» »

Wie viel sollte ich für meine Bilder verlangen?

KSadhixdya


Ich denke, für ein Porträt sollte man Richtung 100 € gehen, vllt Bleistift 70-80 € und je nach Güte der Materialien und vermehrter Arbeitszeit dann mehr.

Das Tattoo würde ich auch nicht zu billigmachen, immerhin wird ja vermutlich der Tattoo-Künstler das Bild in sein Arbeitsbuch als Beispiel aufnehmen, und dann will evt noch jemand so ein tattoo, d.h. Du verkaufst ja eigentlich nicht ein Bildnis an eine Person, sondern einen Entwurf an einen anderen Künstler, der mit diesem Entwurf dann Geld verdient.


Parvati,

bei euch muss man ja auch den Entwurf berücksichtigen, jedes Bild ein Unikat blabla.

Ich hab mich kürzlich mit einer schmuckmachenden Freundin über ihre zweite Ausstellung beraten, und gerade als Schaffender, der dies gerne macht (demnach nicht als Arbeitszeit sieht) und um den geringen Materialwert weiß, und vielleicht auch eher zu den Wenig-Verdienern gehört, muss man einfach auf die eigene Intuition ordentlich was draufschlagen, man machts sonst viel zu billig.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH