» »

Hab Schule geschwänzt, grosser Fehler

E#hem*aliger NuGtzerA (#f32573x1)


Ich auch, aber wenn ich blau gemacht habe, dann habe ich die Konsequenzen dafür getragen beim nächsten mal :=o

g#robFer unfxug


Die Schule ist bei mir zwar erst ein paar Jahre her, aber bis jetzt kann ich behaupten: Danach wird alles nur besser.

Erste eigene Wohnung, weg von Mamas Brust, hartes Studium, mit ein paar Euros im Monat auskommen, Job suchen, Boden schrubben, STudiengebühren, Miete bezahlen, Auto abstottern, selbst versichern, Steuern zahlen, Schulden, Angst um den Job, weil am Gehalt noch eine Familie mit dran hängt sind Dinge, die viele Leute eigentlich nicht so kuschelig finden, denn solche Sorgen (und natürlich auch Freuden) hatte man in der bequemen Schulzeit nicht.

Schule ist einfach Urlaub.

Wenn man nach der Schule ins Studium rutscht, dass die Eltern noch mitbezahlen, klar, dann hat man auf den ersten Blick mal mehr Freiheiten und kann sich austoben. Aber leichter wird das Leben nach der Schule definitiv nicht, erst recht nicht, wenn man gerade dabei ist, sich die Schulbildung zu versauen, weil einem die Mitschüler nicht zusagen.

Eeve ryP[artOf8Me


(Macht aber glaub auch nen seeeeehr merkwürdigen Eindruck: In der Pause: Wo ist EveryPartOfMe? -Der sitzt wie immer auf dem Klo. Wenn deine Mitschüler DANN reden, tut mir Leid, du gibst ihnen da ja auch echt ne Steilvorlage.)

die wissen nicht wo ich bin während der Pause. Die denken ich bin rigendwo auf dme Pausenhof bei irgendjemand oder so. Unser Pausenplatz ist wirklich riesig und wir sind bestimmt über 600 Schüler.

Und warum ist man eigentlich kindisch, wenn man Sport mag?

Ich rede von den Jungs... wirklich die meisten Jungs sind alle zusammen aus allen Klassen und spielen irgendwie Fangen oder rennen durch den ganzen Hof. Die Mädchen sind bei uns alle in kleineren Gruppen aufgeteilt und sitzen rum oder reden einfach während die Jungs ne ganze Olympiade veranstallten.

Und wie war das – du bist der Klassenclown? Und das ist nicht kindisch? Ääääähm ja... ich fand unseren Klassenclown immer mehr als peinlich und kindisch...

Ich will gar nicht der Klassenclown sein... :-/ und ich bin nicht der Klassenclown auf die dumme Art. Ich verweigere nur alles und antworte ziemlich "frech" und halt irgendwie gleichgültig... und das aber auch nur WEIL es mir so schlecht geht. Aber das merkt niemand und ejder bezeichnet mich als faul. Tja. Und echt keien Ahnung was daran lustig sein soll wenn ich mal sage "Keine Zeit für HA's, es gibt wichtigeres im Leben" oder "Ist eh nur Schule" :-/ :-| Ich weiss solche aussagen sind blöde und die Eisntellung ist auch nicht die beste. Aber ich tu nicht so weil ich lustig sein will. Ich sag sowas automatisch. Ich wär auch so wenn ich Privatunterricht hätte.

Und wer sich wie ein Außenseiter benimmt, brauch sich nicht zu wundern, dass er wie einer behandelt wird. Wer sich von Leuten aktiv abkapselt, sendet auch immer das Signal, dass man sich mit ihnen nicht abgeben will und das kann ja nur falsch ankommen. :-/

Ich will mich aber mit ihnen abgeben... ich will auch dazugehören und ohne irgendwelche Ängste mal zu einer Gruppe hingehen. Aber irgendwie geht das halt nicht. Ich muss erst anderes Zeug erledigen. Wenn ich mit meiner Band mal einen Auftritt habe, dann bin ich ganz anders und das merken auch die Leute. Denn DA werden plötzlich alle netter und sehen was ich wirklich drauf habe.

Deshalb denke ich, dass es auch wieder was mit der Schule zu tun hat.

Ich weiss ja auch nicht! Ich will nur die Schule fertig machen, egal wie, und dann endlich von neuem beginnen. Und mrogen werde ich schwänzen... das ist sicher.

E&very>PartiOfMe


Aber leichter wird das Leben nach der Schule definitiv nicht, erst recht nicht, wenn man gerade dabei ist, sich die Schulbildung zu versauen, weil einem die Mitschüler nicht zusagen.

Lern zu lesen. Es sind eben nicht NUR die Mitschüler, und auch nicht NUR die Schule. Ich sag jetzt einfach nichts mehr, weil ich echt keine Lust mehr dazu habe.

Ebhemaglig2er jNutze8r (#32x5731)


Keine Zeit für HA's, es gibt wichtigeres im Leben

Tja wenn du die Einstellung hast solltest du vielleicht arbeiten gehen, aber in der Ausbildung muss man leider auch Sachen machen die keinen Spaß machen. Nur dann bekommst du keinen Tadel, sondern einen Verwarnung. Und in der Probezeit bist du weg vom Fenster ...

Ich will mich aber mit ihnen abgeben... ich will auch dazugehören und ohne irgendwelche Ängste mal zu einer Gruppe hingehen

Das erreicht man aber nicht wenn man sich auf dem Klo einschließt ...

Ich muss erst anderes Zeug erledigen

Dumm nur das die Menschen nicht ewig auf einen warten :=o

Ich weiss ja auch nicht! Ich will nur die Schule fertig machen, egal wie, und dann endlich von neuem beginnen.

Und du meinst deine Probleme sind einfach weg wenn du ins Studium oder eine Ausbildung gehst?

Und mrogen werde ich schwänzen... das ist sicher

Tu das, aber davon werden deine Probleme nicht kleiner

Ich sag jetzt einfach nichts mehr, weil ich echt keine Lust mehr dazu habe

Jawoll, immer weglaufen, schwänzen, Schwanz einziehen wenn es unbequem wird, das bringt einen weiter im Leben :)=

E)verOyPayrctOfMxe


Und du meinst deine Probleme sind einfach weg wenn du ins Studium oder eine Ausbildung gehst?

Genau deshalb:

Ich muss erst anderes Zeug erledigen

Und:

Tu das, aber davon werden deine Probleme nicht kleiner

Mag sein. Aber sie werden so wenigstens nicht grösser.

Jawoll, immer weglaufen, schwänzen, Schwanz einziehen wenn es unbequem wird, das bringt einen weiter im Leben :)=

Dann geniess doch dein super gutes Happy-Leben mit deinem Happy-End und lass mich doch. anderen hilfst du vielleicht so mit solchen Sprüchen. Mir hilfst du damit überhaupt nicht.

S6carxo


Was willst du eigentlich machen, wenn du aus der Schule raus bist? :)z

g;uter> rat isht teuexr


EveryPartOfMe:

Anstatt frech zu werden, könntest du dich mal mehr damit auseinander setzen, was die Leute dir wirklich anraten. Wenn du "dazugehören willst", musst du aktiv daran arbeiten , also auf die Leute zugehen. Gespräche herstellen. Distanz überwinden. Kontakt halten. Über deinen Schatten springen.

"Dazu gehören" ist nichts, was von automatisch passiert.

Ist nicht die Schuld der anderen, dass du dazu den Fiduz nicht hast.

EEhemalmiger Nut0zer> (#32B5731)


Mir hilfst du damit überhaupt nicht.

Du dir selber leider auch nicht. Aber das merkt man leider erst wenn es dann zu spät ist.

Ich meine mir soll es ja egal sein, ich hab ja meinen Abschluss und meine Ausbildung ....

Jeder ist seines eigenes Glückes Schmied, nur irgendwann wirst du für dich selber sorgen müssen, da ist keine Mama und kein Papa mehr die dafür sorgend as Sohnemann eine gescheite Ausbildung erhält, die Wäsche gewaschen ist, der Kühlschrank voll ist und Sohnemann seinen Hobbys fröhnen kann anstelle zur Schule zu gehen und zu lernen (was als Schüler dein Job ist, genauso wie es der Job eines jeden Arbeitnehmers ist morgens zur Arbeit zu gehen und da alles zu erledigen was von einem erwartet wird).

E#hemalige5r NutzMe#r (#41x0080)


Was willst du eigentlich machen, wenn du aus der Schule raus bist?

Darauf hab ich gestern auch keine Antwort bekommen :-/

A'bbyl/icixous


sehr lustig, wie auf der ersten Seite noch mega rumgeheult wurde, wie schlimm das Schwänzen war und was für ein großer Fehler und dass man es nieeeeeeeee wieder tut und jetzt auf einmal erscheint es doch wieder sinnvoll ;-D ach Kinder sind so herrlich inkonsequent. Aber mal ehrlich: du willst die Schule beenden – das wird mit deiner Einstellung aber absolut nix. HA's sind wichtig, Anwesenheit auch, allein dazu bist du ja schon nicht bereit.

Mal ganz von deinem unsinnig zickigen Gehabe nun abgesehen ":/ kannst doch froh sein, dass Menschen dir hier Ratschläge geben. Nur weil du das in deinem pubertierenden Verhalten nicht hören willst, musst du nicht gleich so bitchy werden.

S;mixlli2


Klingt alles irgendwie voll kindisch... EveryPartOfMe, wie alt bist du denn? Das klingt alles so herrlich pubertierend! "Ich brauche nicht lernen, es gibt wichtigeres. Ich quäle daheim mein Instrument und werde Rockstar und alle anderen sind eh nur Kinder."

Was machst du denn so wichtiges, wenn du keine Zeit für HAs hast?

Du bist JETZT Schüler und deine Aufgabe ist es, zu lernen. So ist es eben und das sollst du auch machen.

Und von wegen: Kein Bock, brauch ich nicht, ist unwichtig, ähhh ja. Du weißt dann schon, dass du mit einem schlechten Zeugnis danach keine guten Chancen hast? Was willst du denn nach der Schule machen? Und was passiert da, wenn du blödes Zeug lernen musst, auf blöde Leute triffst, deine Kollegen einfach bescheuert sind? Auf's Klo? Schwänzen? Das kannst du gleich vergessen. Dann hast du die längste Zeit eine Ausbildung gemacht.

Und dass du den Sporttag schwänzt, hahahaaa, sorry, das finde ich echt richtig kindisch von dir... Wie habe ich Sporttage gehasst. Aber ich bin hingegangen und habe es durchgezogen. Vielleicht auch nicht gut, aber ich war da.

E!hemal>iger Nnutzer (#47100w80)


EveryPartOfMe, wie alt bist du denn?

15 :=o

SCmillix2


15

Ach soooooooo. Na dann....

C1utrran


Himmel, es geht doch nur um zwei, bzw. drei mal Schwänzen!

Bleib mitm Arsch zu Hause, wenn du keine Lust auf den Sporttag hast, hätte ich auch gemacht! Ich war auch relativ unsportlich und wenn ich in der Schule Freitags Sport hatte, hab ich mir am Montag angefangen gruselige Gedanken zu machen und Mittwoch/Donnerstag hab ich vor Unwohlsein Durchfall bekommen. Ich hatte echt nen Horror davor und so einen Schwachsinn wie Bundesjugendspiele und den ganzen Rotz hab ich konsequent gemieden, seit ich alt genug dazu war und mir Entschuldigungen selber schreiben konnte.

Für mich war Schulsport immer eine fette Portion Demütigung und ich kann nicht nachvollziehen, warum das immer so in den Himmel gelobt wird. Für mich war es seit der 7. Klasse die Hölle!

-

Ansonsten kann ich nur sagen: Du kannst nicht vor deinen Pflichten davonlaufen, aber 3 mal Schule schwänzen ist mit Sicherheit kein Indiz dafür, dass du ein verkorkstes Leben führen und für immer vor allem davonlaufen wirst! ;-)

In der Schule hat man noch die Möglichkeit zu Hause zu bleiben, obwohl man nur ein bisschen Kopfweh hat, in der Arbeitswelt geht das nicht- also nutze es, aber nutz es nicht aus! :)z

-

Mal als Tipp: Meinst du, das Gymnasium ist das richtige für dich? Gymnasien sind wirklich anders, als andere Schulen und wenn ich von deiner Gefühlwelt lese, dann bekomme ich Bauchschmerzen. Ich habe mehrfach miterlebt, was passieren kann, wenn es einem Schüler so geht, wie dir und beide Möglichkeiten sind nicht schön... Pass auf dich auf und wenn du reden möchtest, kannst du mir gerne eine PN schicken. Nein, ich bin keine Internet-Wunderheilerin oder Hobby-Psychologin, aber ich weiß, wie der Hase läuft und ich verstehe dich verdammt gut!

-

Nur weil du das in deinem pubertierenden Verhalten nicht hören willst, musst du nicht gleich so bitchy werden.

~~Vielleicht solltest du Wörter wie "bitchy" nicht mehr verwenden, wenn du einigermaßen souverän wirken möchtest... Man könnte auf die Idee kommen du seist selbst nicht älter als 13. :-X ~~

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH