» »

Nach Bta-Ausbildung Biologiestudium anfangen mit ≥ 25 ?

s=eeny[mphxe


Das ist aber in anderen Fächern/Bereichen auch nicht anders.

Das stimmt schon, ich will jetzt ja da gar nicht andere Bereiche schön reden. Ich für meinen Teil war damals bei der Studienwahl zu naiv und uninformiert. Ich habe mich zwar viel mit den Bereichen beschäftigt, in denen Biologen arbeiten können, war aber zu naiv. Daher, wenn Biologe nicht der absolute Herzenswunsch ist (hab ne Freundin, die hat erst BWL studiert, mit Abschluss, um dann doch noch Biologie zu studieren, weil das für sie wichtig war), und man sich auch für andere Bereiche interessiert und begeistern kann, ist es nicht verkehrt, die auch für eine Ausbildung in betracht zu ziehen. Aber das sind alles nur Überlegungen. Wahrscheinlich würd ichs trotz aller Informationen nochmal studieren, es häng halt mein Herz dran ;-D

Bei dir bewundere ich wirklich, wie du alles stemmst, und trotz der ganzen widrigen Umstände, die deine Ausbildung und dein Beruf so mit sich bringt, immer noch so gut dabei bist :)=

N'ormal)er_Kxerl


Aber das sind alles nur Überlegungen. Wahrscheinlich würd ichs trotz aller Informationen nochmal studieren, es häng halt mein Herz dran

Vielleicht kann man das gar nicht rational erklären und muss die Biologie einfach lieben :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH