» »

Welcher Job wäre was für mich?

Efhemaligher NutHzer (##875x46)


Nein, man bekommt dort das volle Gehalt einer Drogistin. Hatte mal ein Vorstellungsgespräch bei Rossmann, konnte aber dort nicht anfangen, eben wegen meinem Job. Die brauchten jemanden für unter der Woche und nicht samstags!

Mit einer kaufmännischen Ausbildung bekommst Du das gleiche Gehalt wie eine, die eine Drogisten-Ausbildung hat? :-o

Was Arbeitsumstände angeht, habe ich gehört, dass rossmann nicht so doll sein soll (habe diese Info nur am Rande registriert, da ich es als Kunde von drogeriemärkten gelesen habe, nicht als Arbeitssuchender), immerhin besser als Schlecker. Aber dm soll bessere Arbeitsbedingungen/FoBi-Möglichkeiten haben

kSupfwerrxot


Als ich im Altenheim war ein paar Wochenenden, war das schon toll. Den Leuten das Essen eingeben, mit ihnen reden, ins Bett bringen ect. hat mir Spaß gemacht – aber das mit den Toilettengängen ect. und Einlagen wechseln das ist nicht mein Fall. Bin wohl nicht sozial genug für solche Jobs. Aber es war ein gutes Gefühl mal etwas sinnvolles zu tun, mal ein lächeln zu bekommen von den Menschen. Aber von meiner Feundin weiß ich natürlich, dass das Pflege und Toilette-gehen (logischerweise!) eigentlich die Hauptaufgabe ist – alles andere ist nur Nebensache.

Euhemal`iger Nutzerx (x#87546)


Wie gut kannst Du mit Kindern (Tagesmutti), die sind ab einem gewissen Alter ja stubenrein?

M)rsHixde


Ja und um diese Hauptaufgabe im Altenheim wirst du auch keinesfalls drumrum kommen.

Ist es denn so, dass du deinen Job wirklich so schlimm findest, dass du komplett umschwenken möchtest, oder suchst du eher eine Art ausgleich dafür?

Und wie würde es denn zum Beispiel mit dem Beruf der Erzieherin aussehen, wenn dir das im Altenheim Spaß gemacht hat?

kLupferrxot


Wie gut kannst Du mit Kindern (Tagesmutti), die sind ab einem gewissen Alter ja stubenrein?

Ich weiß nicht, ich glaub weniger. Ich selbst habe keine Kinder und hatte noch nie so richtig Kontakt zu kleinen Kindern.

H\ap=py Bacnanxa


Versuche es im Einzelhandel doch mal mit einem praktikum oder so. Dann wirst du ja merken ob dir das Spaß macht oder nicht. douglas ist sicherlich auch nicht schlecht, aber für die Atemwege auch nicht unbedingt das beste auf Dauer perment starken Parfümgerüchen und Deogerüchen ausgesetzt zu sein. Ich bekomme da drin jedenfals totale Hustenanfälle.

EfhemvalGiger NCutzer o(#8754x6)


Und wann soll sie als Vollzeit arbeitender Mensch ihr Praktikum machen?

:|N

H8appyq Banxana


Deswegen schrieb Ich ja "oder so". Sie soll halt mal schauen ob sie mal irgendwann mal die Möglichkeit hat, mal eine groben Einblick zu bekommen. Das sie nicht so einfach ein Praktikum machen kann, ist ja klar. Aber ihren alten Job hin schmeissen, weil sie sich im Einzelhandel was besseres erhofft wäre ja auch blöd. Vielleicht gehn ja mal ein paar Samstage in einem Laden.

E7hemaEliger Nu$tzer x(#87546)


Das würde ich gerne, aber meist suchen Drogerien flexible 400 € Kräfte. Und ich bin ja null flexibel, weil ich ja nur samtags könnte. Das hab ich schonmal versucht.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH