» »

Abteilungswechsel in der Probezeit – Angst

dtie)HoYff|nuxng hat die Diskussion gestartet


Abend,

diese Woche hab ich erfahren das ich eine Abteilung weiterkomme. Ich hab meine Ausbildung zum September diesen Jahres begonnen und mir macht die Ausbildung sehr viel Spaß, es ist nur das momentan die Probezeit ist und ich natürlich bange nicht gehen zu müssen. Das wäre auch mit dem Ärger von den Eltern gar nicht zu vereinbaren.

Normalerweise ist man immer 6 Monate in einer Abteilung, da aber in der anderen Abteilung eine Mitarbeiterin in den Mutterschutz geht muss ich jetzt aushelfen. Ich hab jetzt super viel Angst das ich rausfliege weil alle Azubis sagen die Abteilung ist die schwerste und vorallem sind die Mitarbeiter dort voll unfreundlich, aggresiv und sehr unbeholfen einem Neuling-Lehrling die Kenntnisse zu vermitteln.

Was mach ich denn jetzt? Ich will nicht gehen müssen?

Antworten
AMsixga


Guten Abend,

na du gehst in die Abteilung mit dem Gedanken "hoping for the best and expecing the worst"

Du kannst es dir nicht aussuchen, wo du hinkommst, die anderen Azubis haben es auch überlebt, manchmal wird auch bei Erzählungen übertrieben...

LG Asiga

_QPar8vati_


Mach dir erst mal ein eigenes Bild von der Abteilung, bevor du dich hier verrückt machst. Selbst, wenn sich herausstellt, dass die Abteilung so ist, wie du sagst, dann musst du dich halt durchbeißen. Es wird vielleicht keine leichte Zeit, aber du bist ja nur für eine bestimmte Zeit dort und nicht bis zu deiner Rente.

PUersforomer


Warum solltest Du denn da rausfliegen?

Sind andere Azubis schon rausgeflogen weil es in dieser Abteilung Schwierigkeiten gab?

Dass ein Azubi rausfliegt, hängt wohl nicht von dieser einen Abteilung ab.

Musst Du den ganzen Zeitraum, in dem die Kollegin im Mutterschutz ist aushelfen?

Und du bist bestimmt nicht "dümmer" als andere Azubis, die schon in dieser Abteilung waren.

dGieH3of8fnunxg


Ja ich hoffe ihr liegt richtig. Das wäre echt unvorstellbar wenn mir der schnelle Prozess droht und es heißt ich kapier nichts oder taug nichts. Das wäre das Ende meines jungen Lebens.

Aber ich schau einfach das ich soviel wie möglich aufnehme, Notizen anfertige und immer freundlich und hilfsbereit erscheine.

Scheisse echt hätte ich gewusst das ich während Probezeit in die Abteilung muss wäre ich vll lieber beim nem Studium geblieben :-/

a#pri3lx45


Sieht so aus das immer wenn es schwierig wird du Panik bekommst. Geh die Sache doch mal entspannt an. die Abteilung muß nicht so sein wie es gesagt wird. Mach dir selber ein Bild davon. Es heißt nicht umsonst Lehrjahre sind keine Herrenjahre und so wie es in den Wald hinein schallt.......

Andere haben die Zeit auch überstanden, warum willst du es dann nicht shaffen. Hab doch mal etwas mehr Selbstvertrauen.

Viel Erfolg! :)*

A6siga


@ dieHoffnung

Eigentlich könnten deine Mit-Azubis, anstatt nur Angst und Schrecken zu verbreiten, auch Tipps geben wie welche Arbeit zu machen ist, oder wie man diese oder jene Person am besten behandelt...

Sprich doch mal einen der anderen Azubis diesbezüglich an !

Und gerade als Azubi gibts doch meistens eine Abteilung, wo es nicht so klappt. Das weiß doch ein Personalchef auch. Und die Abteilung, in der du jetzt warst, da hat doch auch alles geklappt !?

PS: so oder so wirst du irgendwann mal einen Arbeitsplatz mit Probezeit haben und da weiß man vorher auch nicht wie die Leute sind

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH