» »

Was hilft zuverlässig gegen Spinnen im Schlafzimmer?

IMndirenfan


@ ich-irgendwER

Foren die ich fand waren von Spinnenfans

Aus welchem Grund solltest Du dort keine Hilfe erwarten koennen?, wenn Du das "Problem" mit einer "Umsiedlungsaktion aus der Welt schaffen moechtest. Man muss ja nicht direkt zum <strong>Spinnenmoerder</strong> werden. Also einfach mal was wagen.

Ps. Ich kann leider keinen Tip geben, da mich in Europa "Spinnen aller Art" kalt lassen. Einzig in Asien nutze ich "den Schutz" eines

Moskitonetzes.

Ich bin uebrigens auch weitestgehend immun gegen Muecken. ]:D

QwuiUntus


[[http://www.fussballcompany.de/images/adidas/adidas_adilette_blau.jpg Das beste Mittel gegen Spinnen]]

Seit Jahren bewährt in diversen Türkei-Urlauben und bei Spinnen in der Wohnung 8-)

Vwagaburndin


a.fish

Es ist beängstigend, wie groß so ein Maikäferengerling ist, im Verhältnis zum fertigen Käfer... Das ist für mich so ziemlich das Ekeligste, was die heimische Insektenwelt so hergibt.

ich-irgendwER

Ja, ich kann Deinen Ekel nachvollziehen. Ich mag Spinnen, muss sie aber nicht in meiner Unterwäsche habe ;-D

Was spricht gegen die Chemie-Keule? Ich würde den Raum ordentlich einnebeln und ein oder zwei Nächte im Wohnzimmer auf dem Sofa schlafen. Alternativ könnte man ein paar Grüppchen Zitterspinnen auf die fiesen Zwickspinnen ansetzen. Zitterspinnen sind überaus sympathische Mitbewohner, finde ich.

Letztlich wird nur ein Insektizid zuverlässig helfen.

Aus vergangenen "Spinnen-Panik-Fäden" ist mir noch dunkel in Erinnerung, dass sich die von Spinnenangst geplagten Damen mit Haarspray bewaffneten und den Spinnen damit das Leben aushauchten; dann kann man aber auch gleich zum Insektizid greifen.

Es gibt auch Klebestreifen für die Fenster (entweder dezent in weiß oder auch in Blumenform in gelb und orange), die Insekten fernhalten.

Ich habe allerdings auch noch nie von so gehäuften Spinnenbissen gehört. Den einzigen, mir bekannte Biss hat mein Sohn mal von einer überdimensionalen Winkelspinne erhalten, als er diese in einem kleinen Aquariumkescher einfing und nach draußen trug. Als sie über den Rand krabbeln wollte, hat er sie sanft mit dem Finger zurückgestupst und dabei biss dieses undankbare Vieh herzhaft zu. Ich habe sie dann mit einem kräftigen Schlappen-Schlag erlegt. Die hat den Wesenstest nicht bestanden ]:D

Ich finde die Idee, sich in einem Spinnenforum Hilfe zu holen, wirklich gut. Spinnenliebhaber sind gewiss keine Sorte Mensch, die ähnlich wie Katzen- oder Hundeliebhaber ihre Lieblinge vermenschlichen und mit Argusaugen darüber wachen, dass auch nicht ein schlechtes Wort über ihre Kinder geredet wird ;-D

Eine Bestimmung wäre erstmal hilfreich; danach kann man sich über gezielte Vernichtungsmethoden informieren.

Spinnen sind auf jeden Fall schwerer zu beseitigen als Fliegen oder Mücken. Ameisen sind jedoch das Allerschlimmste, die hatte ich vor kurzem hinter den Fußleisten als illegale Untermieter – auch kein Vergnügen...

V(azgabunxdin


Quintus

;-D ;-D ;-D

Aber wenn so ein Vieh gerade auf Deiner Hand sitzt und Dich beißen will ??? Ich weiß nicht...

VsagabOundin


Nachtrag:

Jaaaa, ich weiß, Spinnen sind keine Insekten aber ich werfe sie mal aus Bequemlichkeit alle in einen Topf ;-)

Qvu>intGus


Aber wenn so ein Vieh gerade auf Deiner Hand sitzt und Dich beißen will ??? Ich weiß nicht...

Soweit kommts gar nicht, ich hab Reflexe eines Jedi 8-) Die Spinne wäre schneller platt, als sie SPINNE buchstabieren kann ]:D

h"aOtsch8ipu


kann aber den Ekel und die leichten Anflüge von Panik nachempfinden, da ich dieses bei Maden und großen Engerlingen empfinde

Aaaah, da könnte ich auch schreien. Ich hab solche riesigen Oschis auch schon gefunden und richtige Panikanfälle inklusive Brechreiz, Gänsehaut, Angstschweiß und Angstschrei gehabt... Ganz, ganz, ganz furchtbar. Käfer mag ich ja, aber warum müssen die "Babys" so widerlich sein, sollte das nicht andersrum sein? Ist doch bei Rest der Tierwelt auch so (Kindchenschema und so ":/ )

Brrr....

Meine liebe Hausspinne war auch ganz fleißig gestern und hat eine Fliege gefangen. Hab sie auch schon gelobt heute.

Die Idee mit dem Spinnenforum ist doch gut. Die werden schon Verständnis haben, dass du nicht auf beißende Mitbewohner stehst, die sich in Shorts verstecken!

rent a gecko ist auch super, fangen die auch

grüne Scheißhaus-

fliegen?

Wenn ja, nehm ich einen!

hKat_schxipu


He he, Scheißhaus sollte versteckt sein, bin etwas durcheinander seit ich wieder an die riesigen Maden gedacht hab... |-o

SMchn_uppixbub


Viecher mit viel Deo Einsprühen und dann mit ordentlich Feuer abfackeln bis nur noch Brösel übrig bleiben. ;-D

So mach ich das und diese grausame Behandlung schreckt hoffentlich andere Viecher ab in meine Wohnung zu kommen ohne sich anzumelden ]:D

i'ch-irrgZe$ndwExR


So, mal eine kleine Rückmeldung von mir.

Hab mir Freitag eine chemische Keule (den Tip von vor ein paar Seiten) geholt, Bettdecke und was ich so brauche gen' Sofa gerückt, und die halbe Dose verschossen (in Ritzen, unter/hinterm Schrank, Boden, etc besprüht).

Gestern Abend habe ich dann durchgelüftet, und tatsächlich eine Nacht ohne Spinnengekrabbel verbracht.

Diese Prozedur werde ich nächste Woche im zweitage-Ryhtmus wiederholen, um nachschlüpfende Spinnenviechers vor dem tödlichen Hausschuh zu bewahren...

Hoffe das ich danach Ruhe hab... (und ich nicht – als Schädling – aufwache und nicht mehr da bin obwohl – so hätt ich dann auch kein Spinnenproblem mehr ;-)

XVoch%ipixlli


Es ist schon erstaunlich, mit welcher Bedenkenlosigkeit manche Menschen mit chemischen Keulen gegen ein paar Spinnen ankämpfen. Ich selbst hätte da weitaus mehr Bedenken über deu Unschädlichkeit des Sprays aus über die Schädlichkeit der Spinnchen.

Selbstverständlich steht auf der Spraydose, dass das Spray gesundheitlich unbenklich ist, dennoch gibt es viele Zweifel an dieser Aussage und mein Bett, in dem ich ca. 8 Stunden täglich Hautkontakt habe würde ich als allerletztes mit dem Dreck einsprühen...

i#ch-Dirg@endwxER


@ Xochipilli

... wenn du den Faden hier durchgelesen hast, weist du das die chemische Keule meine letzte noch unversuchte Option war... (naja, das und ein Adresswechsel...)

Und im Eingangspost ist zu erkennen das ich dieser Variante auch nicht besonders zugetan war/bin.

Für eine Alternative (so nochmal notwendig) bin ich nach wie vor offen...

sKchw=e5iZneh.und


ich sag nur staubsauger!

bürste unten ab u alles wegsaugen!

bei mir is da nie wieder eine rausgekommen. :)^

ansonsten: das sind nur kleine tiere. u die beissen auch nicht. wir leben nicht in australien.

wir sollten uns das alle mal sagen.

G lamou\rmauxs


Spinne am Morgen: Bringt Kummer und Sorgen.

Spinne am Abend: erquickend und labend.

Gott hat auch die kleinen Spinnen gemacht.

Sie krabeln herum und möchten nur leben.

Viele Freunde haben sie nicht, da sie "furchterregend" aussehen und viele sie nur anschreien. (...was ein armes Dasein! :°( )

Auch eine Spinne braucht Liebe!

Spinnen gehen nur dorthin, wo ein gutes Klima herrscht!

ipcQh-i#rgendTwER


Spinne am Abend: erquickend und labend.

... du isst Spinnen??

Leider zu spät, sonst hättest du vorbeikommen und dir den Magen vollschlagen können mit die Viechers... ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH