» »

Wieviel Stunden Schlaf unter der Woche?

cFpap-trxäger


in der nachtschichtwoche, so ca. 6 stunden...

in der spätschichtwoche , auch ca.6 stunden.

in der frühschichtwoche , ca. 5 stunden...

am we in etwa das gleiche ...

fUeuerMbluxme


Hört sich etwa wie mein Tag an...

4:30 aufstehen,5:00 Uhr aus dem Haus, 7:00 Uhr auf Arbeit; 19:30 wieder daheim. Und meist nicht vor 22Uhr eingeschlafen :-(

Bin oftmals aber auch schon ab ca. 3:30 wach weil mein Mann schon um 4:00 Uhr morgens mit der Arbeit beginnt und ich durch seinen Wecker gleich mit wach werde.

Da der Schlaf unter der Woche entschieden zu kurz kommt ist mir mein Wochenende heilig.

Dank flexibler Arbeitszeit gönn ich mir aber ab und an auch mal unter der Woche erst um 7:30 aufzustehen...

l\e saDng rexal


Dumme Frage, aber wieso tut man sich sowas an? 2 Stunden Fahrtweg?

CLlexa


Als ich noch zur Schule gegangen bin (hab jetzt gerade Abitur gemacht), bin ich immer zwischen 0 und 2 Uhr eingeschlafen und um kurz nach sechs aufgestanden.

Viel zu wenig für mich. :-(

W^at|erlxi


Bin 25.

Gehe in der Woche so zwischen 23-0 Uhr ins Bett... würde gerne auch später, da ich bis 21 Uhr arbeite, aber naja... :( Muss morgens meist um 7 raus. Ich brauch richtig lange, um in die Gänge zu kommen und wenn ich um 9 in der Uni sein soll, muss das halt sein. ;-) Bin dann aber auch einigermaßen ausgeschlafen.

Wenn ich mal ohne Wecker schlafen kann, geh ich erst um 2 oder um 4 ins Bett oder so. ;-)

W:interkzapu3ber


Bin 21 Jahre

Fange um 9:30 mit der Arbeit an, bin aber schon täglich um 6:00 wach da mein LG da aufsteht und ich nicht weiterschlafen kann erledige halt Dinge im Haushalt und wenn ich abends dafür heimkomm ca. 18:00 Uhr bin ich so ab 21:00 Uhr dann im Tiefschlaf ;-D

Eigentlich schlafe ich total viel, bin aber morgends dafür besser und schneller fit ;-D

M%rjTarSpxo


Dumme Frage, aber wieso tut man sich sowas an? 2 Stunden Fahrtweg?

Damit man überhaupt arbeiten kann?! Meine Mutter muss auch fast 2 Stunden zur Arbeit fahren, morgens um 7 Uhr aus dem Haus und abends um 23 Uhr zu Hause... sie hat keine Freizeit unter der Woche, aber wo soll sonst das Geld herkommen?

Goooge:linxho


oh man, ich finde das immer total krass, zu sehen, wie viel und hart manche leute arbeiten nur um "leben zu können".. und wie wenig freizeit sie dabei haben. irgendwie tun imr die leute leid :-o

im moment hat sich mein rhythmus bei 8 std eingependelt.

6uhr aufstehen, um 7.15 bei der arbeit sein um 16.15uhr nach hause gehn, um 22uhr schlafen gehn.. sind ca. 5 stunden "freizeit" unter der woche. so wie ich das hier mitbekomme ist das wohl schon luxus

IVltui;s


Also unter der Woche schlafe ich nachts im Schnitt immer zwischen 4-6 Std. die Nacht. Ich habe schon immer Probleme mit dem schnellen Einschlafen und es gibt Phasen, da schlafe ich auch mal nur 2-4 Std. so 2-3Nächte hintereinander.

Aber daran habe ich mich gewöhnt und es macht mir nichts mehr aus. Das habe ich immer nur so phasenweise und meistens am 3.Abend schlafe ich schnell ein.

Ins Bett geh ich gegen um12, aufgestanden wird aktuell 7Uhr und 7.30Uhr ist Arbeitsbeginn.

Am we schlafe gerne mal richtig aus. So von um1 nachts bis um11 am nächsten Tag.

coora^zon8x1


Unter der Woche:

Bettgehzeit zwischen 22 und 23 Uhr

Wecker klingelt um 6 Uhr, 6:30 Uhr steh ich auf.

Am Woend:

Bettgehzeit zwischen 0 und 2 Uhr

Aufstehen Samstag: 07:30 Uhr

Aufstehen Sonntag: so gegen 10 oder 11 Uhr.

Alter: 30

mLazthiXl0dax19


Bin 21.

Unter der Woche ist Bettgehzeit ca. 22:00 Uhr, Wecker klingelt um 06:30 Uhr, da steh ich dann auch auf.

Am Wochenende geh ich je nachdem um ca. 23:00 Uhr ins Bett, aufstehen um 08:00 Uhr

S=inexad


Meine Mutter muss auch fast 2 Stunden zur Arbeit fahren, morgens um 7 Uhr aus dem Haus und abends um 23 Uhr zu Hause...

Das heisst sie arbeitet 12 Stunden täglich? Von 09.00-21.00 also? Dann bleibt ja echt zu hoffen dass das ein sehr gut bezahlter Job ist der ihr auch sehr viel Spass macht.

scamn6deulmel


Damit man überhaupt arbeiten kann?!

stimmt... denn Wohnorte werden vom Staat zugwiesen und wehe man zieht um :-o

Mal ehrlich: in so einer Situation würde ich umziehen, egal ob meine Freunde woander sind. Lieber pendel ich dann ab und an zu ihnen um was zu unternehmen, das wird immernoch günstiger und stressfreier sein als täglich so einen Weg zurück zu legen :=o

Naja nichts für ungut, du hast sicherlich deine Gründe ;-)

MQrTNarSpo


Sie fährt mit Bus & Bahn 2h hin und 2h zurück, weil es mit öff. Verkehrsmitteln günstiger & besser ist. Also arbeitet sie 8h. Und umziehen geht leider nicht, da gibt es viele sinnvolle Gründe für ;-)

StineBaxd


Also arbeitet sie 8h

Dann geht deine Rechnung mit 07.00 aus dem Haus und 23.00 zuhause aber nicht ganz auf ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH