» »

Hab Schule geschwänzt, grosser Fehler

AEndre6aw und_ LINxA


Jo die Pampa haben wir hier in Wilhelmshaven.... ]:D

SWcVaro


Wenn er jetzt Mist baut, hat er ein bescheidenes Zeugnis

Wie gesagt, es stinkt fast jedem Schulabgänger, zu wissen, dass er außerhalb der Schule erstmal nur als Zahl dasteht und nichts anderes interessiert (private Bewerbungsgespräche mal ausgeschlossen)... Aber es ist nun mal eine Tatsache. Man kann auf einem Bewerbungsfoto noch so nett aussehen und einen richtig tollen Lebenslauf präsentieren – aber was zunächst angeschaut wird, um die Kompetenzen einzuschätzen, ist das Zeugnis.

Daher würde es mich mal ehrlich interessieren, wie das momentan aussieht.

Ich schätze aufgrund deiner Ausführungen, dass du, TE, wohl eher kein Zeugnis mit einer Großzahl zweien und wenigen 1sen oder Dreien hast.

Irgendwas lässt mich auch vermuten, dass es kein durchschnittlich/mittelmäßiges Zeugnis mit einigen Zweien und Dreien, vielleicht ein paar Vieren ist. Bist du irgendwo versetzungsgefährdet oder schluderst du dich schon irgendwie durch? Und wie sieht dein Lernen für die Leistungskontrollen aus?

:)D

gprobeOr unfxug


Die Diskussion dreht sich im Kreis und letztlich kommt nicht viel bei raus.

Aber wie soll er denn aufs Gymnasium weiterkommen? ":/ Wer nicht vom Gymnasium kommt und nach der 10 in die 11 weiter will, brauch doch eigentlich ein qualifiziertes Zeugnis und müsste doch mindestens im A-Kurs sein. Ob man dort mit Schwänzereien hinkommt, ist fraglich.

Aber mal angenommen, der Übergang wäre notentechnisch möglich: Wenn er in Klasse 11 am Gymnasium ankommt, wird er doch zum selben Außenseiter wie vorher. Denn dort ist es noch schwieriger, sich durchzusetzen, da Gymnasiasten nicht selten die Angewohnheit haben, Leute zu belächeln, die vor der 11 eine Vergangenheit an der Real- und Hauptschule verbracht haben. Das muss natürlich so nicht kommen, wir hatten auch in der 11 einige Realschüler dazubekommen, die sofort in unseren Freundeskreis aufgenommen wurden, allerdings wusste die sich zu integrieren und waren lustig drauf.

Dann kommt aber schon das nächste Problem: Die Leistungsdiskrepanz. Von 3 Realschülern in unserer Stufe blieb gerade mal einer bis zur 12 übrig. Hatte sich das wohl ein bisschen zu leicht vorgestellt.

Wie gesagt, so muss es überhaupt nicht kommen. Aber sowas ist für ehrgeizige Leute, die es verstehen, sich aus Eigenintiative auch einzugliedern.

So salopp, wie der TE die Schule nimmt und mit seiner Einstellung zum Thema Schwänzen, fliegt er noch in der 11.1 wieder runter.

E_veNryPaRrtOfeMxe


Mein Zeugniss sah so aus im letzten Semester etwa (Hab die Zeugnisse nicht hier und lange nicht mehr gesehen):

Mathe: 3

Deutsch: 5

Naturn und Technick: 4.5

Raum und Zeiten: 4

Individuum und Gesellschaft (Alles was mit Beruf und so zu tun hat): 4.5

Englisch: 5.5

Französisch: 3

Geometrisches Zeichnen: 3

Bilderisches Gestalten: 6

Musik: 5.5

Hauswirtschaft: 4 (oder schlechter. Weiss nicht mehr.)

Werken: Ich glaub eine 5. Bin mir aber nicht mehr sicher.

Sport: 3 :-/

In der Schweiz ist 6 das beste und 1 das schlechteste. Bin mir aber nicht mehr so sicher. Wird etwa stimmen. Sehe es dann im Sommer.

g-robe+r unfxug


Ach so, du bist Schweizer. Na, da weiß ich natürlich nichts vom Übergang zum Gymnasium. Wird aber wohl auch nichts sein, was es umsonst gibt.

c0hwante


und ich dachte schon, omg, was für noten. :-D

ERver9yPWarYtOfMe


Ach so, du bist Schweizer. Na, da weiß ich natürlich nichts vom Übergang zum Gymnasium. Wird aber wohl auch nichts sein, was es umsonst gibt.

Hier ist das Gymnasium echt extrem. Hier muss ich erstmal in die Sekundarschule und dann in die Kantonalsschule (Kanti) und schon das, schaffens ehr sehr sehr wenige Scchüler. Und nein, ich bin nicht Schweizer sondern Italiener. Ich lebe nur in der Schweiz.

E%hemaulige+r NutzerJ (#41F00x80)


Sport: 3

:=o

ELveryPQartOtfMe


Sag ich doch.

E4he$malOige?r Nuptzer (#3w25731)


Ja und was ist an einer 3 so schlimm? Ich meine egal ob nun 6 das beste bei euch oder 1 das beste in D ist, 3 ist bei beiden jedoch die MItte, und wo ist eine 3 schlecht?

Ich hab so langsam das Gefühl du willst uns hier alle veräppeln ... ":/

E<vervyP]afrtO*fMe


Ehm, hallo? Die 3 Ist bei uns mehr als ungenügend. Eine 4 ist noch genügend und die Mitte. Keine Ahnung wie es in D ist aber es geht nicht 1-6, 3 ist die Mitte, also juhuuu genügend. Ne 4 ist bei uns auch nah an einer 6 und trotzdem nicht gut.

Efvery;PartaOfxMe


Die 3 bei mir ist eine 4 in Deutschland ;-)

EmhoemaligerW Nutzer B(#325W731x)


Ja und du meinst mit einer schlechten Note in Sport ist deine ganze Zukunft versaut? Ja dann vielleicht mal auf den Hosenboden setzten und lernen. Von nix kommt nämlich auch nix ...

E8verYyePartOfVMe


Wie jetzt??

Wo steht, das meine Zukunft deswegen versaut ist? Darum ging es noch gar nie! Ihr spinnt doch langsam alle >:(

Cjur*rxan


Wenn du schon so schön am verbessern bist, da finden sich bestimmt noch mehr Rechtschreib- und Grammatikfehler in meinem Text. Aber meinen Namen hättest du ruhig richtig schreiben können.

Stimmt, den hätte ich aber extra nochmal nachgucken müssen, den hatte ich mir nämlich nicht gemerkt, weil ich deine Beiträge nicht für besonders, ähm, merkenswert halte.

-

Jo die Pampa haben wir hier in Wilhelmshaven....

Ui, eine Wilhelmshavenerin! *:) Da verbringe ich ungefähr die Hälfte meines Lebens und bin ab Mittwoch wieder da. Und zum Wochenende an der Jade. *freu* Ich schick mal Grüße um den Jadebusen! @:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH