» »

Praktikumszeugnis auf Englisch schreiben

Leuc'y hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mache gerade ein Auslandspraktikum und muss mir mein Zeugnis selbst schreiben... grrrr %:| hab das noch nie gemacht und hätte schon in Dtl. Probleme, aber in Englisch hab ich mal null Plan :=o

Hab schon diese Seite gefunden [[http://www.e-fellows.net/KARRIEREWISSEN/Bewerben/Arbeitszeugnisse/Englische-Arbeitszeugnisse]]

Die ist recht hilfreich... oder? Vllt kennt jmd noch weitere gute Seiten oder sagt mir, dass diese Seite Müll ist :-@ ]:D

Ich dachte, ich fange so an (grob):

Kopf mit Adresse des Arbeitgebers

Dann: *Zeitraum in dem ich dort war

*Auflistung meiner Tätigkeiten

* Text mit Beschreibung... wie ich gearbeitet habe etc.

*Unterschrift meines Mentors etc

Wie findet ihr das? ;-)

Werde eventuell auch mal später einen ausführlicheren Entwurf hochladen, sobald ich angefangen hab.

Ahh... ich hasse sowas >:( ;-D

Antworten
LTucy


so schon die ersten Fragen, kaum das ich starte:

Kommt der Kopf/Adresse in die rechte Ecke?

Aktuelles Datum drauf oder nicht?

H(yp6a>tia


Kommt der Kopf/Adresse in die rechte Ecke?

In Deutschland: ja.

In anderen Ländern kommt der Kopf links, oder in die Mitte.

Hängt also davon ab, wo du gerade bist ...

Aktuelles Datum drauf oder nicht?

Das Datum, an dem dein Mentor unterschreiben wird.

Es sollte auch noch ein Satz rein von der Art: "Frau Lucy hat alle Tätigkeiten stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt." Den genauen Wortlaut solltest du allerdings mit deinem Mentor abklären ...

Lau!cny


In Kroatien... aber ich dachte, ich mach das jetzt einfach nach USA/oder eher UK Regeln... denn kroatische Zeugnisse kp.. ":/ und er wird ja auch in englisch verfasst.

Also Datum unten dann bei der Unterschrift? (Nicht oben wie bei nem Brief? Ok das sähe auch doof aus :-D )

LNucy


Ok ich kopiere hier mal meinen ersten Entwurf rein (fehlt noch einiges)

Institut XXX

To whom it may concern

Please accept my recommendation of Lucy.

Lucy, born on xxx, made an internship in our institute in the Division xx from xx – xx 2012.

The xx Institute is regarded as Croatia’s leading scientific institute in the natural and biomedical sciences as well as marine and environmental research. The head office of the institute is in xx.

Her tasks covered/ comprised ( ??? )

• field work

• basic laboratory experiences

• Poster presentation at the xx Symposium on xx in xx ( ??? )

• Literature research (theme ??? )

Her behavior to the boss, the colleagues and costumers was exceptional.

She was a model student. I have no hesitation in recommending her to any future employer. We would be pleased to reemploy Lucy.

Da wo ein ??? steht bin ich mir mit der Formulierung unsicher.

Und zb hab ich gar nix mit Kunden zu tun gehabt, sollte ich costumers dann rausnehmen oder kommt das falsch rüber?

Hab gelesen, dass "Die einzelnen Tätigkeiten sollten präzise und aussagefähig beschrieben sein" sollten.

Soll ich also schreiben was für Literaturrecherche ich gemacht hab? Und was genau beim field work gemacht wurde (Wasserproben nehmen zb)? Und soll ich auch genau erwähnen was für ein Symposium das war, also mit Ort, Datum, Name?

Und dann muss ich natürlich noch die Beurteilung meiner Aufgaben schreiben, das fehlt jetzt noch total.

Fühl mich schlecht mich ständig so zu loben ":/

Mein Mentor hat halt auch gemeint, da reichen doch 20 Wörter (als wir drüber geredet haben). Aber sowas kann ich ja dann nirgends vorweisen, wenn ich mich bewerbe, oder?

Und gerade ein Auslandspraktikum möchte ich schon ganz gern später auch erwähnen können.

Hmmm.

Freu mich über Antworten/Hilfe! :)z

angnes


Lucy, born on xxx, worked as an intern in our institute in the Division xx from xx – xx 2012.

The xx Institute is regarded as Croatia’s leading scientific institute in the natural and biomedical sciences as well as marine and environmental research. The head office of the institute is in xx. Hast Du im head office gearbeitet?

Her tasks covered/ comprised ( ??? ) were

• field work

• basic laboratory experiences

• Poster presentation at the xx Symposium on xx in xx ( ??? )

• Literature research (theme ??? )

She related well to the members of her team and its head. Her communication skills are exceptional. wenn Du dann so toll warst ;-)

She was a model student. I have no hesitation in recommending her to any future employer. We would be pleased to reemploy Lucy.

Zum Format in der UK/US – Variante sagt Dir google was.

LMucxy


danke, dein beitrag ist nicht so gut lesbar, habs erst gar nicht gecheckt :D

Hast Du im head office gearbeitet?

teilweise, aber die seite an der ich mich orientiere schreibt, man soll kurz die firma etc beschreiben. und da stand auch dieser satz. head office ist doch hauptsitz ?!

She related well to the members of her team and its head. Her communication skills are exceptional. wenn Du dann so toll warst

höre ich da ironie? ;-) ich mein, ich würde schreiben, dass ich nett war, aber ich schätze, d.h. dann jeder denkt ich war der letzte ar*** ... oder nicht?

und den satz den du vorschlägst, bist du da sicher? man sollte doch den vorgesetzten immer zuerst nennen?

naja... trotzdem danke!

asgne+s


Warum willst Du den zuerst nennen? Ich finde es wichtiger, daß man mit den anderen gut auskommt. Der Chef kann einen zusammenstauchen, wenn man nicht "nett" zu ihm ist und damit das gewünschte Verhalten erzeugen, die anderen nicht.

Ltucxy


weil das laut diversen seiten so die "regel" ist... ich hab mir diese seltsame sprache nicht ausgedacht :-D

LLucy


Die Bewertung des sozialen Verhaltens gibt wieder, wie gut der Arbeitnehmer mit Vorgesetzten, Kollegen und Kunden zurechtkam. War er oft aufmüpfig, wird hier auch gern die Reihenfolge gedreht – Kollegen werden vor Vorgesetzten genannt. In Bereichen wie Vertrieb oder Service werden gelegentlich die Kunden zuerst genannt.

nimms mir nicht übel... aber wenn du diese regeln selbst nicht soo gut kennst, wäre es vllt besser, sich mit tipps zurückzuhalten... @:) suche hier leute mit erfahrungswerten! nichts für ungut :)*

aLgnexs


Ich arbeite im englischen Sprachraum, wenn das bei Euch anders ist, mach es eben so.

"She gets on well with the boss" würde hier als a... kriechen oder mit ihm schlafen ausgelegt ;-D

Teamwork is everything here.

Hwypeati|a


Englisch ist zwar keine Fremdsprache für mich, aber ich benutze Englisch nicht im Alltag. Insofern bin ich mir nicht ganz sicher ob alle Formulierungen perfekt sind.

Mein Vorschlag:

Institut XX

To whom it may concern

This letter is to confirm that Lucy, born on xx, made an internship in our institute in the Division xx from xx – xx 2012.

The xx Institute is regarded as Croatia’s leading scientific institute in the natural and biomedical sciences as well as marine and environmental research. The head office of the institute is in xx.

Her tasks covered

• field work

• basic laboratory experiences

• poster presentation at the xx Symposium on xx in xx

• literature research (subject: xx)

Lucy is very reliable and demonstrated responsibility during her work, making her an enjoyable and appreciated colleague.

She appreciated interaction and communication with her superiors, with co-workers and with customers.

I recommend Lucy without reservations.

Ich denke, die Länge reicht für ein solches Empfehlungsschreiben: es handelt sich ja "nur" um ein Praktikum ;-)

Und selbstverständlich werden die Vorgesetzten vor den Mitarbeitern und Kunden erwähnt.

Loucy


danke hypatia! hab einige sätze von dir übernommen :)^ ein freund meinte, ich solle folgende punkte erwähnen: schnell gelernt // gut mit neuen Situationen zurechtkommen // Aufgaben gewissenhaft erfüllt // pünktlich

ich denke, das gewissenhaft ist mit "very reliable and demonstrated responsibility during her work" abgedeckt. hast du vllt noch ein oder zwei gute sätze für die anderen punkte? @:) :)* wäre sehr dankbar für denkanstöße :)^

Hwyp#atia


Ich schaue im Laufe des Tages, was mir an Übersetzungsmöglichkeiten einfällt.

Ich würde es allerdings nicht mit den Lobeshymnen übertreiben. Weniger kann auch mehr sein :-)

H:ypxatia


Du könntest noch zwei Sätze in dieser Art einflechten:

Lucy always showed up to work on time.

Lucy is a quick learner. She gained knowledge an experience through her internship.

Das Wichtige ist, dass du dieses Praktikum gemacht hast, und dass du das mit einem positiven Zeugnis belegen kannst.

In meinen Augen ist es nicht notwendig, alles Positive einzeln hervorzuheben.

Ich frage mich, ob zuviel Lob nicht sogar kontraproduktiv sein könnte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH