» »

Neue Nachbarin hat sich heute direkt beschwert

s=chn4iek/i


nun ich denke, die meisten wissen was ich mit schichtarbeitern gemeint hab. :-)

Ccurraxn


Hm, aber zu sagen "DIE waren noch viel lauter als ich!" ist ja nun auch nicht so pralle. Ich würd mich einfach mal mit der neuen Mieterin zusammensetzen. Aufn Kaffee einladen und das alles mal durchsprechen...

P=einl$ich-Peinlicxh87


Och nööö ich lass mir doch nicht von Nachbarn verbieten, wann ich welche Schuhe anhabe. :(v

Ich lass mir auch nicht vorschreiben, wann ich zu duschen habe und in welcher lautstärke ich durch Haus rufe, obwohl mir letzteres unangenehm wäre.

Wir spielen manchmal XBox360 oder Wii und wer das hat, weiß wie übel die Wohnung wackeln kann. :=o

Dafür beschwere ich mich auch nicht, wenn irgendwo im Haus gebohrt wird, zehn/elf Uhr nachts.

Ich glaub ich würde aus Trotz schon richtig viel Lärm machen oder ihr so dermapßen ne Schleimspur hinterlassen, dass sie drauf ausrutscht.

Hab heute meinen Antisozialen... :=o

Ne ma ernsthaft, ich lass mir sicherlich nicht verbieten, wann ich welche Schuhe trage, würde aber nach netter! und lieber! Bitte!!! gerne darauf Rücksicht nehmen.

Dxumaxl


TinaLandshut

Wie würdet ihr das handhaben, denn man ja nicht aufhören zu leben für seine Nachbarn?

Nun, entweder du kommst der Bitte/Aufforderung deiner Nachbarin nach, nicht mehr mit Absätzen in der Wohnung rumzu"laufen" oder du lässt es bleiben. Ich würde vorschlagen du lässt es bleiben. Genauso mit deinen Kindern. Wenn du es ok findest, dass deine Kinder durch den gemeinschaftlichen Flur rufen, dann unterbindest du es eben nicht.

Ich würde mir an deiner Stelle einfach die Frage stellen, was deine Nachbarin von dir gerne hätte und ob du es recht problemlos erfüllen kannst. Im Zweifelsfall möchte man ja auch mal, dass der Nachbar im Krankheitsfall des Kindes z.B. die Musik am Tag aus lässt.

d2eas%tgt


mmhh.. ja wenn ich aus einer wohnung innerhalb eines halben jahres wieder ausziehen möchte,also nur übergangsweisse da einzieh,ists mir auch relativ egal was drinn ist.

nur wer zieht schon nur für kurz um? die seltesten,oder? also mach ich mir vor einer wohnungssuche gedanken,was ich möchte und was perdu nicht! also erkundige ich mich nach mitmieter wie kinder,studenten und und oder. auch wenn ich dann in kauf nehmen muss,dass ich zwegs preislage ,eben etwas länger suche.

TEinabLan)dsIhut


Ne ma ernsthaft, ich lass mir sicherlich nicht verbieten, wann ich welche Schuhe trage, würde aber nach netter! und lieber! Bitte!!! gerne darauf Rücksicht nehmen.

Das ist es, was mir gefehlt hat. Ein nettes, freundliches "Bitte", aber sie hat es von mir verlangt. Und das finde ich nicht ok. Bevor ich meinen nächsten Termin heute hatte, zog ich wieder meine Stiefel an. Es hat Wirkung bei mir hinterlassen, denn ich bin mehr durch meine Wohnung geschlichen als gelaufen. :-/ Aber trotzdem kann es das nicht sein. Denn, was ist, wenn ich mal eine Feier mache und dann meine Stiefel trage? Ist alles schon vorgekommen, aber beschwert hat sich bisher niemand. Auch getanzt haben wir und das hört man dann ja sicher auch.

Ich fand ihr Auftreten schlicht und einfach frech, unverschämt und fordernd! Und trotzdem habe ich vorhin automatisch drauf geachtet. Sie hätte mich auch einfach nett darum bitten können, statt es einfach einzufordern. Sorry, aber bei so nem Ton mache ich dicht. :(v

D.uxmhal


TinaLandshut

Denn, was ist, wenn ich mal eine Feier mache und dann meine Stiefel trage? Ist alles schon vorgekommen, aber beschwert hat sich bisher niemand. Auch getanzt haben wir und das hört man dann ja sicher auch.

Dann wäre es schön, wenn sich deine Nachbarin ins Gedächtnis rufen könnte, dass du auf einen Wunsch, auch wenn er unfreundlich war, eingegangen bist und sie deshalb nicht auf ihr Recht besteht, dass ab 22 Uhr Ruhe im Haus herrscht.

A}nonxyma1


Also ich finde, bei vielen Dingen kommt es auch auf den Tonfall an. Es ist was anderes, ob die Nachbarin erzürnt in der Tür steht und sich über den Lärm der Schuhe beschwert, oder vielleicht bei Gelegenheit freundlich darum bittet, wenn möglich vormittags etwas leiser zu sein, da sie Schicht arbeitet und da schläft.

Mich haben hier auch schon mal die Leute über mir, als ich um ca. 9.00 Uhr staubsaugte, freundlich darum gebeten, ob ich das vielleicht auch etwas später machen könne, da sie um diese Zeit noch schlafen. Was für mich kein Problem ist.

zbwetscghge x1


Ich weiß nicht ob ich vielleicht ein total rücksichtsvoller Mensch bin, aber ich wurde Morgens nie mit Stiefeln 10 Min, durch die Wohnung laufen, weil ich da angst hätte die untermieter zu stören :-/ Ich wurde auch niemals im Treppenhaus zu meine Kinder die unten stehen rufen :-/ bin ich komisch? ":/

Ich habe immer meine Kinder beigebracht dass im Treppenhaus nicht gerufen wird, und dass man sich dort ruhig verhält! Wenn die was von mir wollten, müssten die ihren hintern bewegen und hoch kommen, bewegung tut gut ;-)

Ich hätte mich allerdings auch nicht beschwerd über die Stiefeln, wenn ich unten wohnen würde, aber vielleicht über das rufen im Treppenhaus, wenn es häufiger passieren würde ]:D

Sband~ra20x06


Was den Ton angeht, da gebe ich Tina und Anonyma recht.

Aber da jetzt trotzig zu reagieren, macht ja auch nichts besser. Du wirst dann den leicht vermeidbaren Lärm weiter verursachen und sie wird sich weiter gestört fühlen, du wirst dir dessen auch bewusst sein, und wem geht es dann dadurch irgendwie besser? Das mit dem Kaffeetrinken wäre wirklich ein sehr großherziger Schritt.

EnxplohreIxtAll


Verständnis müsste man für beide Seiten haben.

Ich würde einerseits schauen das ich selber etwas weniger "Lärm" mache aber auch gleichzeitig der Nachbarin sagen das ein gewisser Lärm nunmal noch "Normal" bezziehungswiese toleriert werden kann.

Wir selber hatten damals ein altes Ehepaar unter uns die sich aufgeregt hatte, dass wir Kinder auf dem Parkplatz vor dem Haus zu laut spielen :-/

Und wie wir es überhaupt wagen könnten nach 20 Uhr noch Besuch zu haben (Sie haben sehr gerne aus dem Fenster ruasspioniert)

J=otue{lia


unsere nachbarn über uns sind echt imun rücksichtslos. die wohnen seit februaar bei uns und rennen immer ihre treppe im flur runter, egal welche uhrzeit. die haben auch möbel gegen 22 uhr abends reintransportiert. und dabei wissen die, dass wir ein baby haben. zum glück lässt sich meine tochter, die genau gegenüber der wohnungstür ihr zimmer hat, nicht wecken. :=o

neulich wurde z.b. eine holzverkleidung, die vor unserem garten ist vom vermieter ausgetauscht. dabei war dann 2 tage unser garten frei betretbar. normalerweise ist der nur durch die terrasse von uns begebar. und da haben die einfach unsere schubkarre aus unserem garten genommen, die äste, die sie neben ihrem parkplatz störten abgeschnitten und bei uns im garten abgelegt... :-o :-o :-o :-o >:( >:( >:(

mein freund hat die dann höfflichst drauf aufmerksam gemacht, dass das unser garten ist und unsere schubkarre ist und denen gesagt, dass die doch bitte, das wo anders ablegen sollen. Der Typ meinte dann irgendwie, dass ihn die Äste stören, weil sein Auto sonst schmutzig wird und er keinen Platz hat. :-o

was hat das mit uns zu tun %-| , wenn der das da meint abschneiden zu müssen, dann soll er das gefälligts auch selber entfernen, vor allem, dass er einfach unsere sachen nimmt >:(

und dann hat er später die äste nebenan auf einem Hof auf nem alten hotel abgelegt, welches zum Verkauf steht :-o

da fehlen einem doch echt die worte :|N

und im flur wischen die auch blos ihre treppe nach oben. ich wische sonst immer den ganzen flur + keller.

wir nutzen den zwar als einzigstes für die waschmaschine, aber ich finde trotzdem kann man ja wenigstens mal ein mal überall wischen, immerhin fällt der dreck, von deren treppenstufen ja auch nach unten durch die stufen durch. und die gehen mehrmals täglich diese hoch und runter...naja. ich denke, so lange nichts schlimmes ist, beschwer ich mich erst mal nicht. hab keine lust auf streit. ich warte einfach ab, bis die sich mal beschweren über irgendwas, um denen dann ganz viele kleinigkeiten aufzuzählen ]:D

:|N :|N ich habe einfach beschlssen, dass ich die treppe zu denen hoch nicht mehr wische.

Dwu mxal


Jotuelia

und im flur wischen die auch blos ihre treppe nach oben.

Skandal!!! :-o

Der Typ meinte dann irgendwie, dass ihn die Äste stören, weil sein Auto sonst schmutzig wird und er keinen Platz hat.

Ok, er hätte euch vorher ansprechen sollen, klar, aber wo ist jetzt das Drama, dass er sich kurz die Schubkarre genommen hat und Äste in den Garten gelegt hat? Er hat die doch entfernt. Oder ist er patzig geworden?

JLotuexlia


ja, weggemacht hat er die schon, aber warum legt man die überhaupt erst da hin. normalerweise kann er ja gar nicht in den garten. und auf einmal ist die holzverkleidung weg und er geht einfach rein und lädt seine reste dort ab. als wenn er nicht wüsste, dass das unser garten ist.

und das hotel gehört der chefin meines freundes. deshalb ärgert uns das auc etwas. und man muss ein mal komplett dadrum gehen, um auf den hof zu kommen.

patzig ist er nicht geworden, aber er hat es so angedeutet, als wenn wir jetzt schuld wären, dass er da gerade das dort abschneidet.

A&n|val


Und wenn mein Vierjähriger nach oben ruft und mit mir ein Spiel macht, dann werde ich das auch weiterhin tun. Das ist eine Sache von ein paar Sekunden bis einer Minute. Das wird sie wohl aushalten. Das ist ja nachmittags oder abends. Und nein, wir haben leider keine Gegensprechanlage, bzw. nur eine defekte.

Äh es gibt nicht schlimmeres als durchs Treppenhaus schreiende/trappelnde Plagen.

Da weiß man dann gleich: Die Erziehung ist schief gegangen.

In Treppenhäusern ist man nicht laut, weil man davon ausgehen kann dass man so ziemlich immer jemanden stört.

(Und das unnötigerweise.)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH