» »

Hab Schule geschwänzt, grosser Fehler

STcaro


Mittlerweile finde ich es unterhaltsam, dass du auf so gut wie keine meiner Fragen eingehst, obwohl ich in diesem Faden zu den wenigen gehören dürfte, die wirklich Streit mit dir suchen.

Uups, ich meine natürlich:

"[...] obwohl ich in diesem Faden zu den wenigen gehören dürfte, die wirklich keinen Streit mit dir suchen."

Sorry, das würde sonst ja ziemlich fies klingen. |-o

ExverytPartOAfxMe


Mittlerweile finde ich es unterhaltsam, dass du auf so gut wie keine meiner Fragen eingehst, obwohl ich in diesem Faden zu den wenigen gehören dürfte, die wirklich Streit mit dir suchen. Fühle mich irgendwie ignoriert... %:|

Wenn ich einen Thread eröffne, versuche ich allen ein Ohr zu schenken und auch auf alle einzugehen. Und wenn dann jemand auch noch (zumindest teilweise) meiner Meinung ist, freue ich mich umso mehr und beziehe Stellung.

Wieso? Hab ich etwas übersehen? ":/

Mmh, was machst du denn in deiner Freizeit?

Ich zeichne viel und höre oder mache Musik.

Also hast du außerhalb der Schule auch Freunde? Triffst du dich abends oder an den Wochenenden mit Freunden?

Früher ja, jetzt nicht mehr. Keine Ahnung woran es liegt. Wir sind mal umgezogen und seit daher immer weniger. aber der Umzug hatte damit überhaupt nichts zu tun. Hätte ich gewollt, wäre der Kontakt noch da.

Wird der Unsportliche in deiner Klasse auch gemobbt?

Ja. Er wird richtig gemobbt und hat damit keine Probleme. Ich werde nicht wirklich direkt gemobbt. Nur bin sehr der Aussenseiter (also ignoriert und so) und wenn es hart auf hart kommt, dann werde ich gemobbt.

Muss mal eben überlegen, ob ich das jetzt blicke... Ähm. Also heißt das, dass du dir viele Dinge auch einfach einbildest? Also du machst dir Sorgen, wo vielleicht gar keine sind?

Wahrscheinlich, ja.

E8leoVnorxa


@ EveryPartOfMe

Du hast doch in einem vorherigen Post geschrieben, du wärst beliebt. Und nun wirst du doch gemobbt? ":/ Ich will dir nichts böses, aber das fällt mir grad' mal so auf und ich find's eigenartig.

Grundsätzlich kann ich deine Einstellung zur Schule verstehen. Kaum jemand hat Schule mit 16 Jahren als das wichtigste angesehen. Wir haben natürlich (zum Großteil) den Vorteil, dass wir wissen wie es danach ist – das man später über sich selbst lacht, weil "ärger kriegen" zu überleben ist und einem nichts schlimmeres passieren kann. Es ist nur unangenehm und eine Woche später ist man mit den Gedanken wieder woanders (auf Schule bezogen).

Es ist immer nur ein gut gemeinter Ratschlag wenn dir jemand empfielt das einfach durch zu stehen. Als Schüler haben alle mal gelitten.

Ich war auch 'ne Art Clown. Allerdings nur da, wo ich's mir erlauben konnte weil ich gut war (z.B. Deutsch und Kunst ... Sport ;-)). In Mathe war ich meistens den Tränen nah, weil ich nur Blabla verstanden hab, aber da hab ich mich eben durchgebissen. Ich war auch Einzelgänger, aber weil ich mehr oder weniger Gruppenlos war, war ich eben überall mal. Meistens allerdings in der Raucherecke und das ist in dem Alter eh 'ne ständig wechselnde Gruppe. ^^ Du scheinst ja schlagfertig und pfiffig zu sein, also musst du dir doch um Mobbing keine Sorgen machen. Wenn du dafür sorgst das du "unmobb-bar" bist, lässt man dich auch in Ruhe. Schlagfertigkeit reißt einiges raus. ;-)

Fühl dich nicht in die Ecke gedrängt, weil dich niemand in die Ecke drängen kann wenn du nicht da rein gehst. Wenn du beim Sport auf die Nase fällst o.ä., lach über dich selbst. Schau dich nicht direkt um ob's jemand gesehen hat oder so. Braucht dich gar nicht interessieren. Nimm' dich selbst ein bisschen mit Humor. ;-D

Es gibt in der Schule nicht nur beliebt und unbeliebt. Es gibt auch Leute die ganz normal zu Schule gehen. Abgesehen davon, was gibt dir Schwänzen für ein Gefühl? Du wirst ja sicherlich nicht das Gefühl haben, etwas zu erreichen.

Ach, und Hausaufgaben ... hab ich ab der 8ten Klasse auch nur noch sporadisch gemacht. ;-)

Liebe Grüße und viel Erfolg

K(atlx87


Erklär mir mal kurz, warum du nicht aufs Gymnasium kannst? Was spricht dagegen?

E7ve ryPartxOfMe


@ Eleonora

Du hast irgendwie Recht... ich werds mir mal durch den Kopf gehen lassen.

Meine Lehrerin hat jetzt angerufen und gesagt, ich wär beim Helfen eingeteilt und müsste gar nicht turnen. Jetzt frag ich mich wieso mir das niemand gesagt hat und ich bei jeder Sportart eingeteilt wurde? Und wieso bin ich einfach bei den "Verletzten" also bei den Helfern eingeteilt?

Ach was solls. Jetzt muss ich doch dahin bei 30 Grad und mir geht es trotzdem irgendwie nicht besser...

Emvery5Part0OfMe


Erklär mir mal kurz, warum du nicht aufs Gymnasium kannst? Was spricht dagegen?

Ist das nicht eine höhere Schule?

K4aPtl87


Ich hab jetzt nicht gelesen, welche Schulform du besuchst bzw in welchen Abschluss du eingeteilt bist.

Ich hab damals meinen Realschulabschluss gemacht und bin danach aufs Gymnasium, hab mein Abitur gemacht und inzwischen studiere ich.

Für mich war Schule auch alles andere als leicht, Spaß hatte ich die ersten 9 Jahre auch nicht. Hab dann die Schule gewechselt, weil es zu tatgreiflichen Übergriffen kam und sich die Schulleitung weigerte mich in eine andere Klasse zu setzen. Auf der Regelschule wurde es dann um einiges besser und am Gymi hab ich dann die Einstellung vertreten, dass ich nicht wegen den Leuten zur Schule gehe, sondern für mich um was aus meinem Leben zu machen. Hatte dort ein paar Freunde und kam damit supi klar. Ich wollte gar nich zu den "versnobten" gehören und hab mich an die normalos gehalten. Aber spätestens beim Kurssystem hat man sich auch mit denen auseinandergesetzt, verstanden und koexistiert ^^

Ich wurde von Anfang an gemobbt (kann man sich wahrscheinloich gar nich vorstellen, dass es in Klasse eins schon losgehen kann, aber es geht) und hab trotzdem EINMAL in meiner Schulzeit geschwänzt. Das war in meiner aller letzten Schulwoche 2 Stunden Englisch, aber da kam am Ende nicht mal die Lehrerin, so wie ich das hörte ;-D

Ich fand das cool als Helfer zu arbeiten, da ich auch kein Fan von Sportfesten war (bin zwar nicht unsportlich aber zu der Zeit war meine Knieop erst nen halbes Jahr her und ich hatte nach wie vor öfter Schmerzen, hab mir dann auch insgesamt weniger zugetraut). Sport war ich auch nich SO der Fan, auch wenn die Noten passabel waren so mit 2er Schnitt.

Ich denke es versteht jeder, wie Eleonora schon sagte, dass Schule nicht das Wichtigste sein mag in dem Alter. Aber der Punkt ist, später kannst an Du Stelle nicht nochmal zurück und Dinge verbessern. Was Du jetzt machst zieht sich wohl oder übel durchs Leben, Deine Zeugnisse, die Du jetzt bekommst bestimmen, wie Dein Leben verläuft. Du musst aufhören, die Meinung der anderen über Deine zu stellen. Es ist DEIN Leben, DU bestimmst, wie es verläuft.

Ephemmaliger7 Nut=zer o(#4100x80)


Vllt eifnach die Art wie ich bin. Oder wie ich mich verhalte, meine Eisntellung (aber eben auch NUR weil es mir ja so schlecht geht)

Is das nich n Teufelskreis? Du denkst, Du wirst gemobbt wegen Deiner Einstellung, die Du hast, weil es Dir so schlecht geht, und andersrum geht's Dir schlecht, weil Du gemobbt wirst (was Du ja evtl doch nich wirst, weil es nur Einbildung is)? ":/

Außerdem sagt Du wieder, eigentlich mobbt Dich gar keiner, sie könnten aber.....

Wenn der andere Junge so cool darüber steht, dass er keine Sportskanone is, kannste Dir von dem nix abgucken? Is der nett? Wär der nich einer, mit dem man sich zusammentun könnte?

EcvveryP^a`rtOfxMe


Is das nich n Teufelskreis? Du denkst, Du wirst gemobbt wegen Deiner Einstellung, die Du hast, weil es Dir so schlecht geht, und andersrum geht's Dir schlecht, weil Du gemobbt wirst (was Du ja evtl doch nich wirst, weil es nur Einbildung is)?

Ja. es ist ein Teufelskreis %:|

Wenn der andere Junge so cool darüber steht, dass er keine Sportskanone is, kannste Dir von dem nix abgucken? Is der nett? Wär der nich einer, mit dem man sich zusammentun könnte?

Wenn ich mal nicht im Klo sitze, verbring ich die Pause vor dem Eingang und der steht irgendwo auch da. Ich bin dann aber nur mit ihm, weil er da auch gerade ist und weil ich sosnt niemanden hab. Ich kenne den seit der 4. Klasse und habe ihn nie gemocht :|N Er ist eher der streber und ich ja eben nicht.

Eohe>malisger NuWtzeXr |(#4810080x)


Ja, ok, wenn Du ihn nich magst, is das natürlich doof. Aber is er wirklich unsympathisch oder hast Du einfach dieses "gut in der Schule/Streber = doof"-Bild im Kopf?

CBurrdaxn


Jetzt muss ich doch dahin bei 30 Grad und mir geht es trotzdem irgendwie nicht besser...

Na gut, dann würde ich sagen, dass es dir eher zugesagt hat gar nicht hinzugehen, als dass du vor der vermeintlichen Demütigung flüchten wolltest. Als Helfer eingeteilt zu werden (ich denke deine Lehrer werden dein Problem erkannt haben und auf dich eingehen!) wäre für mich ein Segen gewesen. Da wäre ich sogar hüpfend wie Heidi zum Sportplatz gedüst: Ich muss mich nicht blamieren und mache als Helfer noch etwas sinnvolles.

bJimbxoo


@ Scaro:

Ja, ich vertrete meine Meinung etwas krass, aber wenn man sich sein ewiges Rumgejammere hier durchliest... nene. Lieb und nett funktioniert bei ihm wohl nicht und "Fishing for Mitleid" gibts nicht.

Man liest ja nur, alle sind so fies, bla bla bla Opferrolle. Kein Wunder, dass er der Außenseiter ist. Und mit seinen geistreichen Kommentare, die vergessenen Hausaufgaben und die Schwänzerei kann man halt nun nicht glänzen. Interessanter Ansatz, sich so die gewünschte Anerkennung zu holen. :=o

In der Schule lernt man sich anzupassen. Clevere und freche Antworten sind absolut ok, so gewinnt man die Gunst der Mitschüler und Lehrer. Man sollte halt nie die unsichtbare Linie zum respektlosen überschreiten. Baut man in der Schule Mist, muss man auch einplanen verpiffen zu werden. Wie der TE sich echauffiert, dass er verpfiffen wird ist mir schleierhaft. Da sitzen noch 29 andere in der Klasse, die u.U. auch Ärger bekommen, wenn sie den TE nicht ans Messer liefern, so blauäugig kann man doch garnicht sein. Dass einen die besten Kumpels decken kann man erwarten, aber als Außenseiter in der Klasse, darf man sich darüber doch nicht wundern?!

Dass Lehrer von Nachmittagsunterricht allergisch auf Schwänzen reagieren, sollte man auch mit 15 bereits geschnallt haben. Gerade im Sport zeigen viele Lehrer Verständnis wenn jmd nicht so sportlich ist, sich aber reinhängt und sein Bestes gibt. Ich wusste früher bei Dauerläufen auch schon im Vorfeld dass ich ne 5 bekomm. Japsend wie ein Fisch auf dem Trocken bin ich um den Sportplatz getrabt. Hatts Spaß gemacht? Mit Sicherheit nicht, aber da muss man halt durch. Das Leben ist kein Ponyhof. ]:D Heute jogge ich und lache über die läppischen paar Meter die ich früher laufen musste. Lieber erhobenen Hauptes ne 5 kassieren, als erst garnicht anzutreten. Belohnung war dann, dass wenn man auf der Kippe stand, man die bessere Note bekam. :)z

Nur wer etwas wagt kann gewinnen. Wer nichts wagt, hat bereits verloren!

Merk dir das mal kleiner!

@ EveryPartOfMe:

Wieso tue ich dir Leid? Weil ich nicht die Ansicht vertrete, die dir grad in den Kram passt? :=o Du kannst uns allen Leid tun, weil du wohl nicht verstehst, dass die Schule dein momentaner "Beruf" ist? In deinem Leben hat Schule momentan den ersten Rang! Punkt aus! Oder bist du ein kleines Wunderkind á la Wolfang Amadeus Mozart, Sebastian Vettel oder Albert Einstein?

Das Leben macht nicht immer Spaß. Meinst du wirklich jeder geht morgens frohlockend zur Arbeit? Solange du schulpflichtig bist, ist dein Job die Schule und die hat Prio!

Du betonst immer wie kindisch deine Mitschüler sind und wie erwachsen dein Verhalten ist. Du bekommst lieber Ärger, als dass du dich blamierst? Ein hoch auf die Doppelmoral! Davonlaufen ist keine Lösung, der ÄRger wird immer nur größer und irgendwann musst du dich ihm dann doch stellen. Du solltest erstmal vor der eigenen Türe kehren. Ich wiederhole mich: Zieh erstmal deine Pampas aus und verhalte dich entsprechend.

1. Hör auf hier rumzujammern

2. Stell dich deinen Aufgaben

3. Zeig Größe auch in Momenten der Niederlage -> sprich wenn du z.B. beim Sport verkackst!

Nahezu jeder wird während der Schulzeit mal durch die Mangel gedreht. Es wird sich aber nur auf die eingeschossen, die das bereitwillig mit sich machen lassen! Gemobbt kann nur der werden, der dafür eine Angriffsfläche bietet und auch darauf anspringt.

So, und jetzt darf ich dir gerne wieder Leid tun! ]:D

b)imb.oo


Oh, ich seh grad du hast um 11:38 gepostet! Und wieder die Schule geschwänzt! Glückwunsch! :)=

Les dir nochmal deinen ersten Beitrag durch was das für ein Rumgeheule war wegen der Angst weil du geschwänzt hast!

Einmal Szenenapplaus für EveryPartOfMe, der lieber Ärger bekommt, als sich zu blamieren! :)= :)= :)= :)= :)=

E,veryIPar@tOfMZe


Einmal Szenenapplaus für EveryPartOfMe, der lieber Ärger bekommt, als sich zu blamieren! :)= :)= :)= :)= :)=

Vielen Dank @:)

suchumspetiexr25


Du solltest schon versuchen, zu deinen Mitschülern einen guten Kontakt herzustellen *:) Ihr müsst keine Freunde sein, aber ein kollegiales Verhältnis wird dafür sorgen, dass du auch lieber hingehst, anstatt an einen Ort, wo du denkst, dass ich keiner mag. :-) Als Außenseiter ist es schwer, zur Schule zu gehen, weil man sich so unwillkommen fühlt. Schnell überträgt man das auch auf Lehrer und den Lernstoff.

Aber daran kann man etwas ändern und wichtig ist, dass du erkennst, dass die Angst, die du hast, auf Leute zuzugehen, von dir kommt und nicht von den anderen. Außerdem ist es normal, dass es schwierig ist und man auch Angst empfindet. Das geht selbst vielen integrierten Leuten so.

Auch musst du erkennen, dass du dein Problem verschlimmern wirst, je mehr du dich zurückziehst und schwänzt. Nach jedem Schwänzen wird es immer schwerer, in die Schule zurückzukehren. Gerade so Ereignisse wie Sportfeste und so sind eine optimale Gelegenheit, mal wieder Kontakte zu knüpfen.

Aber versuche auch mal, dich in deine Kollegen reinzuversetzen. Du ziehst dich zurück, sie denken dadurch, dass du kein Interesse an ihnen hast, und vermutlich ärgert sie das.

Du bist also am Zug! :)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH