» »

Frage zum "Abschliessen" der Haustür in Miethäusern

UHlmver Spxatz


Dringt jemand in das Haus einfach so mal ein, legt ein kleines Feuer im Kellergang und ihr seid durch die Rauchentwicklung hops

Anderes Szenario;

Jemand im Haus läßt seinen Herd an, raucht im Bett oder es gibt einen Schmorbrand.

Die Leute rennen alle in Panik runter, um schnell rauszukommen – und stehen vor verschlossener Haustür und können nicht raus, weil diese verschlossen ist und natürlich in der Eile keiner erst mal in der Wohnung nach seinem Schlüsselbund gesucht hat.

T@aps


Nach euren Szenarien bekommt man ja das Gruseln. Bei uns steht das mit dem Abschließen auch noch in der Hausordnung. Zum Glück hält sich niemand dran. Die Tür ist der einzige Ausgang.

s%iBngxha


Brandschutzgesetz

Im allgemeinen heisst das Bauordnung (Laendersache).

So ein Kamineffekt kann ja nur entstehen, wenn oben gleichzeitig jemand die Fenster aufreisst. DAS sollte man nicht machen.

Rauchklappen muessen am hoechsten Punkt im Treppenhaus angebracht werden. (BauO)

L-ianb-Ji\ll


Was genau soll uns das jetzt sagen?

DQie_-PaMulxa


Was ist denn, wenn jemand einen Notarzt braucht und die Tür verschlossen ist. Da können ja 2minuten leben kosten.

Ich bin total gegen das Abschliessen. An Brände denke ich auch immer.

Oder eine Omi von ganz oben bekommt noch Besuch. Soll die dann alle Treppen runter laufen müssen, um zu öffnen?

Ich war mal zu Besuch bei jemanden. Der musste dann weg. Hat gesagt, dass wir noch bleiben könnten und nachher die Wohnungstür einfach hinter uns zu ziehen sollen. Haben wir dann auch gemacht.... Unten war dann die Tür verschlossen und wir eingesperrt im Treppenhaus. Die Situation war lustig... ;-D aber sicher nicht immer ;-)

Tuarahnixs


Und gerade bei Mietshäusern ist die Einbruchsgefahr doch eher gering, dass wissen die Einbrecher doch auch dass es da nicht viel zu holen gibt.

Tca}ps


Und was willst Du damit sagen? Dass in Miethäusern nur HarziV-Empfänger wohnen?

T"axps


iV -> IV

T`inagLand shuxt


So!

Obwohl ich bei unserer hiesigen Feuerwehr nachgefragt habe und die mir ausdrücklich mitgeteilt haben, dass die Tür offen zu halten ist, besteht der VM darauf, diese abends ab 21 Uhr zu verschliessen. Jetzt sogar schriftlich! Ich finde das unmöglich und habe meinem VM ganz klar gesagt, dass ich die Tür nicht abschliessen werde. Und dass er im Falle eines Personenschadens zur Rechenschaft gezogen wird ud der Abschliesser auch. Sowas stures habe ich selten erlebt. Gut, der Mann ist 83 und lernt es nicht mehr anders, aber das ist schon krass irgedwie. Der will sich sogar über bestehende Gesetze hinwegsetzen. :-/

SSchlitzdauge67


Hier wohnen bei mir zig Parteien. Das wäre aber ein Gewurschtel an der Hautür, wenn da abgeschlossen wäre. Erst mal vom 12. STock runterfahren, um aufzuschließen??

h{at>schixpu


Ich will auch nicht, dass die Tür unten zugeschlossen ist. Aber ich schließe das Tor ab (ist ein Altbau), damit keiner rein kommt. Wenn es brennt, kann man noch nach hinten durch den Garten. Wenn der Notarzt kommen müsste, würde der allerdings auch nicht reinkommen...ich hoffe einfach mal, dass wir den nie brauchen werden. :-/

hlatscghixpu


Aber beim Notarzt müsste ich eh runter, weil die Tür nicht von oben zu öffnen ist.

1Otxo3


Das Problem ist, dass Rechtsvorschriften gemacht werden ohne die Praxis zu bedenken. Wenn die Haustür nicht abgeschlossen ist kommt jeder rein: Auf alle Klingeln drücken-irgend jemand macht immer auf. Fast alle gelegten Brände in Mehrfamilienhäusern entstehen auf diese Art: Irgendwo klingeln, rein gehen und etwas brennbares anzünden.

Wäre alles kein Problem, wenn Mehrfamilienhäuser sinnvoll ausgerüstet wären: Haustür von innen entriegelbar, Gegensprechanlage oder besser Videoanlage, Brandmelder. Dummerweise sind Mehrfamilienhäuser selten so ausgerüstet. Bleibt je nach Gegend eben nur das Abschließen der Haustür und eben das Runterlaufen, um die Tür zu öffnen.

TLina1Landsxhut


ich verstehs trotzdem nicht...

TzhIoundWerb/ird


Also die Problematik ist jedem bekannt, einfachste Lösung ist ein Panikschloss einbauen zu lassen wenn der Mieterverein da drauf besteht – soviel zum Thema Brandschutz und eigenständige Räumung des Gebäudes. Die Sache mit NA und wenn die klingeln und reinwollen das leider mit dem Summer nicht öffenbar ist – und viele Bewohner das nichtmal wissen -quasi Summer drücken und dann sich wunder warum keiner reinkommt. Die FW Dortmund hat ein Merkblatt: [[http://dev.feuerwehr.dortmund.de/servlet/it.d4cms.custom.std.download.DownloadServlet/005101023654ZWc5eVpCNHlPMG9yQ3dWTUtsb2NIMmhQRGtCdEFBSUVleGNqQ0M0RVF4eDBHaXhYVlFjbUJFSmxBMGxRTlNsRllqWUxCVXBJVUZkNUh4c2hLQ0pUU1JCVVRFQXJkeVpi/Sicherheitstipp_-_Abschliessen_der_Haustuer.pdf?IE55_OR_SP1_BUG=.pdf]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH