» »

Ausbildungsverkürzung, warum sagt keiner Bescheid?

S%k8t\erQ.gKirxl hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich bin gerade ziemlich verärgert... mache zZ eine Ausbildung bei einer großen Firma. Die dauert regulär 3 1/2 jahre. Man kann sie verkürzen, aber ich war bis jetzt immer der Meinung das ist nur den Leuten mit den besten Noten vorbehalten.

Die haben letzte Woche ihre Abschlussprüfungen geschrieben.

Jetzt habe ich aber erfahren, dass man wenn man einen höheren Abschluss als Hauptschulabschluss hat man automatisch verkürzen kann, unabhängig von den Noten.

Ich habe Realschulabschluss, hätte das also machen können.

Nur hat es wohl niemand für nötig gehalten uns das mal zu sagen!!

Und da mir meine Ausbildung eh nicht sehr viel Spaß macht und ich sie eigentlich nurnoch rumbringen will, nervt mich das gerade unheimlich! :(v

Sowas hätte ich von einer so großen, bekannten Firma nicht erwartet.

Aber jetzt kann ich da wohl nichts mehr machen, oder? Wenn ich mich beschwere und einen Aufstand mache könnte das nurnoch negative Folgen für mich haben...

Es ist doch wirklich zum heulen :°(

LG

Antworten
H<ap"py 'BaQnana


Wie lange hast du denn noch? Frage deinen Chef doch einfach ob du noch verkürzen kannst. Im übrigens obliegr es auch deiner Pflicht, dich über deinen Möglichkeiten zu informieren. Deine Firma muss dir da nicht hinter her rennen. ;-)

S`k8}t]er.gixrl


Habe jetzt noch bis Februar... das ist zwar nich ewig lange, aber trotzdem blöd weil ich sonst schon diesen Sommer mit einer weiterbildenden Schule anfangen hätte können...

Ja, nur mussten die mit den besten Noten ja auch nicht erst fragen, im Gegenteil: eigentlich hat die Firma sie gefragt. Und uns in dem Glauben gelassen das wäre die einzige Möglichkeit zu verkürzen.

Ich denke jetzt ist es schon zu spät, habe irgendwo gelesen man muss das mind ein Jahr vorher beantragen :°(

M[astxerp


Jetzt habe ich aber erfahren, dass man wenn man einen höheren Abschluss als Hauptschulabschluss hat man automatisch verkürzen kann, unabhängig von den Noten.

Ich habe Realschulabschluss, hätte das also machen können.

Wie soll das denn gehen ? Sofern mir bekannt, spielen die Noten sehr wohl ne Rolle.

g^ato


Warum hast du dich denn nicht vorher mal informiert? Das ist doch ein beliebtes Thema unter Azubis: Kann man verkürzen und wenn ja wie.

Ändern kann man jetzt nichts mehr, was soll deine Firma auch machen? Die Abschlussprüfungen sind vorbei. Die zuständige Ausbildungsorganisation erstellt bestimmt keine neue Prüfung nur für dich. ;-)

l|un'ar&ocxkt.


Naja bis Februar ist doch nicht mehr lange. Und verkürzen ist auch nicht immer das beste.

Hatte welche bei mir in der Klasse, die vorher noch nie Rechnungswesen hatten und haben aufgrund ihres Abschlusses verkürzt. War nicht so optimal weil sie sich dann ziemlich schwer getan haben, das Zeug vom ersten Lehrjahr nachzuholen. Ich wollte damals nicht verkürzen, weil ich mir dachte, dass es besser ist 3 Jahre einen festen Arbeitsplatz zu haben als nur 2,5 Jahre ;-)

Augen zu und durch :)*

MUas)terp


Meist wissen das die Firmen selbst noch nicht einmal.

SRk8ter.cgirxl


Hmm war mir eig schon auch klar, aber ich bin grad echt den Tränen nahe weil ich einfach keine Lust mehr auf die Ausbildung habe -.- und könnte jetzt schon fertig sein.

Habe das erst von einem Kollegen gehört, den das auch sehr geärgert hat. Dann ein bisschen recherchiert und u.A. das hier gefunden:

[[http://www.igmetall4you.de/Verkuerzen-Verlaenge.54.0.html]]

(unter dem Punkt "Anrechnung von Schulabschlüssen")

Danke für die Antworten! @:)

zHeitlosx84


Masterp Ich hab auch auf 2 1/2 Jahre verkürzt ohne gute Noten zu haben (bei uns war von Anfang an nur 2 1/2 Jahre vertraglich vereinbart). Wenn der AG will kann er bei der IHK anfragen. :)z

geatxo


Kann natürlich auch Taktik von der Firma gewesen sein. Denn so haben sie ein halbes Jahr länger eine günstige Arbeitskraft. :-X

Lerne daraus fürs Leben: Erkundige dich lieber rechtzeitig, welche Rechte und Pflichten du hast.

iBchbi?ni"ch25


ich habe Fachabi und konnte in meiner Ausbildung ohne Angaben von irgendwelchen Noten von 3 auf 2 1/2 Jahre verkürzen und habe das natürlich auch in Anspruch genommen, diesen Tipp habe ich von der IHK bekommen. Habe mich vorher halt informiert. Ich denke für dich dürfte das zu spät sein, weil du ja dann auch in der Berufsschule in andere Klassen kommst, also so war das bei mir. Aber fragen kostet ja nichts, wenn du keinen Ärger mit dem Chef haben möchtest, wegen deiner Frage frag doch erstmal bei der IHK nach, die können dir doch auch helfen.

S%k8te5r.xgirl


Kann natürlich auch Taktik von der Firma gewesen sein. Denn so haben sie ein halbes Jahr länger eine günstige Arbeitskraft.

Da hast du Recht, könnte natürlich auch sein...Hätte ich eben von so einer großen Firma nicht erwartet.

Ich wollte damals nicht verkürzen, weil ich mir dachte, dass es besser ist 3 Jahre einen festen Arbeitsplatz zu haben als nur 2,5 Jahre

Wir haben die Garantie dass wir fest übernommen werden, egal ob wir verkürzen oder nicht ;-)

LG @:)

i>chbiAnichR2x5


ich war froh verkürzen zu können. Habe mein Fachabi in Richtung wirtschaft und Verwaltung gemacht und dann eben eine kaufmännische Ausbildung, die Schule fand ich persönlich sowieso recht langweilig. Hätte ich mir im Grunde auch fast schenken können dank meiner schule vorab, aber was solls da muss halt jeder mal durch ;-D

AgLTGA


darf man fragen was für ein Beruf?

Und das mit dem verkürzen ist sone Sache, das ist frei auch nicht so einfach wie man denkt. Immerhin musst du dir das, was du in dem letzten halben Jahr noch gelernt hättest, im Prinzip selber beibringen.

Ich hatte in der Berufsschule einen Zeugsnissschnitt von durchgehend besser als 1,5 und einen recht guten Realschulabschluss und mir war das mit dem verkürzen zu blöd. Ein Kumpel von mir hats gemacht und war nurnoch am lernen..

SZk8terV.gxirl


Ich mache Elektroniker für Geräte und Systeme.

Hab aber mit der Zeit gemerkt dass es mir einfach keinen Spaß mehr macht... am Anfang war es noch spannend. Und mit der Theorie komme ich auch nicht klar, so gute Noten wie du werde ich wohl nie haben :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH