» »

Da behauptet einer immer wieder, ich stinke

sqoixe89


Hallo,

ich hatte auch einen Arbeitskollegen der furchtbar gestunken hat, obwohl

er täglich mehrmals duschen ging und die Kleidung sogar zwischendurch in der

Arbeit gewechselt hat.

Er hat sich, nachdem wir ihn mehrmals darum gebeten haben, letztendlich doch

mal vom Arzt untersuchen lassen, wobei rauskam das er an einer Stoffwechselerkrankung

leidet/litt, was zu bestimmten Ausdünstungen über die Haut führte und damit diesen

Gestank hervorrief.

Ich habe jetzt nicht alle Seiten gelesen, aber hast du dich dahingehend schon untersuchen

lassen? Wäre doch eine Möglichkeit, bevor du dich in Deo und Eau de Toilette ertränkst..

Liebe Grüße @:)

C[hitQuiltaxa


Hol der mal Yerka aus der Apotheke, hatte mal eine aus der Klasse die viel geschwitzt hatte und sie das nahm, hat es aufgehört. Ist ein Antitransperant deo, nur die konzentration ist viel stärker als aus denen aus dem drogeriemarkt. kostet auch glaube ich nicht mehr als 10 € :)* :)* :)* :)*

E}inQGuerd=enk|er


@ Dalida

Welche ohne haben aber bei weitem nicht dieselbe zuverlässige Wirkung.

Ja das deckt sich auch mit meinen Erfahrungen. Wobei sich das von mir empfohlene sebamed bei mir ganz gut schlägt. D.h. seine Wirkung hält auch relativ lange vor.

Wenn die Aluminiumsalze tatsächlich zur Demenz führen sollten, dann hat sie Sache zumindest für Denjenigen, der sie nutzt, den Vorteil, dass er dann zu blöd ist, als dass er dann noch reflektieren könnte, dass er die falschen Deos nutzte und sich damit seine Demenz verursachte. Nur blöd für Diejenigen, die ihn dann pflegen dürfen.

@ all

Es ist ja nicht erwiesen, ob Sauergurke tatsächlich stinkt. Das läßt sich über's Internet schlecht vermitteln. Es wurde bereits gesagt, dass sein Kollege dies nur als Vorwand benutzen könnte. Es könnte auch sein, dass er für 90% der Menschen in seiner Umgebung nicht, oder zumindest nicht unangenehm riecht und nur jenem Kollegen kommt sein Geruch unangenehm vor.

@ Sauergurke

Du hast geschrieben, dass männliche Kumpels nichts an deinem Geruch auszusetzen haben. Männer sind meiner Erfahrung nach in dieser Beziehung toleranter. Wie sieht es denn mit Frauen in deiner Umgebung aus. Gibt es da eine oder zwei Frauen, die Du zu Rate ziehen könntest. Also Du soviel Vertrauen zu ihr hast, dass Du sie konkret auf dein Problem ansprechen könntest und euer Verhältnis so ist, dass sie dir ehrlich antworten könnte. Wenn ich an deiner Stelle so eine Rückmeldung bekommen würde, dann würde ich versuchen all die Vorschläge umzusetzen.

e}ngix62


Hallo

vielleicht ist es dein Weichspüler ,ich habe einen Austräger der richt penetrant nach Weichspüler.

OmrancgeVCanyoxn


Ich hatte mal eine Freundin die hat wahrlich gestunken.....

Trotz Wäsche waschen, duschen, das volle Programm.....ähnlich wie du....aber sie mochte halt diese synthetischen Stoffe sehr gerne und hat sehr viel unter den Achseln geschwitzt.

Selbst frisch gewaschenes Gewand hat erbärmlich gestunken, weil sich der Geruch einfach im Material eingenistet hat und da hat auch Waschmittel und Weichspüler nichts geholfen.

Tatsache ist....sie hat immer eine Geruchsfahne hinter sich hergezogen, hat es aber selbst NIE gerochen, weder an sich, noch am Gewand...die war einfach immun dagegen.

Abhilfe hat erst irgendein spezielles Deo vom Hautarzt und Wechsel auf reine Baumwollkleidung geschaffen.

Aber um zurück auf dich zu kommen....wenn du duscht, Wäsche wäscht, diverse Duftmittel benutzt, jedoch KEIN Deo und ausschließlich synthetisches Gewand trägst, dann kann ich mir ganz gut vorstellen wie dieses Duftwirrwarr inklusive Schweiß riecht. Und ja es kann druchaus sein das du selbst es nicht riechst. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das du ohne Deo nach ein paar Stunden nicht stinkst, wenn du selbst schreibst, dass du zum Schwitzen neigst.

D@alIi,dxa


ICH MÖCHTE ABER EIN EAU DE TOILETTE AUFTRAGEN!!!

Jadoch ;-) Aber erst nimmst du ein Deo unter die Achseln, wie die allermeisten Menschen es eben brauchen, und dann beduftest du dich dezent mit EDT, aber woanders.

DBazlixda


@ EinQuerdenker

Dann probiere ich doch auch mal das sebamed :-) Ich würde nämlich auch gern auf Aluminiumsalze verzichten (auch wenn ich jetzt keine Krebsangst habe oder so), aber nur, wenn ich dann nicht stinke.

s0nowwiptch


@ soie89

er will sich nicht untersuchen lassen, angeblich würden schon zu viele Untersuchungen gemacht ;-)

@ OrangeCanyon

er will aber keine andere als synthetische Kleidung tragen ;-)

Wie meine Mutter immer sagt, da ist Hopfen und Malz verloren. Er will nicht!

S,auerg:urxke


Kein Mensch, nur dieser Typ aus meinem Büro, der sie nicht mehr alle hat, schon in Therapie war, behauptet, ich stinke. Dazu kommt ein Vorgesetzter, der Tag für Tag in seinem Büro sitzt und Sachen aushäckt. Ansonsten sagt bis jetzt keiner zu mir, ich stinke. Ich habe den Anfangstext Freitag reingeschrieben, um evtl. Reaktionen zu lesen. Ich habe auch Gefühle und eine Intuition. Wenn ich soooooooooo erbermlich stinken würde, es gibt Körpersprache, da müßte ich doch trotz Sehbehinderung merken, daß die Leute um mich herum was an mir auszusetzen haben. Daß mich nicht alle Menschen nicht leiden und riechen möchen, das ist ok. Ich kann auch nicht alle Menschen leiden und riechen. Übrigens nehme ich schon Tabletten bezüglich Zucker und Bluthochdruck. Soll mir der Arzt vielleicht Medikamente gegen Körpergeruch verschreiben?

Svaque`rgurke


Übrigens habe ich noch ganz andere Sachen erlebt. Mein Arbeitgeber hat mir mal einen Brief geschrieben. Das habe ich gepflegt abgelehnt. Art. 2 Grundgesetz läßt grüßen. Der nachfolgende Beitrag ist von mir ;-D :

[[http://www.dicknaund.de/forum/showthread.php?s=7f6ac51b09de69a940dfb532dbee2bfc&t=33296]]

mFario_n auBs wien


du schreibst,dein BZ wird regelmässig alle 3 wochen vom doc gemessen.

also bist du wohl diabetiker,oder hat das einen anderen grund?

schlecht eingestellte diabetiker können süsslich riechen.

kann das der grund auch sein?

baba

marion

vOicecn_teg*ru


Ihr habt OProbleme...

S!aue rgxurke


Ihr habt OProbleme...

Da sagst du was.

also bist du wohl diabetiker,oder hat das einen anderen grund?

schlecht eingestellte diabetiker können süsslich riechen.

Ja, ich bin wohl 2b. Wie soll ich das erklären. Ich bin so eingestellt, daß der Langzeitwert stimmt und die Messungen meinen Arzt zufrieden stellen.

KrMoo-dy


Sauergurke

Ich habe im Netz lange gesucht, bis ich auch langärmige Polos für den Winter gefunden habe. Hier in meiner Stadt bin ich alle Kleidungsgeschäfte durchgegangen. Die wollen mir für den Winter entweder Pullis oder irgendwelche Wollsachen verkaufen. Darin schwitze ich im Büro noch mehr, weil wir Gipswände haben, das ist anders, als in der eigenen Wohnung. Einmal hatten die so einen langärmigen Polo, da wollten die 169 Euro für haben. Außerdem benötige ich Größe 3XL. Da ist die auswahl in den Boutiquen eng und wenn die Geschäfte hier was haben, dann ist das nicht das, was ich tragen will.

Dass du in Zukunft ein Deo benutzen willst, halte ich für hilfreich, allerdings könnten deine Synthetik-Polos immer noch ein Problem darstellen.

Bei amazon gibt es Langarm-Polos in verschiedenen Farben bis Größe 8XL, alle in 100% Baumwolle für kleines Geld: Langarm-Polo-Shirt-Gr-oliv

Das würde ich an deiner Stelle in Betracht ziehen. Baumwolle ist atmungsaktiv, im Gegensatz zu deinen Synthetik-Shirts, die ein wunderbar feuchtes Milieu bilden. Gerade auch unter den Achseln.

Svauer1g;urxke


Solch einen Polo habe ich auch bei meinem Händler bestellt. Außerdem kaufe ich nichts mehr bei Amazon, mit denen habe ich abgeschlossen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH