» »

Frage zum "Abschliessen" der Haustür in Miethäusern

TAinaLanadshxut hat die Diskussion gestartet


Nabend *:)

Ich wollte mal fragen, ob hier vielleicht jemand weiß, ob der Vermieter das Verschliessen der Haustür eines Miethauses verlangen/bestimme/erzwingen kann?

Früher gab es auch mal Zettel an der Haustür: Die Haustür bitte nach 20 Uhr abschliessen.

Weiß jemand, ob das Rechtens ist?

Danke. @:)

Antworten
LQian-Jxill


Was spricht dagegen?

aGugj233


Die Frage geht in das allgemeine Mietrecht, das Versicherungsrecht und wo noch?

Wenn bei euch eine mittelalterliche Haustür drin ist, die von jedem geöffnet werden kann, dann wäre die Hausgemeinschaft klug beraten, selbst für das Abschließen zu sorgen.

Dringt jemand in das Haus einfach so mal ein, legt ein kleines Feuer im Kellergang und ihr seid durch die Rauchentwicklung hops, dann ist das Geschrei groß. Was ist euch wichtiger - Leben oder Bequemlichkeit?

C3atWi@llowxs


Ist ja nur ein Handgriff und schon ist die Tür verschlossen.

Bei uns macht das aber immer der Vermieter selbst, weil der im Erdgeschoss wohnt und abends immer seinen Rundgang durchs/ums Haus macht. Danach schließt er dann ab.

c\atcparl


Ob das rechtens ist, weiß ich nicht! Ich wohne hier in einem "Hochsicherheitstrakt", es wird abends ständig die Haustüre abgeschlossen. Als ich es mal im Nebensatz bei der Hausverwaltung erzählte, fielen die aus allen Wolken...das wäre fahrlässig, im Falle eines Brandes könne das ganz schön gefährlich werden.

Unsere Haustür schliesst (auch ohne Abschliessen) sehr gut und ich mache mir schon manchmal Gedanken um die alten Leute im oberen Stockwerk, wenn es zu einem Notfall käme. Wir wohnen im Erdgeschoss und könnten einfach aus dem Fenster/vom Balkon springen...

Ich weiß, war nicht hilfreich, aber ich bin selbst gespannt auf informative Antworten... ;-D

w0iener2x008


ist evtl. noch nicht durchjudiziert

[[http://www.relaw.de/recht/mietrecht/mietrecht-top-themen/458-haustuer-in-mehrfamilienhaus-nachts-abschliessen.html]]

R0lmmxp


Guter einwand, bei uns stehts auch in der Hausordnung. Aber da steht einiges was keinen interessiert und auch manch falsches, wie auch im Mietvertrag(siehe Renovierungsklauseln), aber dem Vermieter(eine Genossenschaft) juckt das eh nicht. Abgeschlossen hat hier noch niemand.

Also ich finde, von Innen sollte die Tür immer aufgehen.... tut sie ja auch, wenn nicht abgeschlossen!

7F7er4grxeis


so einen ähnlichen Faden hatten wir schonmal ;-)

Also meine Meinung:

Nen Zacken bricht man sich nicht ab aber zwingen kann ein der VM nicht den die Haustür gehört zur Mietsache und das macht eben der / die Mieter wie sie meinen.

Tbi6naLoan4dsqhut


fielen die aus allen Wolken...das wäre fahrlässig, im Falle eines Brandes könne das ganz schön gefährlich werden.

genau das meine ich! Unter anderem! Weil ich das nämlich genauso sehe. Ich habe unseren Vermieter jetzt schon zweimal darauf angesprochen, dass ich es schlimm finde, dass die Haustür verschlossen ist. Was ist, wenn es einen Notfall gibt und man einen Krankenwagen braucht? Wir wohnen in der 3. Etage! Da muss erst mal jemand aufschliessen. Oder wenn es brennt? Was dann? In unserem Treppenhaus sind keine Fenster! Zudem scheint das Schloss nicht in Ordnung zu sein, so dass es scho vorkam, dass jemand nicht rauskam. Mein Sohn hat auch Probleme von innen aufzuschliessen. Mit meinem Schlüssel klappt es, aber mit seinem nicht wirklich gut.

Der Vermieter meinte, es müsse abgeschlossen werden, damit niemand von außen eindringen kann. Und dass einiger Vormieter die Schlüssel einfach mitgenommen hätten. DAS zumindest ist kein Argument, da sie dann IMMER eindringen könnten, egal ob abgeschlossen oder nicht... :-/

Ich muss gestehen, dass ich mich mit diesem Zustand total unwohl fühle. Und nur, weil es eine Glastür ist, die man i absoluten Notfall zertrümmern könnte, kann ich einigermaßen damit leben.

7Y7ergsreis


1. Tür zertrümmerbar

2. VM dazu bringen die Tür in Stand zu setzen ( denn das ist seine Pflicht)

3. deine Angst in Ehren aber meinst du echt das das dann ursächlich ist?

Also ich kenne keine Wohnungen mehr wo das Pflicht ist aber bei meinen Eltern möchte die VM das auch.

TIinaL\an7dshuxt


@ wiener2008

danke für den link. @:) Wenigstens weiß ich jetzt, dass es mir nicht allein so geht. :-/

TlinkaLa/ndshuxt


Also ich kenne keine Wohnungen mehr wo das Pflicht ist aber bei meinen Eltern möchte die VM das auch.

sorry, aber das ist mir sowas von egal. Ich möchte auch so vieles, zB schnelle Hilfe im Notfall und nicht - wie ich in diesem link gelesen habe - nachts einen Notarzt benötigen, wenn ich allein bin und dann die 3 Etagen runterkriechen. :-o :|N

Es tut mir leid, aber ich verstehe die VM nicht, die so etwas fordern, aber keinen anderen Fluchtweg anbieten für den Notfall.

T-inaLiandxshut


Also ich finde, von Innen sollte die Tür immer aufgehen.... tut sie ja auch, wenn nicht abgeschlossen!

:)^

s%unny,_84


Früher mussten wir das im Haus auch machen, bis der Hausverwalter völlig entsetzt meinte, dass man das aus versicherungstechnischen- und sicherheitsgründen nicht machen darf. Wenn es brennt muss man ohne Schlüssel nach draußen kommen. Die Versicherung würde im Falle einer verschlossenen Tür bei Bränden sonst auch nicht greifen (wobei ich mir nicht mehr 100% sicher bin, ob das so stimmt :-/ ).

Tfina4Landxshut


Das würde ich vom Gefühl her auch so sehen, sunny_84. Aber ganz genau weiß es wohl niemand, da sich die Justiz selbst darüber noch nicht einig ist. ":/

Aber das mit den Versicherungstechnischen Gründen, DAS werde ich mal an meinen VM weitergeben. Das könnte helfen. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH