» »

Rund um die Uhr shoppen?

Myurtyexl


Zur Zeit haben wir einen Überhang von Arbeitskräften. Das nutzen die Chefs gnadenlos aus, um ihre Kosten zu senken. Entweder man macht dieses Spiel mit oder man wird ersetzt.

All das hat aber mit verlängerten Öffnungszeiten nicht zu tun!!!

BCLACKYPEARxL1


Naja, was für eine Qualität muss man da denn mitbringen. Man muß doch nichts anderes machen als die Ware einscannen, Geld entgegennehmen und wieder rausgeben. Bei den meisten Geschäften bis auf Aldi sieht die Kassiererin sogar wieviel sie zurückgeben muß.

Okay es Sieht einfach aus aber sitz Du denn ganzen Tag an der Kasse und mach das mal. Dann siehst Du es irgendwann nicht mehr. Die zahlen meine ich. Du musst Dich extrem konzetrieren. Wir Kassierer stehen unter Druck. Die Kasse muss stimmen mann muss immer noch schneller werden und freundlich sollte man immer bleiben auch wenn man beschimpft wird.

Z#R^uxb


Naja vielleicht. Aber wieder jemand ein zu Arbeiten wenn man schon Leute hat die es drauf haben brauch man wieder Zeit.

Du willst wahrscheinlich aufs einarbeiten raus?

Sry aber Verkäuferinnen laufen einen Tag mit selbst wenn sie vor her nie an der Kasse gearbeitet haben.

und sry eine Kassiererin brauch nichts drauf haben.

Schau mal in andere Branchen da sind Teilweise Monate zum einarbeiten vorgesehen.

Mit euch an der Kasse kann man leider alles machen weil nun mal wirklich jeder dazu in der Lage ist euren Job mit 2h vorlauf vollständig zu übernehmen.

B`LACKZPELARxL1


Hat sie das umsonst gemacht, ohne Mehrbezahlung, oder Stundenausgleich?

Überstunden. Freiwillig hat Sie das nicht gemacht.

Meinst du da wäre nur im Verkauf so? Im 24-Std-Dienst haben die Leute eine durchschnittliche 56-Std.-Woche.

Es geht um denn Verkauf nicht um eine andere Berufsgattung. Wenn ich denn Lohn von einem Arzt hätte und soviel arbeiten müsste würde ich mich auch nicht beklagen.

BXLAcC'KPEyARLx1


Ich sage ja ich habe ursprünglich einen anderen Beruf gelernt.

Z;R2uxb


Wenn ich denn Lohn von einem Arzt hätte und soviel arbeiten müsste würde ich mich auch nicht beklagen.

Das ist das was alle Medizinischen Berufe neben dem Arzt sagen.

Und wie gesagt: Mit welche Begründung soll eine Kassiererin besser verdienen?

Womit rechtfertigt sie das?

Qualifikation kann es nicht sein.

G>ou{rmexta


Überstunden. Freiwillig hat Sie das nicht gemacht.

Das ist wohl oft so. Die hat sie dann aber bezahlt bekommen oder einen Stundenausgleich, was heißt, dass sie in den darauffolgenden Woche weniger gearbeitet hat. Das meinte ich mit verlagerten Arbeitszeiten.

Es geht um denn Verkauf nicht um eine andere Berufsgattung.

Es ist nur auffallend, dass immer die sich gerade beschweren. Und, es gibt tatsächlich noch andere Berufsgruppen, die im 24-Std-Dienst arbeiten und leider kein Arztgehalt bekommen. ( Wobei Assistenten im KKh auch keine Reichtümer verdienen)

B%LACKPlEARxL1


Und wieso sollen solche die hart arbeiten (körperlich und geistig), weniger verdienen als ein Manager der um 9.00 Uhr arbeiten geht und um 17.00 Uhr nach Hause geht.

G@o urme#ta


Und wieso sollen solche die hart arbeiten (körperlich und geistig), weniger verdienen als ein Manager der um 9.00 Uhr arbeiten geht und um 17.00 Uhr nach Hause geht.

Die Frage habe ich mir auch schon oft gestellt, hat aber rein gar nichts mehr mit dem Thema zu tun. Und meinst du nicht, dass du falsche Vorstellungen vom Berufsalltag eines Managers hast. Das ist so die übliche Arbeitszeit bei Banken und Verwaltung. ;-)

ByLACKIPEARNL1


Es ist nur auffallend, dass immer die sich gerade beschweren. Und, es gibt tatsächlich noch andere Berufsgruppen, die im 24-Std-Dienst arbeiten und leider kein Arztgehalt bekommen.

Ja weil ich finde, wenn man arbeitet sollte man auch soviel verdienen das man auch genug für seinen Lebensunterhalt hat. Besonders wenn man Familie hat.

B"LACKwPEARLx1


Und meinst du nicht, dass du falsche Vorstellungen vom Berufsalltag eines Managers hast. Das ist so die übliche Arbeitszeit bei Banken und Verwaltung.

Ja und die haben einige mehr. Arbeiten aber weniger.

G7ourmdetta


Da bin ich mit dir vollkommen einer Meinung! Es ist aber nicht so, dass nur Verkäuferinnen schlecht verdienen. Und wenn man die Arbeit in Beziehung mit der Leistung sieht, ist soweiso halb Deutschland unterbezahlt. Und ich finde auch, dass Manager in großen Konzernen hoffnungslos überbezahlt sind, aber die angegebene Arbeitszeit ist utopisch.

7=7ergrxeis


gourmeta

machst du nen Fehler : einer Tot

mach ich einen: ganz leicht 100te hops ;-D mal gucken wer das topt

Zumal niemand will, dass sich die Produkte verteuern, nur weil man sie länger und öfter einkaufen kann.

phil0mena

Ich glaube das man das a) kaum beeinflußen kann und b) selbst regulieren würde wenn man den Markt mal machen lassen würde

G$ourImeta


machst du nen Fehler : einer Tot

mach ich einen: ganz leicht 100te hops

Na, besser nicht! Echt das würde man doch seines Lebens nicht mehr froh! :|N

BcLAzCKPEAxRL1


überigens nehmen Sie bei uns nicht jeden. Nur solche mit abgeschlossener Verkaufslehre.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH