» »

Was hilft zuverlässig gegen Spinnen im Schlafzimmer?

SXonnTeinkind~l


Wie seid ihr denn drauf? Spinnen einsammeln und nach draußen bringen? {:( Solche Dinger werden bei mir sofort getötet oder weggesaugt.

p7hipl03mena


bringt aber nicht viel wenn sie unterm Bett sind

Meine Tochter pflegte das Netz unter der Matratze quasi einzuspannen. ;-D

Und wir haben diese Technik von ihr übernommen. Hilft auch gegen untermBett-Bewohner.

MeoniHkEa65


Spinnen sind keine Dinger, sie sind Lebewesen, noch dazu nützliche. Ich frage mich eher, wie du drauf bist. :|N

hPatsch~ipu


Also wenn ich sowas in meiner Wohnung finden würde:

[[http://static.cosmiq.de/data/de/9bb/e7/9bbe7df47b653da865690029312a7ca7_1_orig.jpg]]

würde ich wohl leicht panisch werden und umziehen,

aber ich wohne im dritten Stock und hab nur die kleinen Zitterspinnen und hoffe die halten mir die Mücken fern. Meine Kinder lassen auch gern mal Spinnen (am liebsten Weberknechte aus dem Garten) über ihre Hände laufen.

Ich bin froh, dass die beiden keine Angst haben und respektvoll auch mit Kleinstlebewesen umgehen. Getötet werden bei uns nur Zecken, Mücken und Läuse, da ist es vorbei mit unserer Tierliebe.

SoonWnenfkintdxl


tut mir leid, aber für mich sind die nicht nützlich. ich töte auch mücken und andere insekten, ich böser mensch... ]:D

M5onikba6x5


tut mir leid, aber für mich sind die nicht nützlich.

zzz

Natürlich sind sie das, du kriegst es nur nicht mit. Wären sie plötzlich alle nicht mehr da, würdest du schnell merken, was los ist. Gilt übrigens auch für Wespen. Ohne dieses Viecher würden wir in Fliegen waten oder Unmengen Insektzide versprühen müssen.

hGatscDhipu


Rein aus Interesse, was schätzt ihr, wie viele Spinnen sich bei euch so tummeln? Es klingt jedenfalls, als wimmelt es nur so davon

Im Schlafzimmer hab ich eine direkt neben der Balkontür unten in der Ecke, ich glaub die hat mich auch angekrabbelt.

Kann sein dass in der gegenüberliegenden Ecke noch eine über dem Schrank ist. Im Bad hab ich eine am Fenster, in der Küche auch, im Wohnzimmer seilt sich ab und an mal eine von der schräge ab. Meine Tochter hatte eine am Schreibtisch, die haben wir aber schon eine Weile nicht mehr gesehen. Von denen weiß ich, die anderen verstecken sich vielleicht. Mich nerven die Wespen und Hornissen, die ab und zu hier rumschwirren viel mehr, und erst die blöden Fliegen mit ihrem Sch*** Gesumme und Gebrumme >:(

h?ats chixpu


Aber ich glaub ich hab eh ne Macke, ich hatte schon mal fast nen Fahrradunfall, weil ich ner Nacktschnecke ausgewichen bin...ich kann einfach nichts umbringen. Meine Kinder auch nicht. Mein Sohn weint jeden Tag um den toten Vogel, der auf dem Weg zur Kita liegt und mit weinen meine ich wirklich weinen %:|

Mmo,nika6x5


hatschipu

Das auf deinem link ist eine Huntsmanspinne, wenn mich nicht alles täuscht. Die sind so häufig in Australien, dass umziehen nichts bringen würde. Wäre keine Land für mich. Gibts auch ein lustiges Video, diese Spinnen sind eine echte Herausforderung. ;-D Schlimmer als Vogelspinnen..

GUoldenW*inter


In was für Horrorhäusern lebt ihr? ;-D Ist nicht böse gemeint, finde es echt interessant, dass es doch relativ viele Menschen zu geben scheint, die ganz friedlich mit diesen Tierchen zusammen leben. Rein aus Interesse, was schätzt ihr, wie viele Spinnen sich bei euch so tummeln? Es klingt jedenfalls, als wimmelt es nur so davon %:|

Edlih

Ich wohne in einem sehr alten Haus. Hier läuft in der Küche eine Rohrleitung in den Keller. Da ist ein großes Loch, welches nicht abgedichtet ist. Unsere Fenster und Türen sind alle nicht dicht. FEnster bleiben eh den ganzen Tag ganz auf. Dazu ist das hier sehr bewachsen. Ich ahtte schon so manche Monsterspinne hier. Da kriege ich auch immer einen zuviel. Bei Zitterspinnen dreh ich nicht mehr so durch. Die hängen halt hier rum. Die meißten noch recht klein. Unter meinem Bett traue ich mich einfach nicht mehr zu gucken. Ich hatte mal als ich noch zu Hause wohnte 35 riesige Zitterspinnen unter meinem Bett ]:D Das war schlimm, als ich das entdeckte. Ich habe die schreiend und schweißgebadet weggemacht.

In meiner Wohnung jetzt habe ich, ich schätze mal 50 Spinnen. Du glaubst gar nicht wo die sich überall verstecken. Man sieht ja nicht mal 1/4 von denen. Aber da die Türen und Fenster eh durchlässig sind, kann ich da eh machen was ich will: Die kommen immer rein ]:D

Ich ekel mich trotzdem vor denen. Aber nur wenn sie direkt neben, über oder auf mir sind. Die Hauswinkelspinnen dagegen gehen gar nicht. Die werde sofort wenn möglich eliminiert.

Meine Tochter pflegte das Netz unter der Matratze quasi einzuspannen. ;-D

Und wir haben diese Technik von ihr übernommen. Hilft auch gegen untermBett-Bewohner.

Auf solche Gedanken wäre ich gar nicht gekommen glaube ich ;-D :)^

Mbonwika6x5


Ich hatte mal eine ganze Kolonie Zitterspinnen in einem kleinen Gästeklo. Auch eine Art, Gäste zu verscheuchen... Eine Unmenge Nachwuchs im Gespinnst, die wenigsten sind allerdings dann übrig geblieben. Vielleicht fressen sie sich gegenseitig, keine Ahnung.

Aber 50 Spinnen könnten ist im gesamten Haus einschließlich Keller bei mir auch leicht sein.

D%as-zXweite#-Ge!is!slein


bei mir kommt ja auch nix um....und wenn es keine spinnen gäbe, wäre unsere planet meterhoch!!!! mit insekten bedeckt....

wieviel hier im haus sind, weiß ich nicht, viele kriegt man ja nicht zu gesicht, einige halten sich mehr in den dunklen ecken auf.

zitterspinnen...allein im flur sind es schon ca. 8 in den ecken.....ich find das immer so amüsant, daß die sich tagelang kaum rühren und dann auf einmal, aus welchen gründen auch immer, extrem "aktiv" werden.... :-D

2 hatten sich neulich angenähert....war mir aber nicht sicher, ob die sich um ihren platz gezankt haben oder unanständige dinge tun wollten..... ":/

EWd}lxih


ich kann einfach nichts umbringen

Na ja, manches ja schon, wenn es dich genug stört:

Getötet werden bei uns nur Zecken, Mücken und Läuse, da ist es vorbei mit unserer Tierliebe.

;-)

Grundsätzlich finde ich so eine Einstellung aber schon begrüßenswert. Ich würde Spinnen auch lieber einfangen und nach draußen bringen können, statt sie zu töten. Entfernt werden müssen sie für mich aber auf jeden Fall, also so mit zig Spinnen in der Wohnung leben, wäre echt nichts für mich {:( Schön aber, wenn manche das können und auch an ihre Kinder weitergeben. Meine Mutter hatte Angst vor Spinnen und hat das wohl an mich weitergegeben. Wobei ich mich inzwischen viel schlimmer anstelle als sie %-|

h atschBipxu


Monika, ich würd auch nie in ein Land ziehen wo es solche Viecher gibt :-X

Als ich noch auf dem Dorf gewohnt hab, hatten wir immer solche Riesenspinnen in der Badewanne...da die ganze Familie Angst hatte, haben wir immer gewartet bis sie von allein weg geht ;-D

Wirklich Schweißausbrüche und hysterische Schreianfälle bekomme ich aber nur bei Maden, brrrrr, die machen mich fertig {:(

hzatsch$ipu


Edith: Ich hatte auch mal Angst vor Spinnen! Ich wurde geheilt, weil ich meine Angst auf meine Tochter übertragen habe. Das wollte ich nicht und bin über meinen Schatten gesprungen. Ich hab der Spinne in der Auffahrt einen Namen gegeben, wir haben sie gemeinsam beobachtet und ich hab sie auf meine Hand krabbeln lassen. Meine Tochter hat das sehr beeindruckt und seit dem mag sie Spinnen. Mein Sohn hatte von Anfang an ein gutes Verhältnis und ein reges Interesse an jeglichem Krabbeltier. Und nun stören mich die normalen Spinnen nicht mehr. Nur von den dicken halt ich mich fern, solche haben wir aber bei uns in der Wohnung nicht. Mein Freund ist ein absoluter Hüne, aber der hat Angst vor Spinnen ;-D

Ich erkläre meinen Kindern auch immer den Nutzen jedes Tieres,

bei Läusen und Zecken fällt mir keiner ein...Mücken sind halt bestenfalls Spinnen-, Frosch- und Vogelfutter ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH