» »

Da behauptet einer immer wieder, ich stinke

SEilvaelxie


Also noch einmal:

Wenn Duftstoffe wie im Eau de Toilette oder Rasierwasser, die nicht dafür konzipiert worden sind, direkt auf Schweißdrüsen aufgetragen wird – was in den Achselhöhlen ja der Fall ist – entsteht eine Veränderung des Duftes, dessen Ergebnis meist sehr ungünstig ausfällt (um es vorsichtig auszudrücken :=o )

Sgaue\rgurxke


entsteht eine Veränderung des Duftes, dessen Ergebnis meist sehr ungünstig ausfällt

Und das kannst du aus der Entfernung auf mein EDT übertragen.

A'ur{ora


ber wenn das so offensichtlich ist, dann doch lieber Eau de Toilette unter die Arme und laß die Leute reden.

Nimm doch einfach ein stinknormales Deo aus der Drogerie. Antitranspirant ist doch nur bei extremen Schwitzen nötig und riecht auch nicht immer gut.

Einfach irgendein Axe Deo (die riechen alle gut) und auf das übrige Zeug, wie Rasierwasser und Eau de Toilette verzichten. Bevor du dir sowas unter die Arme schmierst, nimm einfach ein ganz gewöhnliches Herrendeo.

Srauer'gurkxe


Überleg doch mal, Axe bei einem 39jährigen? Davon abgesehen war ich noch nie ein Freund von Axe oder den meisten Drogeriedeos, auch Nivea nicht. Das war und ist so, das werde ich auch nicht ändern.

Lcucixex26


Es gibt auch geruchslose Deos...

SNau,eyrgurxke


Es gibt auch geruchslose Deos...

Deshalb werde ich als nächstes den Querdenker beherzigen, dann das Rexona aus der Tube.

LLucioex26


okay. @:)

SyiVlveQlie


Und das kannst du aus der Entfernung auf mein EDT übertragen

Nein, aber aus den Zusammenhängen vermuten.

Jemand sagte zu dir, es sei ein "süßlicher" und nicht angenehmer Geruch, der dich umweht, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Und da ist es doch nicht allzu weit hergeholt, bei dir genau diesen unerwünschten Effekt zu vermuten, dass sich das Eau de Toilette in den Achselhöhlen mit dem normalen Schweiß vermischt, seinen Duft verändert und eben nicht mehr gut riecht.

AuuroJr&a


Überleg doch mal, Axe bei einem 39jährigen? Davon abgesehen war ich noch nie ein Freund von Axe oder den meisten Drogeriedeos, auch Nivea nicht. Das war und ist so, das werde ich auch nicht ändern.

Ich wusste nicht, dass Axe nur was für Jünglinge ist ;-) Aber es gibt ja noch genügend andere Deos. Ich mag die meisten Drogeriedeos auch nicht, aber es gibt ja viele, die relativ geruchlos sind. Muss man halt ausprobieren. Aber Deo muss schon sein! Parfüm unter die Arme geht garnicht, der Schweißgeruch bildet sich nämlich trotzdem und vermischt sich mit dem Parfüm...

S@apiexnt


ich verstehe auch echt überhaupt nicht, was eau de toilette oder parfum unter den armen zu suchen hat?! ":/

da gehört es ja nun wirklich nicht hin und dann wundert es mich auch nicht, dass jemand meint, der TE würde "stinken"... unter wärmebildung - die ja unter den armen nunmal erhöht stattfindet - verändern sich moleküle und evtl geht in deinem eau de toilette die kopf- oder herznote dadurch kaputt und es bleibt nur ein süsslicher geruch, der als unangenehm empfunden wird. ein parfum und eau de toilette muss atmen können, genau wie ein rotwein.... unterm arm is nix mit atmen und noch weniger, wenn der TE dazu etwas übergewichtig ist.

sorry, aber ich kann mir schon gut vorstellen, was da mit "stinken" gemeint ist. ich habe auch so einen kollegen, der hat immer einen extrem ekelhaft, süsslichen geruch an sich. da wirds mir richtig schlecht, wenn der in meiner nähe ist. das ist kein stinken im sinne von ungewaschen, sondern die mischung aus verschiedenen düften... und ich muss dem aus dem weg gehen.

ich würde das eau de toilette doch unter den armen weglassen und es dort benutzen, wo es angedacht ist und wo es atmen kann.

L#ucioe2x6


Ich wusste nicht, dass Axe nur was für Jünglinge ist Aber es gibt ja noch genügend andere Deos. Ich mag die meisten Drogeriedeos auch nicht, aber es gibt ja viele, die relativ geruchlos sind. Muss man halt ausprobieren. Aber Deo muss schon sein! Parfüm unter die Arme geht garnicht, der Schweißgeruch bildet sich nämlich trotzdem und vermischt sich mit dem Parfüm...

Darüber musste ich auch ein wenig grinsen.

Selbst mein Vater mit 61 benutzt Axe. ]:D ;-D

EQinQuserdenkexr


@ Silvelie,

Wenn Duftstoffe wie im Eau de Toilette oder Rasierwasser, die nicht dafür konzipiert worden sind, direkt auf Schweißdrüsen aufgetragen wird – was in den Achselhöhlen ja der Fall ist – entsteht eine Veränderung des Duftes, dessen Ergebnis meist sehr ungünstig ausfällt (um es vorsichtig auszudrücken :=o )

Ich dachte immer gerade das macht ein EDT oder Rasierwasser aus, nämlich dass es zusammen mit dem Duft des jeweiligen Anwenders einen neuen Duft kreiert. Deshalb kann man eben nicht jedes EDT oder Rasierwasser verwenden, sondern man muß ausprobieren was zu einem passt.

Wenn ich mir ein neues Rasierwasser suche, dann lasse ich mir das auf's Handgelenk auftragen und warte ab wie sich der Duft im Laufe des Tages verändert. (Und lasse es ebenso von meiner Holden prüfen.) Von den Proben, die man auf's die Papierchen aufträgt um mit nach Hause zu nehmen halte ich gar nichts. Deren Duft verändert sich auch leicht, hat aber keine Aussagekraft weil die körpereigene Komponente fehlt.

Jemand hat noch Axe empfohlen. Also mein pubertierender Sohn und seine Kumpels sind Fans von solchen Düften. Das ist quasi der Gruppenduft. Für mich ist das aber schon hart an der Grenze des guten Geschmacks. Ich hoffe, dass sich das bei meinem Sohn im Laufe der Zeit wieder gibt.

S|apie8nxt


Ich dachte immer gerade das macht ein EDT oder Rasierwasser aus, nämlich dass es zusammen mit dem Duft des jeweiligen Anwenders einen neuen Duft kreiert. Deshalb kann man eben nicht jedes EDT oder Rasierwasser verwenden, sondern man muß ausprobieren was zu einem passt

ja genau so ist es. aber ein duft muss, wie schon geschrieben, LUFT haben um sich zu entwickeln, sprich atmen können. das ist unter den armen nunmal leider nicht der fall und dort entwickeln sich dann - in verbindung mit schweiss - düfte, die man lieber nicht haben will. aber gut, ihr wollt es ja eh besser wissen. also tut euch das weiterhin unter die arme und der TE darf sich dann nicht wundern, wenn jemand ihn für einen stinker hält.

Ajurorxa


Ich dachte immer gerade das macht ein EDT oder Rasierwasser aus, nämlich dass es zusammen mit dem Duft des jeweiligen Anwenders einen neuen Duft kreiert.

Ist ja auch so, aber auf normaler Haut, wie dem Handgelenk oder dem Hals und nicht auf Schweißdrüsen!

Ein Deo ist kein Parfüm und funktioniert ganz anders. Ein gutes Deo überdeckt nicht nur den Gestank, sondern verhindert, dass überhaupt welcher entsteht.

S_il3velxie


Querdenker

Wenn ich mir ein neues Rasierwasser suche, dann lasse ich mir das auf's Handgelenk auftragen und warte ab wie sich der Duft im Laufe des Tages verändert. (Und lasse es ebenso von meiner Holden prüfen.) Von den Proben, die man auf's die Papierchen aufträgt um mit nach Hause zu nehmen halte ich gar nichts. Deren Duft verändert sich auch leicht, hat aber keine Aussagekraft weil die körpereigene Komponente fehlt.

Das ist genau richtig, wie hier auch schon von meinen Vorschreiberinnen bestätigt wurde.

Nur, wie sie sagen: Nicht direkt auf den Schweißdrüsen prüfen. Mir hat jedenfalls noch keine Parfümerieverkäuferin diesen Test angeboten, auch nicht wenn ich ärmellose Tops trug. ;-)

Deo ist deshalb etwas anderes, da es genau für dort bzw. gegen Schweißbildung entwickelt wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH