» »

Nach der Elternzeit jeden Tag Kopfschmerzen auf Arbeit. Hilfe!!!

cPhris+tin 8x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich war jetzt etwas über ein Jahr zu Hause in Elternzeit. Vor drei Wochen habe ich wieder angefangen zu arbeiten. Nun hatte ich jeden Tag ab ca 10 Uhr wahnsinnige Kopfschmerzen, bei denen leider auch keine Tablette geholfen hat. Am Wochenende hatte ich nichts. Kennt das jemand? Und hat jemand eine Idee woher das kommen kann und was ich dagegen tun könnte?

Antworten
cahris+tin x83


Hat niemand einen rat für mich?

Z?itronxe86


Hast du einen stressigen Job oder sitzt du den ganzen Tag am Bildschirm?

lRe sabnBg reaxl


Verspannungen? Stress? Ungewohnte Belastung? Bewegungsmangel? Ernährungsumstellung?

HFappy B,anaKna


Fühlst du dich vielleicht nicht wohl auf Arbeit? Vermisst du dein kind sehr stark- Psyche? Ansonsten könnten auch die von meinen Vorschreibern genannten Ursachen sein.

cQhr7ist|in 83


Ich arbeite am PC und meine arbeit ist auch relativ stressig. Aber ich weiß nicht was ich gegen diese kopfschmerzen machen kann, da kopfschmerztabletten irgendwie nicht helfen. Und das sind wirklich arge kopfschmerzen. Eher schon wie migräne.

g$ato


Trinkst und isst du genug?

Aber ich weiß nicht was ich gegen diese kopfschmerzen machen kann, da kopfschmerztabletten irgendwie nicht helfen.

Das beste Mittel ist, die Kopfschmerzen zu vermeiden. Dafür musst du die Ursache herausfinden. Ein Tagebuch kann hilfreich sein, Auslöser zu erkennen.

c<hrisqtin x83


Tja, es muss irgendwie mit der arbeit zusammenhängen. Da ich die kopfschmerzen am wochenende nicht habe. Nicht mehr zur arbeit zu gehen wäre allerdings nicht so ganz meine erste wahl ;-)

Essen und trinken tue ich eigentlich ausreichend. Ich hab schon überlegt ob es eventuell von der klimaanlage kommt. Aber die lässt sich leider nicht ausschalten.

hBaze)lwooxd


Sind chemische Einwirkungen auszuschliessen? Lösungs- oder Reinigungsmittel, Möbel-

poliersprays, und dgl.?

cShnristi@n x83


Ja ich wüsste nicht das sowas bei uns verwendet wird.

k"le*inexs82


Hast du Zeit für Sport?Speziell Yoga hilft gegen Verspannung und kräftigt die Muskeln...

warst du schon beim Arzt?Mir hilft manchmal Magnesium...

n=anchxen


Falsche Haltung am PC?

Das kann ganz schnell ganz übel auf die Halswirbelsäule gehen. ;-)

VUah%ide


Habt ihr Wireless? Mir wird übel davon und ich bekomm Kopfschmerzen. Auch wenn ich im Auto fahre und Natel direkt in der Nähe habe.

Bei Kopfschmerzen muss an Sehfehler und Nackenprobleme gedacht werden. (Halswirbelsäule o.k.?)

Ich bin jemand, der nicht immer grad alles auf das Psychische schiebt. Jeder kennt seinen eigenen Körper am Besten...

Auch Nahrungsmittel können Kopfweh erzeugen: Kaffee, oder veränderter Schlafrhythmus.

Hoffe, du kannst die Ursache finden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH