» »

Hilfe! Wassereinbruch und Vermieter nicht erreichbar!

L}ilatLixna


Ich bin beim Eingangspost daovn ausgegangen, dass es tatsächlich an einer kleinen Stelle tropft. Eine solche Stelle kann nicht innerhalb von wenigen Stunden den gesamten Dachstuhl zerstören. Auerdem wusste ich nicht, dass es eine erreichbare Firma gibt, die auch sonst eingesetzt wird.

Jemanden Wildfremdes würde ich nach wie vor nicht einsetzen, in der Befürchtung dass der VM ihn nicht bezahlt.

Aber so ist die Lösung doch super :)^

lWeB ysan-g rexal


Es hat an einer kleinen Stelle getropft. Was aber, wenns weiter stark geregnet hätte und heute Abend bereits ein riesiger nasser Fleck dagewesen wäre? Hättest du dann abends um 8 noch den Handwerker beauftragt?

Eumyma2x8


Zu deiner Beruhigung:

Per se musst man jeden Mangel dem Vermieter anzeigen, bei Selbstvornahme ohne vorherige Anzeige kann man auf den Kosten sitzen bleiben.

ABER: In einem solchen Fall, wenns eilt, musst du nicht warten, bis der Vermieter erreichbar ist. Es ist ja auch in seinem Interesse, dass die Wohnung erhalten bleibt.

Und je nachdem was sich als Ursache herausstellt muss der Vermieter die Kosten ganz oder teilweise übernehmen.

Ging uns auch mal so, damals ist das Wasservetil unter der Spüle gebrochen oder gerissen, binnen Minuten stand die Küche unter Wasser. Es war ein Ermüdungsbruch, weil das Ventil 40 Jahre alt war und unser Vermieter musste die Rechnung übernehmen!

K2etzerbixn


:)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH