» »

Berufsweg als Physiotherapeut/in

s#heJllybpabyk93


Ich habe nun überlegt, nach dem Examen ins Ausland zu gehen. Lymphkurs machen und dann bewerben. Jetzt habe ich nur ein kleines Problem: in Deutschland ist Physiotherapie eine Ausbildung, in anderen ein Studium.

Wie siehts aus mit diesem Bologna Vertrag? Muss ich den Bachelor jetzt schon machen oder kann ich noch ohne im Ausland arbeiten?

Weiß jemand was? Bis jetzt konnte ich nur rauslesen das die Bachelortitel in der EU gleich sind, aber das ist ja nicht mein Problem.

@:)

s(he~llybabxy93


:-)

g^re%eniex07


Hi

Ich kenne nur die Situation in der Schweiz. Da war die PT bis vor etwa 10 Jahren auch ne Ausbildung auf HöFa (4 Jahre). Inzwischen ist es auch Fachhochschule mit Bachelorabschluss. Aber trotzdem kann man soviel ich weiss arbeiten. Das Stellenangebot ist wohl auch eher besser als in D :=o . Verdienst lässt sich schlecht vergleichen da auch die sonstigen Lebenskosten ziemlich abweichen.

Weiterbildungen sind natürlich mit der Zeit auch erwünscht, aber es ist durchaus möglich unmittelbar nach der Ausbildung ohne weiteres Gedöns ne Stelle zu finden. Finde es eh sinnvoller erst mal mindestens ein Jahr Praxis zu sammeln und dann schauen was einen so interessiert und was einem liegt. Ausserdem sind viele Sachen wenn man ein schon etwas Praxis hat dann in den Weiterbildungen auch besser zu Verdauen und danach anzuwenden.

Anmerken muss ich dazu auch, dass es in der CH eben keinen Unterschied macht auf den Preis der Behandlung macht ob ein/e frisch diplomierte/r PT behandelt oder jemand mit jensten Weiterbildungen... :-/ (darum stellen manche Chefs gerne Neulinge zu tieferen Gehältern an also Erfahrene PT die dann entsprechend teurer sind %-| )

Wünsche dir viel Glück bei deiner Stellensuche *:)

s=hellWybabyx93


Vielen Dank für deine Antwort @:)

Meine Favoriten wären eh Österreich oder die Schweiz gewesen.

g*reelnKiex07


[[www.physioswiss.ch]] dort unter dem Punkt Services findest du den Stellenmarkt... ;-)

sBhellby#babxy93


Vielen Dank!

Es wäre nur schön, wenn sich der ein oder andere Physio mal in meinen Faden verlaufen würde :-D

E;hemCaliger9 Nutzeur (#3x25731)


Ich würde es einfach versuchen und dich bewerben, du wirst ja sehen ob man dich nimmt oder nicht. Aber ich denke nicht das es große Probleme geben wird

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH