» »

Gewitter-Angst, kein Blitzableiter

gxrobegr u<nfcuxg


Bei meinen Eltern zu Hause (Haus von 1800+, kein Blitzableiter) ist der Blitz mal nachts eingeschlagen. Unfassbar, wie hell das war. Alle Zimmer taghell, auch trotz geschlossenen Augen war es furchtbar grell. Und sowas Lautes hab ich definitiv noch nie gehört.

Jedoch ist deswegen das Haus nicht abgebrannt. Der Schaden war an der Hauptstromversorgung im Haus, der Stromkasten war sogar angeschmolzen. Blitzeinschlag heißt also nicht immer auch Bude weg ;-)

767erg^rexis


1. sind wir eine Feuerwehr-familie ":/

Und die kommt stets heil davon :-/ oder wie?

Wbolfgxang


Heiliger St. Florian

schütz' unser Haus

-zünd' an're an!

]:D

J~enQn80


hm...ich bin vorhin mal ums raus rum. also draussen auf dem dach ist definitv nix. keine antenne kein stab nix...

aaaber....

endeckt....

an der hauswand kommen unten so ein kabelbund raus. dadran ist eine art metallstange. das geht in den boden rein.

ist das vielleicht der blitzableiter ??? o:)

7=7erg\reis


:)= :)z

lXiebe Schxoki


Hi, bei uns ist auch mal der Blitz eingeschlagen. Ich habe sonst immer alles aus, wen es Blitzt und Donnert, aber an dem Tag sagte ich mir noch: passiert ja eh nie was...also Glotze an und dabei was gegessen. Auf einmal ein lauter Knall ...war wirklich sehr sehr laut, als ob etwas in die Luft geflogen ist..und dann war auch schon alles aus...Fernsehn u.s.w.

Meine Ohren hatten noch den Knall im Ohr und en rauschen :-/ dann hörte ich Stimmen im Flur , ich raus und da standen schon meine Nachbarn :=o

Eine Nachbarin sagte, sie stand gerade auf der Terasse , als der Blitz bei uns in den Boden (hinterm Haus ist alles grün und Naturschutzgebiet) rein und hat sich dann den Weg ins Haus gebannt. Also in den Rasen rein und dann hat er sich Leitungen im Haus gesucht und ist oben wieder raus...Die SAT Schüssel ist dann abgeflogen und lag ein parr 100 meter weiter ;-D

NUn gut, es hat nichts gebrannt und wir haben auch kein Blitableiter...Mein Fernseher war kaputt, aber ich habe ja eine gute Hausratversicherung mit Blitzschaden :)

Mach Dir keine Gedanken, auch wenn Du im Dachboden wohnst...es wird nix passieren...ich habe jetzt auch immer Angst vor Gewitter, aber dieses mal mache ich die Stecker raus . setze mir mein Ipod auf die OHren und mache Kerzen an und Rollo runter...augen zu und durch :)_ ich drück dich

cdhxi


Hi, bei uns ist auch mal der Blitz eingeschlagen. Ich habe sonst immer alles aus, wen es Blitzt und Donnert, aber an dem Tag sagte ich mir noch: passiert ja eh nie was...also Glotze an und dabei was gegessen. Auf einmal ein lauter Knall ...war wirklich sehr sehr laut, als ob etwas in die Luft geflogen ist..und dann war auch schon alles aus...Fernsehn u.s.w.

egal was aus ist – das hilft nicht. Stecker rausziehen ist das einzig sinnvolle.

Eine Nachbarin sagte, sie stand gerade auf der Terasse , als der Blitz bei uns in den Boden (hinterm Haus ist alles grün und Naturschutzgebiet) rein und hat sich dann den Weg ins Haus gebannt. Also in den Rasen rein und dann hat er sich Leitungen im Haus gesucht und ist oben wieder raus...Die SAT Schüssel ist dann abgeflogen und lag ein parr 100 meter weiter

das ist physikalisch unmöglich und teil einer einbildung. der blitz schlägt nicht direkt im boden ein. er schlägt in hohe (oftmals spitze) gegenstände ein und sucht sich dann den weg des geringsten widerstandes bis ins erdreich. er KANN nicht von unten nach oben einschlagen, weil oben wiederum nichts ist, wo der strom hinfließen kann. der blitz, sprich der strom, fließt immer ins erdreich ab – in richtung "masse".

c5hi


Nachtrag: nicht nur die stromstecker ziehen, sondern auch antennen-, netzwerk- und telefonkabel!

d?ummsch.marrexr74


Ein Auto ist dank des Faraday'schen Käfigs selbst dann noch ein funktionierender Schutz, wenn man im Inneren Metallteile berührt, das ist kein Problem.

:)z wer mal in münchen im deutschen museum war, hat sicher den blitzversuch mit der metallkugel gesehen. da sitzt jemand einfach drin in der metallstruktur.

gBu(te%r rat ipst #texuer


Eine Nachbarin sagte, sie stand gerade auf der Terasse , als der Blitz bei uns in den Boden (hinterm Haus ist alles grün und Naturschutzgebiet) rein und hat sich dann den Weg ins Haus gebannt. Also in den Rasen rein und dann hat er sich Leitungen im Haus gesucht und ist oben wieder raus...Die SAT Schüssel ist dann abgeflogen und lag ein parr 100 meter weiter

Ach so, über den Rasen ist der Blitz gekommen ;-D Er hätte ja wenigstens klingeln können, als er dann ins Haus kam, nicht?

g@uteer rat% iszt teuxer


Ein Auto ist dank des Faraday'schen Käfigs selbst dann noch ein funktionierender Schutz, wenn man im Inneren Metallteile berührt, das ist kein Problem.

Es sei denn, das Dach oder Fenster ist auf.

777exrgrexis


Und Wasserhahn muss isoliert sein ;-)

W{ol!fg'ang


Wer sitzt im tobenden Gewitter schon mit offenem Dach im Auto? Gewiss, ein Cabrio ist nicht sicher. Ob das Fenster auf oder zu ist, das ist unwichtig. Das Fenster besteht aus isolierendem Glas, das bei der Blitzableitung im Faradayschen Käfig des Autos sowieso keine Rolle spielt.

c7hxi


nd Wasserhahn muss isoliert sein

Sämtliche Metallrohre im Haus sind über den Hausanschluss geerdet.

797er6gre#is


Bei Neubauten schon bei einigen Altbauten jedoch nicht :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH