» »

Lohnt sich Ebay noch?

RJlmmxp


Sind da nicht die Konditionen besser?

Alternativ wäre ja nen eigener Webshop, Yatego oder Amazon.

Ansonsten verweise ich auch meinen Beitrag davor.

EMhemalimger Nut}zer (#x503956)


Also ich kaufe ab und an ganz gerne bei ebay ein, aber als Verkäufer würde ich das wohl nicht machen...außer als Nebenverdienst bzw. würde ich Ebay als Werbeplattform für mich, meinen Shop/Webseite und meine Produkte nutzen.

Als Käufer schaue ich meist nur ob die Ware bei ebay oder Amazon vorhanden ist und wo es günstiger ist. Im Zweifelsfall ziehe ich amazon immer ebay vor, da ebay sich nen Dreck um Beschwerden kümmert, bei Amazon könnte man ohne Probleme Waren wieder retour schicken.

Als Verkäufer kommt es drauf an was man verkaufen will.

Mistet man aus, würde ich ebay.kleinenzeigen, dhd24, quoka und regionale Kleinanzeigen Seiten probieren. Ebay nimmt zu viel Provision.

Wenn ich meine Sammler Objekte Verkaufen möchte, mache ich das nur noch über entsprechende Foren die oft eh schon einen Marktplatz haben. Da sind Liebhaber unter sich und man bekommt faire Preise.

Da ich selber bald gewerblich selbst hergestellte Waren verkaufen werde, werde ich die auch auf Ebay einstellen. Aber vor allem mit dem Hintergrund mich und die Sache bekannt zu machen oder auf Ebay Preisaktionen durchzuführen. Aber vor allem für Werbe Zwecke.

T>anrte Trudxe


Komischerweise gehen die Dinge, die ich verkauft habe bei Anderen weitaus besser ... naja, die haben halt auch immer wieder die selben Bieter, die fein hochtreiben.

Für Käufer, die bei Leuten wie mir bieten, die nicht hochteiben lassen, ist immer ein Schnäppchen drinne, für ehrliche Verkäufer kann ich nur sagen, lohnt sich überhaupt nicht mehr

Der Ehrliche ist bei EBay der Dumme. Das ist leider eine Tatsache.

Wenn der befreudete Mitbieter der Höchsbietende war, ist die Ware dann ruckzuck wieder eingestellt und das Spielchen beginnt von vorne.

Schon x-mal gesehen.

Für die Ehrlichen ist der Mindestpreis auch keine Alternative, da ziemlich kostspielig.

Ab 1 Euro Auktionen bei höherpreisigen Artikeln bringen nicht selten sehr enttäuschende Ergebnisse ( oft deutlich unter 50% des "normalen" Wertes)

Meiner Meinung nach lohnt sich ebay kaum noch, außer man will wirklich entrümpeln.

So sieht es wohl aus....oder man hat eben Mitbieter, um auf einen einigermaßen vernünftigen Preis zu kommen :-/

EEhemabliger NuKtzer; (#5;03x956)


So sieht es wohl aus....oder man hat eben Mitbieter, um auf einen einigermaßen vernünftigen Preis zu kommen

Ja ich habs mal gewagt mich im Ebay Forum über pusher zu beschweren, aber selbst von den anderen Ebayern kam da nur negatives Feedback. Wie ich es dann wagen könnte mich darüber aufzuregen?

Und ebay an sich wird nichts gegen pusher unternehmen, treiben die mit den höheren Verkaufspreisen ja auch ebays Gewinnspanne in die Höhe :(

Ich kauf bei gewerblichen Händlern daher auch nur noch per sofort Kauf wenn der Preis stimmt.

R\lmmxp


So sieht es wohl aus....oder man hat eben Mitbieter, um auf einen einigermaßen vernünftigen Preis zu kommen

Ich kenne einige, die ziehen das 3-4 mal durch und haben so große Summen Verkaufsprovision bezahlt und immer noch nix verkauft ... dann lohnt sich das auch nicht mehr.

Aber ich meine, ist das eBays schuld? Der Preis zielt einfach ab, was der Marktwert für das Produkt ist(in den meisten Fällen, ich seh ja selber wie schwierig auf der anderen Seite echte Schnäppchen sind, da rutscht selten was durch).

Entweder hat man nur die hälfte oder garnix und zuhaus den Schrank voll...

Tnan~t1e Trxude


Ich kenne einige, die ziehen das 3-4 mal durch und haben so große Summen Verkaufsprovision bezahlt und immer noch nix verkauft ... dann lohnt sich das auch nicht mehr.

Man bekommt schon auffällig oft ein "Angebot an den unterlegene Bieter" nach eigener erfolgloser Bieterei.

RLlmmxp


Man bekommt schon auffällig oft ein "Angebot an den unterlegene Bieter" nach eigener erfolgloser Bieterei.

echt? ich nicht, bin seit 10 Jahren bei ebay, über 700 Geschäfte abgewickelt, habe jeden Tag mehrer Auktionen auf die ich biete, sowas bekam ich erst 1-2 mal, entweder biete ich trotzdem zu wenig oder biete zu oft bei gewerblichen Anbietern...?!

T.antew UTruxde


Höre soviel negatives, würde es aber gerne versuchen.

Was denkt ihr?

Neben den Pushern ärgern mich die Leute, die meine Sachen ersteigern und sie dann doch nicht wollen oder einfach nicht zahlen.

Natürlich wissen die genau, daß man wegen z.B. 4 oder 14 Euro keinen Rechtsstreit beginnt. Das Bewertungssystem schützt obendrein solche Deppen noch.

Diese Nichtbezahler haben nach meiner Meinung in letzter Zeit stark zugenommen. Der eigene Mehraufwand steht dann schnell in keinem Verhältnis zum erzielten Preis.

M-ast#exrp


Ne Alternative wäre noch Hood.de oder Roteerdbeere.de

Edhemalviger N1utzer (#5x03956)


Diese Nichtbezahler haben nach meiner Meinung in letzter Zeit stark zugenommen.

Zum Glück hatte ich sowas noch nie. Ich frag mich auch warum Leute das machen? Sonst keine Hobbies?

Teanter CTruxde


Letzten Monat habe ich einen neuen Reiseführer von Reise Know-How erst im dritten Anlauf verkauft!

Die Gewinner der ersten beiden Auktionen haben jeweils nicht bezahlt und auch auf Erinnerungen nicht reagiert.

Da ist man bei Ebay machtlos.

Warum die Leute sowas machen? Keine Ahnung. Da wird es die verschiedensten Gründe geben.

Einer hat mir mal geantwortet und gesagt, daß er nicht gedacht hätte, er gewinne die Auktion......ohne Worte >:(

RllmmYp


Ist mir zum Glück noch nie passiert, alle paar Monate nur ein Spätzahler, mich regen nur die Leute auf die nach einem Kauf mich nicht bewerten...

TlanteU Trude


....mich regen nur die Leute auf die nach einem Kauf mich nicht bewerten...

Das ist mir wiederum egal. Ich bin schon lange dabei und habe Bewertungen im 4-stelligen Bereich. Noch nie eine negative oder neutrale Bewertung.

Wenn mich ein Käufer bewertet, bekommt er umgehend eine Gegenbewertung...ansonsten eben nicht.

So steht das auch bei meinen Angeboten.

Nvicks*mamxa


Bei sovielen positive Bewertungen wäre mir das auch egal. Wenn man jedoch neu ansteigt, zählt jede einzelne.

Das Glück habe ich noch nicht gehabt, mal ein Jahr ohne ein negativ zu überstehen. Mit meinem privaten Account habe ich immer jemanden, der mich negativ bewertet. Meist ist seltsamerweise angeblich kein Päckchen angekommen. Ebay ist das sowas von egal. Versende deshalb nur noch über Hermes oder per Paket.

R8lmmxp


Meist ist seltsamerweise angeblich kein Päckchen angekommen.

Ich schreibe in meinen Auktion bei solchen "kleinen" Sachen, Brief/Päckchen auf eigenes Risiko, ansonsten Paket.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH