» »

Rund um die Uhr shoppen?

cNapo%7


Mit Kindern sind andere Arbeitszeiten als von 8-17 Uhr nunmal nicht machbar, zumindest für einen Elternteil.

Dass es velfach anders ist, weiß ich auch, aber nur weil die Dinge so sind, wie sie sind, sind sie noch lange nicht gut oder könnten nicht auch anders sein. Ich fände es sowieso besser, alle würden 30 Stunden arbeiten und alle hätten auch Arbet und nich einige schuften 50-60 Stunden und andere sitzen arbeitslos zuhause und müssen sch als Schmarotzer beschimpfen lassen.

Deutschland ist da eh ein komisches Land, wo gute Arbeit machen gleichgesetzt wird mit möglichst lange im Büro hocken. Dabei wird man doch immer unkonzentrierter und ineffektiver, je länger man arbeitet.

cNapox7


kaufe drei i ;-)

G~ou{rmetxa


Mit Kindern sind andere Arbeitszeiten als von 8-17 Uhr nunmal nicht machbar, zumindest für einen Elternteil.

Stimmt nicht. Wenn beide Eltern im Schichtdienst arbeiten klappt das auch hervorragend, wenn gut organisiert wird.

c*apox7


Stimmt nicht. Wenn beide Eltern im Schichtdienst arbeiten klappt das auch hervorragend, wenn gut organisiert wird.

Blabla, ehrlich. Deshalb schrieb ich ja auch, dass** zumindest ein Elternteil** vor 8 und nach 17 Uhr nicht arbeiten kann. Hauptsache widersprechen %-|

Klar kann man jetzt mit den Argumenten kommen, dass es auch Kitas gibt, die noch früher aufmachen und noch länger aufhaben, aber wer will denn sein Kind so lange jeden Tag in die Kita geben?

Und auch wenn es möglich ist, wie schon geschrieben, nur weil möglich ist es ja nicht gleich gut. Aber viele denken wohl gar nicht mehr darüber nach, ob die Welt auch anders sein könnte als sie ist...

Gjo$urm.etxa


Blabla, ehrlich. Deshalb schrieb ich ja auch, dass** zumindest ein Elternteil** vor 8 und nach 17 Uhr nicht arbeiten kann. Hauptsache widersprechen

Wenn beide Eltern im Schichtdienst arbeiten, arbeiten beide vor 8°° und nach 17°°. Es ging mir nicht ums Widersprechen ( man kann auch hier höflich bleiben!), sondern darum, dass ich es mit meiner Familie 15 Jahre so durchgezogen habe!

HCinaxta


Deutschland ist da eh ein komisches Land, wo gute Arbeit machen gleichgesetzt wird mit möglichst lange im Büro hocken.

geh mal nach Japan :-X Keiner geht vor dem Chef, Überstunden normal, wer pünktlich geht, wird schief angeschaut. Dagegen sindw ir hier gut bedient

G2ouFrm5et1a


Vor 20 Jahren gab es, hier zumindest , noch keine Kitas, sondern nur Kindergarten vormittags ohne Übermittagsbetreuung.

7t7erigrei$s


Und was können andere dafür das du Sonntags arbeiten mußt ??? ;-)

Chevylady

stimmt du nutzt bestimmt kein Krankenhaus, Restaurant oder den Bus am Sonntag ":/

K/adh2idya


Taps: Komisch die Hälfte meiner Verwandtschaft (Single genauso wie Verheiratete mit Kindern) arbeitet im Gesundheitswesen – in Schichten. [...] Aber dazu muss man seinen Allerwertesten natürlich erst mal aus dem Bett bekommen.

Genau, ich faule Sau, dass ich es wage, nach 14 Stunden Arbeit sowie 1,5 Stunden insgesamter wegzeit auch nur daran zu denken, vor der nächsten Schicht (die dann schon in 9 Stunden wieder anfängt) vielleicht zu schlafen, zu duschen und meine Haare zu waschen... Echt, sowas kann man sich doch sparen, da soll die faule Sau stinkend und ohne Schlaf die nächste Schicht arbeiten, dann kann sie auch noch vorher einkaufen gehen...

Lian-Jill: Die meisten Behördengeschäfte kann man doch heutzutage per Telefon oder Internet erledigen.

Na die Bank hat kein online-Formular für neue ec-Karte oder schickt mir einfach mal geld zu, ummelden kann man sich auch nicht online, Dokumente beglaubigen kann man auch nur vor Ort... Die Liste köntne ich ewig fortsetzen.

Cdhevwyladqy


stimmt du nutzt bestimmt kein Krankenhaus, Restaurant oder den Bus am Sonntag

Krankenhaus bisher zum Glück nicht. Bus sowieso nicht. Restaurant klar – aber was hat das jetzt mit Ladenöffnungszeiten zu tun ":/

bWeetleNj|uice21


was andere dafür können ? nix aber sie nutzen meine Dienste zu diesen Zeiten..dann will ich deren auch zu Zeiten nutzen wo ich dann kann.lach

ganz einfach..

N6ioAbe3x0


ja natürlich war ich das schon.

Deshalb bin ich aber nicht der Meinung, dass diese jederzeit verfügbaren Bereiche auf alle anderen Berufe überschwappen sollten.

Wieso nicht? Soll das nur für die Bereiche gelten die du nutzen möchtest?

NYiKob8e3x0


Restaurant klar – aber was hat das jetzt mit Ladenöffnungszeiten zu tun

Hast du schon mal daran gedacht dass Köche und Kellner sonntags lieber daheim wären während du deinen Egoismus auslebst ohne deren Bedürfnisse zu unterstützen. Koch doch daheim.

C2hev\ylsady


Hast du schon mal daran gedacht dass Köche und Kellner sonntags lieber daheim wären während du deinen Egoismus auslebst ohne deren Bedürfnisse zu unterstützen. Koch doch daheim.

Und – dann bin ich eben egoistisch. Wie schon erwähnt, habe ich als Bäckerin auch um 1.oo Uhr in der Backstube gestanden. Wo ist jetzt das Problem ??? Manche Dinge gehören eben zu manchen Berufszweigen.

N$i'obe3x0


Ja genauso wie die langen Öffnungszeiten im Einzelhandel. Und das auch nicht erst seit kurzem.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH