» »

Ausbildung zur Beamtin mit schwacher Sehstärke möglich???

H[imbjee]re90 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich interessiere mich für eine Ausbildung zur Beamtin im mittleren Vollzugsdienst und habe gelesen,dass man,um diese Ausbildung absolvieren zu können eine einwandfreie Sehkraft benötigt.

Nun habe ich verschiedene Meinungen gehört,manche sagen,dass stimmt,andere meinen wiederum,dass wäre totaler Blödsinn!

Was stimmt denn nun ???

Ich selbst bin mit -5,75 kurzsichtig und trage im Alltag Kontaktlinsen,wäre eine Ausbildung in diesem Bereich für mich möglich oder nicht??

Da hier doch einige gebildete Menschen angemeldet sind,erhoffe ich mir,dass es hier eventuell jemand 100% weiß.

Antworten
f,ettnBaep;fche|nhuep6fer


Es kommt immer auf den Amtsarzt an, die haben auch ihre Spielräume.

In welchem Bundesland willst du Beamtin werden?

Jedes Bundesland hat auch wieder andere Regelungen

H*imbeAerxe90


Das wäre in Hessen,gibt es da nicht eine allgemeine Regelung?

f'ettnaTepfcheknhuxepfer


Da weiß ichs leider nicht, ich weiß nur, dass die Augen schon ein Problem sein können, genauso wie Behandlungen beim Psychologen, chronische Erkrankungen, etc.

sorry

K0leinexwaldfee


Rufe da doch einfach mal an.

M}arryJPoppixns


Tja, mit dem Thema beschäftige ich mich auch seit geraumer Zeit.

Wie weit bist du denn, alle Tests bis auf Amtsarzt schon durch?

FplohrTanzxen


Hi – schau doch mal hier:

"Was bedeutet Polizeidiensttauglichkeit?

Man muss gesundheitlich in der Lage sein, den besonderen Anforderungen im Polizeiberuf gerecht zu werden. Bei Zweifel an der Tauglichkeit (z.B. Verletzungen, Allergien, Sehschwächen etc.) können telefonische Voranfragen (keine E-Mails) beim Polizeiärztlichen Dienst der Polizeiakademie Hessen, Tel. 0611 / 9460 – 2525, gestellt werden."

Quelle: [[http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/nav/7c4/7c460bd4-df37-f021-090d-7312109241c2.htm Link zum Internetangebot der hessischen Polizei]]

Viel Erfolg! :-)

s;a<nd;eumexl


das wird wie bei der Polizei sein.. erstens von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich und zweitens innerhalb gewisser Grenzen ist eine Brille ok

Klär das einfach mit den zuständigen Stellen oder guck ob du bei [[www.copzone.de]] im entsprechenden Unterforum eine hilfreiche Angabe findest.

MYarry@Poxppins


@ Flohranzen

Polizeidiensttauglichkeit ist nich ganz mit der Tauglichkeit für den JVD zu vergleichen, ist aber ähnlich.

Allerdings habe ich gerade mal in den Fäden von Himbeere90 gelesen, dass es noch weitere Gesundheitsstörungen gibt.

Diese müssen vorher angegeben werden und ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass sie damit im JV tauglich ist.

K2aratelxady


Also ob Du Linsen oder Brille trägst, ist egal. Ich gebe jetzt mal ganz pauschal wieder, was mal ein Polizist zu mir gesagt hat....

Stellen sie sich vor, sie verlieren eine ihrer Kontaktlinsen, während eines Einsatzes. Sie müssen schießen. Fühlen Sie sich auch ohne Linsen noch in der Lage, das Leben von sich und ihren Kollegen durch einen gezielten Schuss zu retten?

Ich weiß nicht, wie die Anforderungen im Vollzugsdienst sind. Aber auch da bist Du bewaffnet und musst im Zweifel von der Waffe gebrauch machen können.

Insofern dürfte die Grundtendenz die gleiche sein....

Fylohr%anzxen


@ MarryPoppins

Du hast natürlich recht, ich hab schneller gehandelt als gedacht... ;-)

(Wäre aber auch zu einfach gewesen...)

Konnte leider im I-Net nichts brauchbares finden – es wird ansich immer nur von einem Sporteignungstest gesprochen den man zwingend bestehen muss.

Ansonsten wird der Ratschlag gegeben, dass man in der nächstbesten JVA anrufen soll und direkt da nachfragen.

M-ar+ryPouppinxs


Konnte leider im I-Net nichts brauchbares finden – es wird ansich immer nur von einem Sporteignungstest gesprochen den man zwingend bestehen muss.

Also als erstes erfolgt, wenn denn seitens der JVA Interesse besteht, eine Einladung und eine Führung in der jeweligen JVA.

Dann ein kurzer schriftlicher Test, ist dieser bestanden folgt ein Sporttest und der ist nicht ganz ohne danach kommt ein Einstellungstes der über einen ganzen Tag geht, abschließend ein psychologischer Test.

Immer noch alles ok, dann folgt ein Einstellungsttes. dort sitzten einem dann 8+9 Menschen gegenüber, u.a. auch ein Psychologe.

Wenn dann immer noch alles paletti ist, ja, dann folgt die Untersuchung beim zuständigem Amtsarzt.

MNarryPovppxins


Hier mal der Sporttest von Niedersachsen, in wieweit der sich von dem von Hessen unterscheidet entzieht sich meiner Kenntnis.

[[http://www.jva-lingen.niedersachsen.de/ps/tools/download.php?file=/live/institution/dms/mand_167/psfile/docfile/60/Sporttest4e31001220639.pdf&name=Der_Sporttest&disposition=attachment]]

t~atuxa


@ himbeere

Hmmm...

Eine merkwürdige Idee für einen Menschen, der eine Borderlinstörung hat und sich gerade mühsam stabilisiert.

Vollzugsbeamten haben eine extrem hohe psychische Belastung am Arbeitsplatz.

Viele eigentlich gesunde JVA-Beamten werden deshalb frühverrentet.

Da braucht man eine Pferdenatur und keine BPS.

Deshalb würdest du auch ganz sicher nicht genommen – egal welche Sehkraft du mit oder ohne Kontaktlinse hast.

MearrvyPoppiynxs


@ tatua

das meine ich mit anderer Gesundheitsstörung. Alleine die Vorprüfung wäre da wohl nicht zu schaffen.

Der Weg in diesen Job ist hart, meine Tochter ist gerade dabei diesen zu gehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH