» »

Hab Schule geschwänzt, grosser Fehler

E,ver2yPartOxfMe


Oh bitte ....

Das war ironisch gemeint weil ihr mir alle sagt ich muss endlich lernen und so weiter ;-)

E}verypPar\tOfxMe


Hab' ich das jetzt überlesen: Warst du nun heute zum Aufbau beim Sporttag?

Nein. Meine Lehrerin hat aber angerufen und sie weiss bescheid...

c<hi


Weiss ich dich. Gehört auch zu den Problemen die mich i-wie belasten... Aber ich kann ja da nichts machen. Muss ja so viel für die Schule machen %-|

Du machst doch garnichts für die Schule und schwänzt sogar noch? Statt in den Pausen aufm Klo zu hocken, könnte man da auch ein bissl lernen oder HA machen - oder Musiktheorie büffeln. Aber ich les hier eigentlich von anfang an immer nur "mimimi" - ja, du bist ein ganz armes hascherl... "ich würd ja gern, aaaaaber" klingt nicht wirklich nach depressiv, sondern nach faul und unmotiviert. deine motivation bekommst du nicht durch therapie und nicht durch medikamente, sondern indem du dich auf den hosenboden setzt und etwas tust - ganz egal was!

Und glaub ja nicht, das sagt eine, die das ganze thema nicht versteht. ICH wurde in der schule gemobbt, ich wurde verprügelt ich hab Dinge mitmachen müssen, die ich mein ganzes leben lang mit mir tragen muss, ich hab stark depressive phasen, ich wollte mir schon zu oft das leben nehmen und habs nicht getan, ich hasse mein leben und alles was dazu gehört und DU bist einfach nur faul und feige. Du MUSST nicht jede Pause aufm klo sitzen, du kannst dich einfach zu deinen leuten setzen und nen bissl in der gegend rumgucken, bis die pause rum ist - oder was lesen. DU kannst Musik lernen, du kannst auf höhere Schulen gehen, du kannst Kontakte knüpfen, also tu es gefälligst! Meine Güte...

EdverTyPartUOfMe


wenn man dort als Bester abgeht gibt es einen Plattenvertrag bei Universal

:-o Das wär ja ein Traum :)z Aber wie du geschrieben hast... man kann es sich kaum leisten. Und irgendwie wirkt das ganze auch ziemlich verschwommen wenn man täglich bestimmtes Zeug zu hören bekommt.

Mir. Barxrett


@ chi

jeder geht mit erlebtem andern um und jeder kommt anders mit klar. der eine so, der andere so! dass musst du akzeptieren....

wenn er es könnte würde er es tun... er hat für sich diese Strategie gefunden und merkt nun dass es nicht DIE richtige ist. er ist aber dabei nach alternativen zu suchen, und dass das nicht leicht ist weisst du sicherlich auch.

also bissle gas raus :)z

Szmillhix2


Verstehe ich jetzt irgendwie nicht: Warum bist du denn nicht zum Sporttag gegangen? Du hättest ja gar nicht mitmachen müssen. Dann war ja der Grund, warum du nicht hingehen wolltest, gar nicht mehr vorhanden.

cnhi


wenn er es könnte würde er es tun...

nö, kein gas raus. man hilft keinem, indem man ihm nur nachm mund redet und virtuell in den arm nimmt. die wahrheit tut weh, aber lediglich wenn man bereit ist, sie zu akzeptieren UND etwas an der situation zu ändern, DANN kann man aus dem scheiss rauskommen. Da muss man kämpfen! und nicht vor sich hin schluchzen, weil niemand einen versteht.

M rC.& BaWrrextt


ich kann ihn verstehen in seinen handlungen- und trotzdem fordere ich ihn auf was zu tun. das ist ein unterschied! nur mit der brechstange hilft meiner meinung nach nicht- zumindest nicht bei jedem. JA, die Wahrheit tut weh, aber nur die Wahrheit hilft nicht weiter- es muss dann weitergehen!

c<hvi


es geht aber nur weiter, wenn man auch bereit ist, weiter zu gehen. zu dem sport tag zu gehen zb, das hätte geholfen. aber daheim aufm popo sitzen bleiben 100pro nicht. warum? wenn man nicht mal mitmachen muss?

M r. (BarrGett


ich galube er ist bereit zu gehen- sonst würde er keine Therapie machen und hier schreiben. Wenn erkönnte würde er es tun, aber es scheint dass ihn irgendwas hindert... Angst zu versagen? ka

ich versteh dich aber dass es dich ankotzt und du kein Verständnis hast- aber vorwürfe und druck helfen da nicht.. :-/

Ceurr$axn


Scaro, Einstein war von den Noten her in fast allen Fächern gut, soweit ich weiß mochte er nur die Schule nicht und soll sogar in der Grundschulzeit Stühle nach seiner Privatlehrerin geworfen haben. Sozialverhalten war also angeblich eher nicht so dolle und das Abi/ den Schulabschluss hatter angeblich auch nicht gemacht. *Schulterzuck*

E"veryP\art?OfMe


warum? wenn man nicht mal mitmachen muss?

Ich bin hingegangen! Bis zum Keller wo wir die Fahrräder abstellen. Da hab ich dann gesehen wie alle rumrennen und so und irgendwie wurde es mir schlecht und ich hatte so ein Gefühl. Keine Ahnung was es war... ich blieb da unten 15 min. und danach ging ich wieder nachhause. Keine Ahnung was es war, aber ich wollte nicht da raus!

lQe satnBg Frexal


Hört sich nach ner Art Angststörung oder Panik-Attacke an.

M{r. B}arrxett


ich denke du hast Riesenangst. Ansgt vor versagen, Mobbing oder sonst was. Bespreche das mal mit deinem Therapeuten. Der wird mit dir Strategien erarbeiten. Ich finds gut dass du hingegangen bist!

Epv~eryPbartOfM0e


@ Curran

Keine Ahnung ob das stimmt, aber da sieht man doch wie scheisse das Leben ist? Und das einzige was einem übrig bleibt ist es zu akzeptieren. Wenns gehen würde.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH