Mietminderung ist ja ganz gut aber wer zahlt dann dafür wenn ich mit den Nerven fertig bin gg Da hlft dann auch keine Minderung her. Ich wohne ja jetzt schon lange hier drin, seit ich 23 bin, und ich hab auch das Gefühl, das ich hier ausziehen möchte. Früher wars einfach nur, schnell weg von daheim, eigene Räume haben etc aber jetzt bin ich ja auch schon 28 und da achte ich mehr darauf schön zu wohnen. Das einzige Problem wäre das Geld. Ich verdiene hier im Osten einfach zu wenig. Man kann doch sicher wenn man umzieht was beantragen, auch wegen Kautionen oder? Das die das bezahlen und ich es in Raten zurückzahle. Ich glaub gegen den Kerl komm ich eh nich an. Der weiß sicher das er machen kann was er will. Der Vermieter kann auch nur "reden" gegen die Wnd ja.

Kam ich gestern von der Arbeit 23:40 ging plötzlich seine Musik unten an, mich anscheinend ärgern. Hätte ich die Polizei gerufen, wäre die Musik wieder aus gewesen, denn nach paar min war sie aus, und die ganze nacht war nix mehr. Das war seine Antwort auf alles. Aber man merkt das er schiss hat das ich die Polizei rufe oder irgendjemand, denk ich mal. Ich möcht mal wissen was der kerl unter ihm denkt, der hört das doch noch lauter, und immer stehen seine Schuhe aufn Abstreicher, das muss den doch stören, oder er hat schiss was zu unternehmen oder die gehören zusammen gg.

Sowas hatte ich in den lezten 4 Jahren noch nie gehabt seitdem ich hier wohne. Es wird auch mal Zeit für Veränderungen. Wenn ich wo einziehe frage ich gleich ob auch junge Leute hier wohnen die laute musik machen, lach. Ne wäre ne doofe idee gg

es gibt auch x verschiedene Gründe warum ich ausziehen möchte nicht nur wegen dem Kerl, 1 . schönere Lage 2. ich will ne Wanne :-D 3. nen Abstellraum 4. in der Nähe vom ländlichen, damit ich mitn Rad schön fahren kann bzw inliner. Hier geht das nich, dann müsste ich durch die ganze Stadt.

jedenfalls bin ich mal gespannt ich mach jetzt mal nix mehr, mal sehen was passiert. Die Hausleute hier, außer 3 oder 4 die wohnen aber unten, und bekommen von dem vielleicht gar nich soviel mit. Der unter mir säuft und raucht wien kaputter, der merkt sicher nix wenn er zu ist gg naja und der andere is auch meist selten da...........eigentlich ist das hier keine verkorkste Gegend, aber ka wo plötzlich diese missratenen Leute herkommen, wie der Kerl.

s>kater_xsusi


@ melanie,

da hätte ich auch Angst, wenn das einer schreien würde. Manchmal denkt man auch "was wohnen hier nur für Assis" die mussten doch gar keine Erziehung genossen haben.

Aznsh:ary


Kann ich gut verstehen. Angst hatte ich damals auch vor diesen Nachbarn, wurde von der Frau auch mal in ihrem Suff tätlich angegriffen. Wohn auch allein und ohne meinen Freund der als Wirtschaftjurist bisschen Ahnung davon hat wie das alles gemacht werden muss und mich motiviert hat, hätte ich vermutlich auch nichts gemacht oder wenn dann sehr zögerlich und dann auch falsch^^.

Der Beamte mit dem ich damals über all das gesprochen habe (der der mit auch die Polizeiruf-Apsolution erteilt hat) meinte, dass ich nicht aufmachen soll, wenn die wieder vor meiner Türe steht und SOFORT bei der Polizei anrufen soll! Wenn die Beamten im Hintergrund lautes gebrülle und gehämmer hören, sind die auch schneller und brauchen keine halbe Ewgikeit.

Ne die Mietmidnerung wird deinen blankliegenden Nerven nicht helfen. Aber vielleicht die Tatsache das der Kerl mal kapiert wos langeht und seine laute Musik dann über Kopfhörere hört.

Wenn du nichst machst wird sich nichts änderen. Wenn du willst das sich was ändert dann musst du schon selbst aktiv werden. Egal ob du dir ne andere Wohnung suchst oder dich mit dem Kerl anlegst. Ersteres würde ich übrigens vorziehen, wenn du dir das noch mind. 3 Monate geben willst.

Ob du Geld fürn Umzug bantragen kannst und wenn wo weiß ich leider nicht. Spontan würde ich aber nicht sagen, dass z.B. das Amt da mitmacht. Aber fragen kostet nicht, vielleicht lieg ich da auch falsch.

Wie wäre denn eine WG mit ner Freundin/Schwester? Dann müsste jeder von euch nur die halbe Kaution berappen.

P"IA


Wir hatten früher mal einen Nachbarn der dann regelmäßig Stromausfall hatte...

da soll doch tatsächlich jemand in den Keller gegangen sein und hat die Sicherung rausgemacht.... hat aber gewirkt... :=o

tzobix81


Joa das wollte ich auch gerade schreiben Pia.

Beim täglichen Stromablesen kann man ja mal ausversehen an den Schalter des betreffenden Nachbarn geraten....Sachen gibts ;-D

sDkater_vsuxsi


seid ihr hellseher? Das gleiche hatte ich gestern auch gedacht und weiß auch nun wo es ist. Mein Vater hatte das mal früher gemacht, er hatte Nachtschicht, und son Volltrottel hörte immer seine laute Musik, dann ging er runter in Keller und blubb war alles still, und er konnte schlafen ;-D

stkateHr_sCusxi


wenn die mir net helfen können muss ich eben selbst machen gg

sOkaatePr_sus5i


achso was ich noch wissen wollte PIA , kam er jemals auf die Idee dich zu beschuldigen deswegen?

SGun*flowwer_73


@ Melanie:

Mein Vermieter hat dem Mieter ja fristlos gekündigt – nur der ist geblieben. Und das Weitere (Räumungsklage etc.) dauert dann halt Ewigkeiten. Aber sonderlich interessiert war er nicht an der Sache.

slkater%_susi


was ich hasse sind Menschen die keinen Respekt vor anderen haben. Ich mein ich an den seiner Stelle hätte ein so abgrundtief schlechtes Gewissen gegenüber meinen Nachbarn, ich frag mich sowieso warum der sich noch traut die Tür aufzumachen gg die können den alle nicht ab, 100%!! Manche wollen anscheinend gehasst werden., so ein haben wir auf Arbeit, die is nicht grad ne Sympathische Frau, wenn man was sagt, interessiert es die nicht. Naja oder innen schlummert es, und irgendwann brodelt es mal über. Ich warte zur Zeit auf ne Wohnung, damit ich aus diesem Neubaiu rauskomme. Nur muss da auch eine frei werden,

das mit dem Mieter Sun klingt ja gut, und dich braucht es ja auch nicht mehr zu interessieren ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH