» »

Verdammt, wir stecken uns doch immer gegenseitig wieder an.

KLleHinew2aldfxee hat die Diskussion gestartet


Mein Kopf dröhnt seit 2 Tagen. -.- Und mein Hals tut schon wieder so weh. Ich war erst 2 Wochen mit Bronchitis und Magen-Dar-Infekt krank geschrieben, ein Klassenkamerad ebenfalls. Wir sind seit Montag wieder in der Schule und seit dem geht es in der kLASSE RUND. Eine Klassenl´kameradin hat mörderischen Husten, bleibt aber nicht Zuhause sondern steckt munter alle an (sind nur 13 Leute in einer Klasse), der Nächste hat sich nen Magen-Darm-Infekt eingefangen inzwischen dritte in unserer Klasse. Besagter anderer Klassenkamerad der ebenfalls so wie ich mit Magen-Darm-Infekt krank geschreiebn war und Ich haben seit gestern wieder heftige Halsschmerzen, Ich dazu erneut Husten und anhaltende Kopfschmerzen. Nächsten 2 KlassemkamerdINNEN KLAGEN BEREITS ÜBER STARKE hALSSCHMERZEN, eine von beiden bekam heute davon sogar Ohrenschmerzen.

Manno, das kann doch so nicht weiter gehen. Vor allem mag ich nicht schon wieder krank werden.

Jetzt überlege ich mir morgen früh erst mal zum Arzt und dann in die Schule zu gehen um die Schule bis zu den Weihnachtsferien zu überleben. Ein Klassenkamerad belibt schon Zuhause.

Oder sollte ich vielleicht auch Zuhause bleiben? Sonst nimmt der Mist doch nie ein Ende, wenn keiner Zuhuase bleibt und wir uns alle immer wieder neu anstecken.

Was würdet ihr machen? Haltet ihr Desinfektionsmittel in der Berufsschule übertrieben?

Antworten
Hmoneoy_Bunnyx91


wenn man kein fieber hat kann man auch mit ner erkältung in die schule gehen.

warum sollte das denen verboten werden?

die müssen ja den unterrichtsstoff wieder aufholen und bekommen die fehlzeiten.

ich weis ja nicht wies bei euch ist, aber bei den meisten berufsschulen steht im vertrag eine maximalgrenze wieviele tage man krank sein darf.... ":/

einfach immer gut hände waschen, oder machs wie die japaner mit mundschutz :=o

was meinst du wie ich mich fühle, wenn als kiddies im kiga mit husten und schnupfen auf mich zugerannt kommen? ich kann ja schlecht die ganze gruppe wieder heimschicken, weil ich gesund bleiben will ;-D

Z6achaqriasx M


Haltet ihr Desinfektionsmittel in der Berufsschule übertrieben?

Ja, weil sinnfrei. Auf Dauer im Nicht-Professionellen Bereich eingesetzt verlieren Desinfektionsmittel auf lange Sicht ihre Wirkung, passiert zB schon in Krankenhäusern deswegen.

Was würdet ihr machen?

Zum Arzt, die Situation schildern und um eine sinnvolle und angemessene Zeit krankschreiben lassen.

Geh erst wieder zur Schule, wenn du wirklich wieder gesund bist und deine Abwehr steht, hast du mehr von.

Sprich das auch ruhig mal bei deiner Klasse an, dass das allen bewusst wird, wie unangebracht es ist, krank zur Schule zu gehen.

Zumindest würde ich das in deiner Situation so handhaben.

Gute Besserung dir. *:)

KbleiPneAwaldfxee


warum sollte das denen verboten werden?

Wo steht was davon? Ich wollte eine vernünftige Antwort und keine Interpretationen.

f4ettn,aepfCchenhuveIpfer


Das ist halt mal in Schule so, dass man sich dauernd ansteckt ;-)

KRlei`newalCdfexe


Das ist halt mal in Schule so, dass man sich dauernd ansteckt

Ja sicher einmal im Jahr vielleicht, aber so extrem wie jetzt ist echt nicht normal.

Wfolfgxang


Aber kleine Waldfee, du hattest vor kurzem schon einen Faden über dauernde Erkältungen geschrieben und dort bekamst du Tipps, was du dagegen unternehmen könntest

[[http://www.med1.de/Forum/HNO/605452/]]

Statt hier rumzujammern: Wie sieht es denn mit der Umsetzung dieser Tipps aus? Wenn du gut abgehärtet bist, dann machen dir hustende Mitschüler auch nix aus.

KVleiwnewalxdfee


Die besten Tips bringen nichts, wenn man sie nicht wochenlang ausführt, sorry. Und bei einer komplett kranken Klasse, noch weniger.

f{ettn&aepfrch+enhuepfxer


Was willst du denn hören?

Bleib daheim!?

Siehs positiv, durch jede Ansteckung wird dein Immunsystem fitter. Außerdem kannst du mit den Tipps ja jetzt schon anfangen.

bHabyqkJoaxla


Zacharias M

Ja, weil sinnfrei. Auf Dauer im Nicht-Professionellen Bereich eingesetzt verlieren Desinfektionsmittel auf lange Sicht ihre Wirkung, passiert zB schon in Krankenhäusern deswegen

öööhm.... du meinst antiobiotika?

es gibt doch keine desinfektionsmittel-resistente bakterien ":/

WWolfgaxng


%-|

komplett kranken Klasse, noch weniger

Ich habe keineswegs vorgeschlagen, dass du mit der kompletten Klasse in die Saune gehen sollst. ]:D

W$olfgxang


Wie wäre es denn, wenn ihr mal den Lehrer gründlich ansteckt. Wenn der zu Hause bleibt, dann könnt ihr das auch folgenlos. o:)

KXleinewLald!fee


Wie wäre es denn, wenn ihr mal den Lehrer gründlich ansteckt. Wenn der zu Hause bleibt, dann könnt ihr das auch folgenlos.

Ach, unser Hausdrachen kommt mit jeder Seuche an und hat auch nichts dagegen uns anzustecken. Wenn sie krank ist, ohhh großes Drama, wenn wir krank sind, ist das für sie allerletzte. %-|

kue^ksxfee


natürlich gibt es Desinfektionsmittel die gegen bestimmt Viren resistent sind,ebenso wie Antibiotika

c'lafiirxet


Abstand halten, öfter Hande wäschen, Hände vom Gesicht fernhalten.

Ihr steckt euch wohl gegenseitig ein, aber mit unterschiedlichen Erregerstämmen. Denselben Erreger kriegt man normalerweise nicht 2x ab. Oder die Erkrankung wurde nicht richtig auskuriert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH