» »

Wie oft bezieht ihr euer Bett?

h3utfi#lter'73


das du wohl drünter schreibst

baba

marion

M'arieCSu?rxie


was nervt?

dein "baba marion" ;-D

Aber schön jemanden aus Wien hier zu haben x:)

GFo3ufrmeGta


mit so plastikmaterial

Das wäre aber sehr ungesund und schweißtreibend. Dieses Material ist nicht so bombendicht, wie man es sich wünschen würde. Gott sei Dank haben aber die meisten Häuser eine Bettenzentrale, in der die Betten und Wäsche ordentlich gereinigt werden. Wir haben Betten nach Entlassungen noch selber ausgewaschen und auf die Wäsche wurde ein bisschen gesprüht. Man kann sich vorstellen, wie "sauber" sowas war, wenn fliegender Wechsel war und sich die Patienten praktisch die Klinke in die Hand gaben.

mLarizon^ Iaus wiexn


baba ist hier in wien ein gängiger abschiedsgruss

was ist dran so schlimm?

B{rubno8x8


Wechseln jede Woche ; Bügeln gar nicht.

pFhil0Ymena


was ist dran so schlimm?

Nix. Erinnert mich an mein Gastsemester in Wien. x:)

Ich muss immer lächeln, wenn ich das lese.

MWariPeCuArixe


baba ist hier in wien ein gängiger abschiedsgruss

Das ist mir wohl bekannt, da ich auch aus Ö bin

Aber man muss das ja ned bei jedem (2.) Eintrag schreiben.. aber das ist hier auch nicht das Thema.

Entschuldigt

h`utfUiltexr73


Wechseln jede Woche

neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

GRourKmeta


Ich habe gedacht , das "baba" hieße "Bähh", so wie hier im Rheinland für "Pfui", wo wir doch gearde so ein ekeliges Thema zwischen haben. ;-D

mqe9linkxa


Gourmeta

Ich weiß nicht, aus was für einem Material der Bezug dieser Matratzen tatsächlich ist. Der Vorteil ist aber, dass sie eben einfach und schnell abgewischt werden können. Alter Patient raus, Putzdame kommt, wischt Bett und Matratze ab, neuer Bezug drauf, neuer Patient rein - fertig.

L&ouiKsiaxna


Also nach dem Klamottenkauf (auch Bettwäsche oder so) wasche ich es immer erst mal durch. Nicht wegen Hygiene sondern wegen der ganzen Chemie. Oft stinkt's abartig chemisch. Aber auch wenn nicht und wenn da 100x öko draufsteht, ich wasch's es zweimal durch bevor es verwendet wird.

Aber sonst, wie gesagt, der eigene Schweiß ist für die Haut sicherlich immer noch gesünder als jede Woche eine neue Ladung Rückstände von Waschmittel und Co, die man dann auch bestimmt einige Tage lang an die Haut kriegt. Daher wechseln wir Bettwäsche nach Bedarf, nicht nach Kalender. Mal ist es warm und man schwitzt mehr, mal ist es kühler, dann kann's auch etwas später sein.

H4asi)mu7ff86


Wir wechseln im Winter alle 3-5 Wochen, je nachdem wir Lust drauf haben. Im Sommer auch mal alle 2 Wochen, wenn es extrem heiß ist. Schwitzen aber beide nachts nicht viel (ich frier sogar im Sommer) und haben Schlafanzug an... außerdem mag ich es, wenn es ein bisschen nach uns beiden riecht, also der normale Körpergeruch. Dann kuschle ich mich so richtig gern rein ins Bettchen :=o :-q

mzurmfel6x2


@ hutfilter

Der Mann fliegt nur, wenn er schleckt. Kratzen darf er ]:D

Z|itr_onex86


sagt jetzt nur noch das wenn ihr NEUE bettwäsche habt das ihr sie erstmal wascht?

Auch wenn ich sonst kein pingeliger Mensch bin, aber ich würde dringend dazu raten neue Sachen einmal durchzuwaschen. Ich bin Chemielaborantin und hab einige Kollegen die in der Textil-Industrie Arbeiten. Was da in die Klamotten kommt ist echt nicht lustig. Teilweise krebserregendes Zeugs.

s&ugaKrhilljxana


bei dieser Hitze ..öfters als sonst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH