» »

Muss ich mich nun wegen meines Berufes und Verdienstes schämen?

Bzea%tis


Ich dachte, die PKV geht bei Beamten von Netto ab.

13to3


Klar. Aber nur der Eigenanteil.

laittlJevelxm


Beamte haben ja nur einen Eigenanteil, der Dienstherr übernimmt keine Kosten an der PKV.

B[eat:is


Das heißt, sie hat in Wahrheit "nur" 2000€ Netto.

AUll1xRB


Es kommt wohl darauf an, wie sie gerechnet hat. Vielleicht ist "ihr" Netto nach Abzug ihrer PKV-Kosten.

K<atIzenfra-uche`nIvxy


Zur Klarstellung: Ich bekomme 2150 € überwiesen, und davon gehen dann 230 € für die PKV ab, der Teil für die 50 % Versicherungsleistung. Den Rest bezahlt die Beihilfe.

Selbst wenn man sich durch das Jura – Studium für den höheren Dienst qualifiziert hat, muss man da erstmal reinkommen.

Erst heute hatte ich einen grantigen Anwalt am Telefon, er hat nach meinem Studium gefragt und mit welchem Abschluss ich da raus bin.

Als ich es ihm dann sagte, meinte er nur: Tjaja, im Staatsdienst wollte ich auch dienen, aber dafür war ich nicht gut genug. Mittlerweile weiß ich aber, dass ich zu gut dafür war, denn ich muss jetzt arbeiten und kann mein Wissen anwenden.

Das ist in der Justiz ja eher nicht so der Fall, schon gar nicht im gehobenen Dienst.

Nett. :-/

-zEaGllEeYex-


Hab mal ganz klein und leise mitgelesen und bei manchen Beiträgen verschlägt es mir die Sprache.

Ist denn jemand nur weil er nicht Beamter/in ist und/oder nicht studierte gleich dumm?

Nicht jeder hat die Möglichkeit zu studieren. Nehmen wir mal den Beruf Koch, ist ein absolut harter Job oder Maurer, Krankenschwester... Nur weil die Leute nicht studierten sind sie nicht dümmer als ein Studierter, der dann vielleicht nicht kochen oder was auch immer kann.

Es gibt so viele harte Jobs, bei denen sich die Leute kaputt machen und natürlich denken diese sich, warum kriegt jemand der sich nicht körperlich kaputt macht, mehr Lohn.

Mit Neid hat das oftmals nichts zutun.

7n7pergtrxeis


:)^ da hast du so Recht

E*mpfang5squeexn


sehe ich so wie eagleeye :)^ :)z

pfhoMebe


Hi, katzenfrauchen ,

Wahrscheinlich merkt man dir an, dass du dort eine innerliche Ärgerzone hast...und deshalb machen die Leute auf deine Kosten ihrem Ärger Luft. Mein Mann ist auch in der Branche und wenn ihm mal jemand einen Spruch drückt dann "spaßt" er zurück – ohne darauf zu schauen ob derjenige Spaß oder Ernst macht...so in der Art wie – wo soll ich denn sonst schlafen oder so. Damit nimmt er jedem die Luft aus den Segeln.

Ich glaube nicht einmal das es Neider gibt in der Beziehung...meist gehts doch um pures Ärgern. Also. Wenn noch einmal so etwas kommt...dann hab schon mal einen netten Spruch auf den Lippen. Damit gehts dir meist besser! Niemand braucht sich -egal für was auch immer- für seine Arbeit und seine Bezüge zu entschuldigen oder gar zu rechtfertigen ! was Anwälte angeht ...hat mein Mann auch sehr viele "blöde" Sprüche zu hören bekommen...er überhört sie einfach und geht dann ganz sachlich an das Thema ran.

K>aatzenfraauchemnxIvy


eagleeye, mein Freund ist Koch und der verdient nicht mal die Hälfte von mir, und er ackert sich ohne Ende ab.

Ich finde, dass man auch zwischen harter körperlicher Arbeit und harter Denkarbeit im Büro unterscheiden muss.

Beides ist auf seine Art und Weise sehr auslaugend und anstrengend, nur leider werden die Jobs mit der harten körperlichen Arbeit in vielen Fällen viel zu schlecht bezahlt.

R1afLa8x8


Ich glaube zu brauchst dich nicht dafür schämen. Du hast alles richtig gemacht, bist verbeamtet und verdienst gut. Die anderen hätten auch so eine Richtung einschlagen können.

So spielt nunmal das Leben, ich bin sicherlich kein Dummer, habe einen Abschluss von 1,1 auf dem Ausbildungszeugnis gehabt und hatte in diesem Job nichtmal 1000 € auf die Hand. Jetzt verdiene ich 1300 €, mein Dad arbeitet in der selben Firma und hat letzten Monat 3100 € Netto Gehabt - und der schaukelt sich nur die "Eier" während ich für mein Geld hart arbeiten muss. Aber so ist das nunmal.

Neid spielt immer eine große Rolle - so geht es mir auch.

S chehnezHeradxe


Hab mal ganz klein und leise mitgelesen und bei manchen Beiträgen verschlägt es mir die Sprache.

Ist denn jemand nur weil er nicht Beamter/in ist und/oder nicht studierte gleich dumm?

Nicht jeder hat die Möglichkeit zu studieren. Nehmen wir mal den Beruf Koch, ist ein absolut harter Job oder Maurer, Krankenschwester... Nur weil die Leute nicht studierten sind sie nicht dümmer als ein Studierter, der dann vielleicht nicht kochen oder was auch immer kann.

Es gibt so viele harte Jobs, bei denen sich die Leute kaputt machen und natürlich denken diese sich, warum kriegt jemand der sich nicht körperlich kaputt macht, mehr Lohn.

Mit Neid hat das oftmals nichts zutun.

-EaGlEeYe-

Hab ich hier nirgendwo gelesen. Es geht darum, dass man doch die Zeit bezahlt bekommen sollte, in der man studiert hat und kein Geld verdient, sondern eventuell durch Studienkredite usw. noch etwas drauf zahlt, während ein Koch schon fleißig seit wenigstens 5 Jahren Geld verdient. Rechne dir mal bitte das Gehalt von 5 Jahren hoch!

Dass sich das hinterher angleichen kann, gerne! Ich finde auch, dass sehr viele körperliche Jobs mittlerweile viel zu gering bezahlt werden. Mein Opa hat auf Zeche damals mehr Geld verdient, als ich vermutlich je erreichen werde, mit satten Bonuszahlungen usw. Finde ich super! Können gerne alle so haben!

Das Problem ist doch nicht, dass "die Akademiker" zuviel verdienen, sondern insgesamt eigentlich alle weniger, als ihre Arbeit wert ist!

7#7erg/reis


;-D das stimmt auch nur wer zahlt uns ":/ Richtig: Wir

a1prxa


Ich denke, niemand sollte und muss sich wegen seiner Arbeit schämen.

Die meisten Leute erhalten sicherlich nie das, was sie wirklich verdienen ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH