» »

Rund um die Uhr shoppen?

E]hem4aliguer Nutazer (#1491x87)


warum nimmst du es dir so Herzen? Im Grunde ärgerst du doch nur selber drüber und machst dich angreifbarer und stellst dich sehr schlecht dar, jemand der mit solchen "Angriffen" souveräner umgeht wird eher akzeptiert und vor allem respektiert als jemand der sich wie eine Wespe auf alle stürzt bei denen er meint sie wären gegen ihn ;-)

Mein Gott, was hackt ihr hier sinnlos aufeinander rum?

Hat der Greis nicht gesagt, er gehe dann 3 Minuten vor Ladenschluss an die Fleischtheke und liefert eine Großbestellung ab? Wenn ich Verkäufer wär und wüßte, dass der Mann den ganzen Nachmittag Zeit hatte und absichtlich 3 Minuten vor Feierabend kommt und eine Schubkarre von Wurscht haben will, würde ich auch sagen, dass mir das aber nun außerordentlichst leid tue ... ;-)

Wzint,erkxind


Ich spreche jetzt für micht... Aber ich bin zu jedem Kunden – auch kurz nach Ladenschluss – höflich... Das ist mein Job! Aber wenn dir jemand gegenüber steht, der hämisch grinsend irgendeinen Sonderwunsch will – und so war es ja von AS19 gemeint... provozierend, um der Verkäuferin eins reinzuwürden – dann kann ich mir auch nicht helfen, dann denke ich mir wirklich meinen Teil... und der ist nicht positiv :|N

E_he6maliger uNutzer (u#1S491x87)


von = voll

7S7er[greixs


davon mal abgesehen : Was meinst du wie manche das Geld in den Augen sehen würden?

Klar im Verkauf ist man vielleicht nicht am Umsatz beteiligt ( direkt) aber wenn man doch kein Spaß am Kunden hat warum macht man das dann? Klingt mir nicht logisch, sry

E'hemaliJger N~utTzer (C#14918x7)


Ach so, vielleicht wars auch AS19, ist ja auch egal. War als Provokation gemeint und ist auch so angekommen.

AjliceH3a+rgrWeav@es


Ich verstehe deinen Beispielsatz nicht ganz... Da schreibt Mauma, dass sie Argumente für eine längere Öffnungszeit verstehen kann und nachvollziehen kann... Das ist doch nicht biestig Ernsthaft

ich finde es dreist einem Mitdiskutanten zu unterstellen seine Meinung würde nicht zählen, denn der User ist ein Mitglied der Gesellschaft und wenn mehre Mitglieder bzw. die Mehrheit längere Ladenschlusszeiten fordert, dann wird es sie geben ob dies den Verkäufern passt oder nicht. Aber was mir an dem Satz von Mauma vor allem nicht gefällt ist die Art wie sie den User von oben herab abkanzelt ;-)

7"7e:rgrexis


Prinz

die AS war es ;-D ausserdem doch nur ein Scherz. Aber mal ehrlich: Schickt ein Arzt nen Kunden 5 min vor Praxisschließung weg?

A=S19


Jo, womöglich noch mit ner Platzwunde... mein Nähzeug ist schon im Koffer, kommen sie morgen wieder. ;-D

EBhnemalWiger NuAtzer i(#149187x)


Ein Cousin von mir war Gyn. in der Schweiz.

Eines Tages traf er eine Patientin in der Stadt und sagte, dass er sie gar nicht mehr in Praxis sehe, worauf sie erwiderte, dass sie ja nie einen Termin bekommt.

Was nach längerem Nachforschen zu dem Ergebnis führte, dass die Sprechstundenhilfe notorisch faul war und oftmals einfach gesagt hat, dass kein Termin frei ist. Was dann ganz schnell zu einer Fristlosen geführt hat ...

Soviel zu den Ärzten und den 5 Minuten vor Praxisschließung ;-D

AASH19


Die Kündigung war rechtens, das ist ja Rufschädigung und ausserdem fehlt dem Arzt das Geld am Endes des Monats auch auf dem Konto.

A_liceH4argrexaves


Mein Gott, was hackt ihr hier sinnlos aufeinander rum?

Hat der Greis nicht gesagt, er gehe dann 3 Minuten vor Ladenschluss an die Fleischtheke und liefert eine Großbestellung ab? Wenn ich Verkäufer wär und wüßte, dass der Mann den ganzen Nachmittag Zeit hatte und absichtlich 3 Minuten vor Feierabend kommt und eine Schubkarre von Wurscht haben will, würde ich auch sagen, dass mir das aber nun außerordentlichst leid tue ...

in dem von dir verlinkten Absatz von mir habe ich nicht auf Mauma eingehackt im Gegenteil ich habe versucht ihr zu klären, dass ihr biestiges Verteididungsgehabe eigentlich unnötig ist und sie angreifbarer macht ;-) Zwischen einer Schubkarre Wurt und einer normalen Wurst Fleischbestellung inklusive Hackfleisch ist aber ein riesen Unterschied.

Mir würde das als Kunde, dann auch leid tun ich würde wohl den Marktleiter informieren, dass seine Verkäuferin sich nicht im Stande sieht mich zu normalen Öffnungszeiten adäquat zu bedienen wie ich es aus dem Supermarkt XY eigentlich gewöhnt bin und ich mir leider sollte dies nun die neue Firmenphilosophie sein ich mir einen neuen Markt für meine Wocheneinkäufe suchen würde.

7U7ergxreis


;-D kein Einkaufswagen verfügbar ;-D

E,hemali&ger N(utzer" (#149x187)


Genau ;-D

A li-ceTHargr6eavxes


kein Einkaufswagen verfügbar

es gibt doch immer noch diese schicken Tragekörbchen ]:D

A$S19


einen in jede Hand und los gehts...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH