» »

Dieses Anschreiben okay?- Schülerpraktikum Journalismus

BmubblebatPhbalxly hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

im Herbst habe ich ein Praktikum in der Redaktion unserer Lokalzeitung. Trotzdem soll ich nochmal eine Bewerbung schreiben und mitbringen, wenn ich mich vorstelle. Gut, dafür ob ich dann genommen werde, ist sie eh irrelevant, steht ja schon fest. Aber ich fänds supernett, wenn ihr euch das mal durchlesen würdet und auf gravierende Dummheiten hinweisen würdet, es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen und ich habe mich noch nie irgendwo bewerben müssen.

Bewerbung um einen Praktikumsplatz der Redaktion der Rotenburger Geschäftstelle

********der Rotenburger Geschäftsstelle? ich weiß nicht, was ich stattdessen scrieben soll

Sehr geehrte Frau XY,

hiermit bewerbe ich mich um einen Praktikumsplatz in der Redaktion der XX im Zeitraum vom 22.10.2012 bis um 3.11.2012.

Ich bin 17 Jahre alt und derzeit Schülerin des XXX-Gymnasiums. Die Schule werde ich voraussichtlich im Sommer 2013 mit der allgemeinen Hochschulreife verlassen.

Auf der Suche nach einer geeigneten Praktikumsstelle interessiere ich mich sehr für Ihr Unternehmen, weil ich Ihre Tageszeitung mit großem Interesse schon seit Jahren verfolge.

Da mein besonderes Interesse schon lange dem Journalismus gilt und ich auch ein Studium in diesem Bereich anstrebe, würde ich sehr gerne die Gelegenheit nutzen, während meiner Ferien journalistische Erfahrung in Ihrer Redaktion zu sammeln und mich bestmöglich einzubringen.

Ein erstes Praktikum im Kommunikationsmanagement der DB regio AG und ein Einstiegsseminar für Schüler an der Berliner Journalistenschule vom 13.-16. August dieses Jahres bestärkten mich in meinem Wunsch zusätzlich.

Mein Engagement in der Schule gilt besonders den Fächern Deutsch, Wirtschaft und Recht und Englisch. Ich verfasse gerne informative und kreative Beiträge und beschäftige mich mit aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft. Aber auch der Lokalteil Ihrer Zeitung interessiert mich meiner Herkunft entsprechend sehr. Desweiteren zeichne ich mich durch meine hohe Motivation, Flexibilität und Neugierde aus.

Diese Stärken möchte Ich in Ihrem Unternehmen umsetzen und mich aktiv und verantwortungsvoll an den Erstellungsprozessen der Zeitung beteiligen. Davon erhoffe ich mir weitere lehrreiche Einblicke in das journalistische Tätigkeitsfeld, die mich in meiner Berufswahl noch bestärken.

Mit freundlichen Grüßen,

Anlagen: Lebenslauf

Zeugniskopie

Anregungen? Kritik? Bitte immer her damit! @:)

Antworten
CdornCelia5x9


Du schreibst:

Ich verfasse gerne informative und kreative Beiträge und beschäftige mich mit aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft.

Gibt es bereits Artikel von dir, z. B. in einer Schülerzeitung oder sowas? Arbeitsproben, aaus denen zu erkennen ist, daß du da bereits journalistisch aktiv bist, wenn auch nur auf Amateur-Ebene? Eventuell was beifügen!

Mein Engagement in der Schule gilt besonders den Fächern Deutsch, Wirtschaft und Recht und Englisch.

Klingt für mich nach "der Rest der Fächer interessiert mich nicht so sehr". Den Satz würde ich an deiner Stelle entweder ganz rausnehmen oder stark überarbeiten. Was ist mit anderen Fremdsprachen außer Englisch? Praktische Erfahrung im Englischen vorhanden oder nur Schulenglisch?

Desweiteren zeichne ich mich durch meine hohe Motivation, Flexibilität und Neugierde aus.

Flexibilität ist immer gut. hohe Motivation auch. Neugierde könnte eventuell so ausgelegt werden: "der steckt seine Nase in Sachen, die ihn nichts angehen". Ein Satz mit "Interesse" statt Neugierde käme meiner Ansicht nach besser.

Diese Stärken möchte Ich in Ihrem Unternehmen umsetzen und mich aktiv und verantwortungsvoll an den Erstellungsprozessen der Zeitung beteiligen.

Schöner Satz, klingt aber nicht nach Bewerbung für ein Praktikum, sondern mehr nach einem Journalisten mit Berufserfahrung. Verantwortung wirst du als Praktikantin noch keine bekommen. Ich würde sowas schreiben wie "mich aktiv in die Erstellungsprozesse Ihrer Zeitung einbringen".

Auf der Suche nach einer geeigneten Praktikumsstelle interessiere ich mich sehr für Ihr Unternehmen, weil ich Ihre Tageszeitung mit großem Interesse schon seit Jahren verfolge.

Geeignete Praktikumsstelle klingt ein bißchen komisch. Wie verfolgst du die Tageszeitung? Im Abo deiner Eltern? Sei darauf vorbereitet, daß dir dazu Fragen gestellt werden. Den Satz eventuell ein bißchen konkretisieren, aber dazu fällt mir im Moment nicht so viel ein. ":/

BJubble5baytNhbalxly


Kommt vielleicht recht spät, aber danke für deine Hinweise! @:) Wenn man dann mal 2 Stunden nicht drangesessen hat, fallen die Dinge auch mir auf ;-)

Ich habe alles abgeändert, was du angemerkt hast und habe den Praktikumsplatz auch bekommen :-)

CGornecliax59


Wie schön, freut mich für dich! Erfolgsmeldungen kommen nicht so oft hier im Forum, aber wenn, dann freue ich mich doppelt drüber! :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH