» »

Tattoo und Verbeamtung (Lehrer), gibt das Probleme?

Oqkou


Ich würde es dort stechen lassen, wo man es auch im Sommer nicht sieht, wie z.B. Leistengegend oder Schulter, etc. Dann stellt das mit Sicherheit kein Problem dar.

Ich hatte mal einen Lehrer der war Ende 20, noch in seinem Referendariat, der hatte eins auf dem Oberarm, aber sonst kenne ich keine Lehrer mit Tätowierung.

S_ilver0Pearxl


Von Hals / hinterm Ohr würde ich Dir auch erstmal abraten. Denn das ist eine sehr gewagte Stelle, an die sich ohnehin nur sehr gute Inker trauen sollten. Denn mit Covern wirds da äußerst schwierig und wenns im Sommer mal knalle heiß ist, kannst dann nicht mal Deine Haare zusammen machen.

Ich an Deiner Stelle würde mir nen guten Inker suchen, nen Termin machen und das Ganze mal besprechen. Auch Deine Bedenken und Deine Motivwünsche usw. Da bist dann sicherlich am Besten aufgehoben, zumal gute Inker oftmals auch ne lange Wartezeit haben.

Mein nächster Termin ist auch erst am 1.2., was aber noch nicht fest steht. Denn am 1.8. fang ich ne neue Stelle an und da muss ich erstmal rauskriegen, ob mein neuer Chef das am Unterarm genehmigt... :=o

S hixmone


Also vom Kultusministerum wird es keine Probleme geben wohl aber vieleicht von deiner jeweiligen Schulleitung (bei der du dich später bewerben willst) oder Eltern. Versuche mir gerade zu überlegen wie Tattoos an meinen beiden Schulen an denen ich war aufgenommen würden. Wahrscheinlich nicht so gut – da wurde man ja teilweise schon als Schüler ziemlich gemustert und unter Generalverdacht gestellt, sobald man ein etwas offensichtlicheres Tattoo hatte.^^

Bezüglich Kultusministerium und was die "durchgehen" lassen: google mal nach "Isecke Vogelsang". Der war auch schon öfters in irgendwelchen Talkshows – hätte ich mir bei mir auch mal als Schulleiter gewünscht. Der hätte dem ein oder andere vor sich hin modernden Etwas im Lehrerzimmer vieleicht wieder etwas Leben eingehaucht...^^

l&e hsang :rexal


Noch 11 Tage bis zum Termin. :-D

SvchehezevraUdxe


Bis zu welchem Termin?

lVe s+ang 4rexal


Tattoo am Knöchel.

l)e sa&ng rexal


9 Tage.

J,ezBexbel


Vorsicht bei chinesischen Schriftzeichen! Schnell hat man ein spiegelverkehrtes, auf Kopf stehendes oder es fehlen Radikale. Auch lassen sich manche Worte aus den Deutschen nicht so einfach ohne weiteres 1:1 übersetzen, ohne dass der Sinn verzerrt oder verloren geht. Das Internet ist voll von lustigen Geschichten über Schriftzeichen-Tätowierungen.

l|e sanGg ^real


Danke für den Hinweis :-)

Ein Tag noch *hüpf*!

H=oqnefy]_Bunxny91


ich hab auch ein kleines am knöchel :)z

genau auf dem knöchel stechen tut etwas weh, der rest ist aber nichtmal ein kitzeln ;-)

viel spaß morgen :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH