» »

Da behauptet einer immer wieder, ich stinke

A(ldexan7dDraT


Würde jetzt auch nicht auf all das verzichten, was doch irgendwie fast jeder benutzt.

Darum geht es nicht... aber die Dinge richtig benutzen. Ein Eau de toilet gehört halt nicht unter die Arme. Und man muss die Leute ja nicht mit seinen eigenen Duft erschlagen... manchmal ist weniger mehr. Und auch wenn man einen Duft mag... er ändert sich durch die Bakterien auf der Haut und kann unangenehm werden. Ist nun mal so......

Ryafca8x8


Also bei mir reicht eigentlich ein Deo für den Alltag, Parfum oder Eau de Toilet benutze ich nur für bestimmte Anlässe.

Szauer6g=urxke


Heute Morgen, da dachte ich, daß ein Spuk mich narrt. Ich habe beim Bäcker Brötchen gekauft. Da sgt die Verkäuferin über die Theke hinweg zu mir: "Sie riechen aber gut." :-o Also wenn mein Arbeitskollege Recht haben sollte, dann liegt es an den Räumlichkeiten am Arbeitsplatz und an der Tatsache, daß er zu wenig Lüfung zuläßt. Wir haben da Trennwände aus Gips. Das hat mich natürlich gefreut beim Bäcker. :-D Das gab mir Bestätigung. :)^ Der Kollege und mein Vorgesetzter, die können mich mal dahin, wo das Tageslicht selten hinscheint. :-p Und an meine Kritiker hier, in meinem Kurs fühle ich mich weiterhin bestätigt. ]:D

SNauerxgurke


Und meinen Lieblingspolo aus Plastik habe ich heute auch an. ;-D :=o :=o :=o :=o :=o

n&imue8x8


Aha. Dass du kurz nach dem Duschen aber anders riechst als nach 3 Stunden in Synthetikklamotten ist dir schon klar, oder?

P=erSlex79


ich würde wirklich versuchen, keine synthetische kleidung zu tragen und UNBEDINGT ein deo benutzen! das isch schon wichtig und ich verstehe nicht, wie man KEIN deo benutzen kann, wo man unter den armen doch echt am meisten schwitzt ":/ bei uns im büro arbeitet auch einer, der kein deo benutzt und das riecht dann doch recht streng %:| ich bin nur 30 % hier und er sitzt weiter weg von mir, mich störts eher gering. aber die anderen tun mir schon leid.

S7i[l3veslie


Und wenn der Bäcker oder die Verkäuferin dort den Duft so deutlich wahrnimmt, über die Brötchen und übrigen Backwaren hinweg, kann man wohl davon ausgehen, dass er zu stark ist. Auch das kann Menschen im gleichen Raum schließlich belästigen. Ich finde es schon ein bisschen rücksichstlos, zu sagen, ich bin stur, und deshalb schütte ich so viel Düfte Tragendes über mich, wie ich will, andere müssen damit eben leben. :|N

C%heevylaxdy


:-/ Na super. Klamotten aus Synthetik und kein Deo. So eine Kollegin hatte ich auch mal. Im Winter war es noch einigermaßen ertragbar – aber im Sommer %:| Mit Ihr wollte später auch niemand mehr das Büro teilen. :-/

Also ich bevorzuge Baumwolle als Kleidung und ein Deo gehört zur täglichen Körperhygiene dazu. Selbst wenn man nicht schwitzt, riecht man dennoch ohne Deo. Das könnte ich an mir selber schon nicht riechen und würde es nie von Mitmenschen erwarten.

Es muß doch kein Parfüm oder After-Shave aufgelegt werden morgens – aber einen neutralen Geruch finde ich heutzutage eigentlich als normale Voraussetzung.

Imlyn


Mein Duschgel ist nicht billig und erhält im Netz 5Sterne kritiken. Mein Eau de Toilette erhält ebenfalls 5Sterne und ist nicht billig. Ich trage jeden Tag frische Kleidung. Meine Kleidung wasche ich mit Markenwaschmittel und Markenweichspüler.

Das hat doch nichts mit stinken oder nicht zu tun. ":/

dveepS.rfed


Wenn mir jemand, der ein paar Meter entfernt steht, meinen Körpergeruch oder den Duft, den ich benutzt habe, immer noch riechen kann ist das für mich ein eindeutigen zu viel %:|.

MysEinsxam


Dein Deo ist eine für Frauen, oder? Wieso hast Du das denn ausgewählt?

Ist das Eau de Toilette auch für Frauen?

Bei mir ist einer im Büro, den viele als "Stinker" sehen. Er benutzt auch eindeutig zuviel Eau de Toilette, was echt unangenehm ist.

Rauchst Du oder trinkst Du Alkohol? Bei manchen Menschen führt das auch zu üblen Gerüchen.

Zudem hast Du nichts über die Zahnpflege gesagt. Wie sieht es denn damit aus?

S7aueXrgurk e


Wenn mir jemand, der ein paar Meter entfernt steht, meinen Körpergeruch oder den Duft, den ich benutzt habe, immer noch riechen kann ist das für mich ein eindeutigen zu viel

Wie tief mag so eine Theke beim Bäcker sein?

Aha. Dass du kurz nach dem Duschen aber anders riechst als nach 3 Stunden in Synthetikklamotten ist dir schon klar, oder?

Mir beweist es, daß meine Plastikpolos nach dem Waschen nicht stinken.

Ich finde es schon ein bisschen rücksichstlos, zu sagen, ich bin stur, und deshalb schütte ich so viel Düfte Tragendes über mich, wie ich will, andere müssen damit eben leben.

Vielleicht überlege ich es mir eines Tages, weniger aufzutragen, mal sehen, wie das bestellte Deo wirken wird. Aber jetzt hat mein Vorgesetzter die Sache zum Laufen gebracht und ich werde zumindest so lange nichts ändern, bis die meinen, es mit mir nicht mehr aushalten zu können und ich ein Einzelbüro bekomme. Mal sehen, ob wieder heiß gekocht wird. Heute habe ich übrigens frei. Leider ist das Wetter nicht so, daß man etwas unternehmen könnte.

C?hev@yladxy


Wieso muß man ein Deo überhaupt bestellen ??? Es gibt doch so viele überall zu kaufen ??? ":/

SqauHer8guArxke


Dein Deo ist eine für Frauen, oder? Wieso hast Du das denn ausgewählt?

Für Frauen, oh, dann werde ich es verschenken. Da stand nichts davon, daß es für Frauen ist.

Ist das Eau de Toilette auch für Frauen?

Nein.

Rauchst Du?

Ich rauche in der Freizeit und zu Hause nicht. Am Arbeitsplatz über den Tag verteilt bis zu 4 Stück draußen.

trinkst Du Alkohol?

Ich bin nicht als Abszinenzler auf die Welt gekommen. Am WE kippe ich mir schon mal einen.

Zudem hast Du nichts über die Zahnpflege gesagt. Wie sieht es denn damit aus?

Morgens und Abends mit Oral/Braun Ultraschallzahnbürste, als Zahncreme Odol med 3 40 Plus.

Skauerxgurke


Wieso muß man ein Deo überhaupt bestellen Es gibt doch so viele überall zu kaufen

Ich habe da einen Onlinehändler, der ist zuverlässig und billiger.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH