» »

Was habt ihr in eurer Hausapotheke?

a\.Bfisxh


Es wäre schon ziemlich übel, wenn am Wochenende eine Erkältung aufträte und man dann ohne Nasenspray, Hustenblocker und Schmerztabletten bis Montag aushalten müßte.

Ich habe noch nie bei einer Erkältung Medikamente genommen. Die Idee ist mir nie gekommen – Erkältung ist das, wo man Taschentücher vollrotzt und literweise Tee trinkt und dann ist es nach ein, zwei Wochen wieder vorbei. Hustenblocker? Schmerztabletten? :-o Holla.. was machst Du, wenn Du wirklich mal krank bist, lässt Du Dich vorsichtshalber einfrieren? ;-D

EXbbus8chka


Wenn Ihr schreibt, dass sich da so einiges seit Jahren angesammelt hat: wie wäre es mal mit Ausmisten und das abgelaufene entsorgen? Wenn mans nämlich dann braucht und es ist abgelaufen, nützt es einem auch nichts mehr...

cfhi


Wenn ich ne Erkältung hab, brauch ich oft was gegen Halsschmerzen/Kopfschmerzen und wenn ich nicht abhusten kann, ne ACC akut. Warum sollte man es sich schwerer machen, als es ist?

d|ieNPana01


also unsere Hausapotheke ist immer ziemlich voll... und meistens mit dem kram der kids...

- paracetamol in zäpfchen und saftform in 3 verschiedenen altersangaben

- nasenspray für babys, kinder, mama

- pflaster für allergiker und nichtallergiker

- verbände kilometerlang

- zeugs gegen durchfall, erbrechen

- hustenlöser, hustenstiller, inhalationszeugs für den pari boy

- asthmazeugs zum inhalieren salbutamol, asthmaspray

- diazepam

- salben für allemöglichen kikolorus wie insektenstiche, verstauchungen, hautcremes und co.

- anti-schnupfen dragees für mich in bio... und die wirken auch ;-)

- anti-krupp-zäpfchen

- thymianbadezusatz

und mehr fällt mir grad ni ein... aber meine kühlschranktür sieht aus wie der vorraum der apotheke %-|

Mieistuer_Gxlanz


Wir haben nicht sehr viel. Neben meinem Insulin haben wir noch Aspirin, einige andere Schmerztabletten, die sich so angesammelt haben, antiallergischen Nasenspray, Augentropfen, eine Bepanthen-Salbe, was zum Desinfizieren, Pflaster und verschiedene Antihistaminika. Ausserdem noch Halsspray und einen Hustensaft.

Wenn wir im Oktober umziehen, wird da auch mal aufgeräumt.

pMhil20mena


Ich habe noch nie bei einer Erkältung Medikamente genommen.

Hmm... ich auch nicht. Bin nicht auf die Idee gekommen. Tee, ins Bett, Decke über den Kopf.

Paracetamol Saft für die Kinder, Paracetamol Tabletten für die Erwachsenen, Bullrich Salz für meinen Mann, wenn er sich mal wieder überfressen hat. Pflaster, ein Fieberthermometer. Alles recht schmal, aber mehr brauchen wir nicht.

ChatvWiTlloxws


Jetzt gucke ich mal ins Schränkchen....

-Antirheumatikum Diclofenac

-Vitamin B

-ACC Hustenlöser

-Bepanthen Augensalbe

- Bepanthen Wund und Heilsalbe

-MCP Tropfen

-Erkältungsbalsam

-Zeckenabwehrspray

-Hornhautcreme.

-Gurgellösung Tantum Verde

(so, das stand alles AUF dem Schränkchen, jetzt gucke ich mal rein ;-D )

-Omeprazol gegen Sodbrennen

-Lopedium gegen Durchfall

-Penicillin

-Ibuprofen

- Dolormin Fiebersaft

-Ambroxol Hustenlöser

-Paracetamol

-Pflaster

-Nasenspray

-Vomex Saft

-Ceterizin

-Cadefungin Salbe

-Mykosert Salbe

-Formigran

-Dolormin Salbe

J9ulia~nixa


wie wäre es mal mit Ausmisten und das abgelaufene entsorgen?

Mein herumliegender Krams hält noch eine Weile. Außerdem waren die MCP Tropfen sogar einmal nochmal hilfreich in der Zeit nachdem ich sie aufgeschrieben bekommen hatte.

Nhannix77


Pflaster, Betaisodona Salbe, Zink Salbe, Multigyn Actigel, Aspirin, Ibu 400, Paracetamol, Cetirizin, Fieberthermometer, Talcid, Venlafaxin, Mirtazapin, Jodthyrox, Rivotril Tropfen.

Glaub das wars, naja wenn man von den Verschreibungspflichtigen Medis mal absieht die ich täglich brauche, hab ich wohl einen Überschuss an Schmerzmitteln. ;-D

Deie An{onxyme


Stimmt, Pantropazol hab ich auch noch im Haus

Äh, das hab ich wohl eher grad erfunden ;-D Das "r" muss natürlich weiter nach hinten :=o

DTie Anbonymxe


Warum sollte man es sich schwerer machen, als es ist?

Das denke ich mir auch :)z Mit Medikamenten lassen sich Erkältungen zumindest einigermaßen ertragen, ohne bin ich tagelang außer Gefecht gesetzt {:(

c9hi


Mit Medikamenten lassen sich Erkältungen zumindest einigermaßen ertragen, ohne bin ich tagelang außer Gefecht gesetzt

Jooo, mich setzt es auch gern mal 3 Wochen schier ausser Gefecht, wenn ich nicht aufpass. Mein Freund hustet 2 Tage, dann ist wieder gut^^

ErhemaligYer Nsutzer (#4 76793)


Hausapotheke hab ich nicht, nur ne lose ansammlung von sachen die man am häufigsten braucht:

Tegretol,

Mysoline,

Vimpat,

Stesolid (ist sicher wieder ein tippfehler drin),

Buscopan,

Miranax,

Dismenol,

Tramal,

Abführmittel in Tropfenform,

Kohletabletten,

Ulcogant,

Motilium,

Paspertin,

Nexium,

Magnesium,

Pflaster in versch. Größen,

Riopan (?),

Ranic (?),

Kavasedon,

Nasenspray,

So ne komische Salbe fürs Zahnfleisch. einmal für Menschen und einmal für Katzen,

Augentropfen gegen Bindehautentzündung für Katzen,

Diana mit Menthol im Tiegel gegen Muskelkater.

Entsorgt wird demnächst:

Tramal (hab ich nie benutzt und denke nicht dran es zu benutzen solang es anders geht),

Paspertin (schon die 2. Flasche von dem Scheiß. das zeug wirkt eh nicht wie es soll. hilft also gar nicht und ich fühl mich mieser weil ich es so gar nicht vertrage...wenn das nur ein arzt mal checken würde)

Riopan und Ranic (ich weiß nicht mal wofür das war, aber ich weiß das es nix geholfen hat, also weg damit),

Kavasedon (wozu?),

Nasenspray (ich atme lieber durch den mund bevor ich mir was durchs nasenloch sprühe),

Nexium (siehe paspertin,nur ohne dessen nachwirkungen),

Augentropfen und Zahnfleischsalbe da kein bedarf mehr und bereits abgelaufen)

EOllagBanxt


Aus meinem (reichlichen) Bestand hab ich bisher nur Kopf-/Schmerztabletten gebraucht. Ok und einmal die Tabletten gegen Blähungen weil ich dachte ich platze gleich ;-D Achso und das Herpes und Blasenpflasterzeug brauch ich leider auch regelmäßig :-( Aber der Rest ist wirklich nur für den Notfall und ein Fieberthermometer wollte ich schon lange besitzen weil ich oft nicht wusste ob ich Fieber hab oder nicht. Das Wissen macht mich dann zwar auch nicht gesund, aber vielleicht kann ich dann auf mehr Mitleid hoffen ;-D

Eull8agaxnt


Catsdream

ich wette 90% deiner Medikamente sind verschreibungspflichtig oder? ;-D Das sagt mir nämlich alles gar nix

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH