» »

Rund um die Uhr shoppen?

mXaWumxa


@ beetlejuice21

Dann wünsche ich Dir eine angenehme Schicht

7a7erg,r;eis


ich war heute echt um 9 einkaufen, wie christlich ne?

b=eertlejuIiceg21


prust... jo genau.. doer ich geh noch schnell hab noch 13 min... kassierer ärgern ;-) ;-)

nee ich kauf morgen früh ein... kurz nach 8

b0eetlSeju(ice21


danke mauma....

22-7 ist ok... nur blöd das ich immer 66km pro strecke fahren muss also ne std

m0aumxa


So wiet hab ichs nicht, aber ne Sdt. brauch ich mit Öffentlichen trotzdem, auch innerhalb der Stadt.

mma7umxa


Ob noch längere Öffnungsteiten kommen oder nicht, und ob sie dann auch bestehen bleiben wird sich zeigen.

Aus meiner Erfahrung wird es sich nicht lohnen, und da es extrem langweilig ist auf ein paar Nachtschwärmer zu warten, ich meine Beruf als **beratende Fachverkäuferin **aber gerne mache, und in diesem auch gerne weiter arbeiten möchte ( am Tage ) werde ich mich auch weiterhin dafür eisetzen das es so bleibt wie es ist.

Ich bin gewerkschaftlich organisiert, aber leider ist es bei den Angestellten im Einzelhandel nicht die Regel

7j7ergEreixs


Wie gesagt: es geht auch nicht um Tante Emma auf den Land wohl aber um z.b Läden in Bahnhofsnähe oder in einer Großstadt. Dort auch nicht um Auto oder Schuhhäuser

meaumxa


z.b Läden in Bahnhofsnähe

aber die haben doch sowieso schon längst 24 Stunden geöffnet, bei uns jedenfalls.

Auch Geschäfte in von Touristen stark besuchen gegenden haben in Berlin schon seit 20 Jahren immer Sonntags auf.

Mir ging es vonAnfang an darum ob es sinn macht den gesamten Eizelhandel so lange offen zu halten.

7j7erJgrexis


seit wann das? Ich dachte das sei verboten ":/ :-o Im Bahnhof selbst ja aber da bekommste auch Nachts keine Zeitung kein Kaffee.

mo a tr vl i xn


@ mauma

Mir ging es von Anfang an darum ob es sinn macht den gesamten Eizelhandel so lange offen zu halten.

Nein, es hat keinen Sinn jedes Einzelhandelsgeschäft jeden Tag 24/7 offenzuhalten. Das hat aber auch in dem gesamten Thread niemand behauptet. Behauptet wurde (77ergreis, Murtel,ZRub u.a. – korrigiert mich gegebenenfalls): In welchen Geschäften das "offen halten" auf welche Weise Sinn ergibt, können am Besten die Kunden entscheiden (und nicht irgendein Gesetz). Wenn niemand um 24 Uhr einkaufen geht, wird auch kein Ladeninhaber um 24 Uhr öffnen – wozu auch? Das KaDeWe hat seine verlängerten Öffnungszeiten nicht ohne Grund wieder zurückgefahren; Kaiser's hat seine nicht ohne Grund ausgedehnt – Dussmann ist auch nicht ohne Grund bei "bis 24 Uhr" geblieben.

Weiterhin finde ich, dass die Wünsche der Mitarbeiter berücksichtigt werden sollen und müssen; ich bin vielen Leuten begegnet, die gern Sonntags und/oder Nachts arbeiten – nicht nur des Zuschlags wegen und ich bin vielen Leuten begegnet, die gern klassisch von 9-17 uhr arbeiten. Ich denke, da dürfte sich schon auch eine Regelung finden lassen, die alle zufrieden stellt (ich fang ja auch nicht um 8 an, während Kollegen meiner jetzt bereits im Büro sitzen).

Falls du die einzige Angestellte sein solltest, geht sowas natürlich nicht – aber dann funktioniert rund-um-die-uhr-öffnen eh nicht.

@ 77ergreis

seit wann das? Ich dachte das sei verboten

Ist es auch. Selbst am Berliner Hauptbahnhof (bekanntermaßen ein Einkaufszentrum mit Gleisanschluss) dürfen an nicht verkaufsoffenen Sonntagen nur Souvenir- und Reisebedarfsartikel verkauft werden (warum das Katzenstreu bei Kaisers allerdings darunter fällt, während dasselbe Katzenstreu bei Rossmann sonntags nicht erhältlich ist, ist mir auch nicht erklärlich).

Bis auf ein paar Bäcker und Läden im Bahnhof oder in unmittelbarer Bahnhofsnähe ist Sonntags auch alles zu. Sowohl auf der Schloßstr. als auch auf der Wilmersdorfer als auch am Ku'damm...

Im Bahnhof selbst ja aber da bekommste auch Nachts keine Zeitung kein Kaffee.

Öhmm, das geht in Berlin an den größeren Bahnhöfen schon ... und selbst in den kleineren U-Bahnhöfen auch relativ lange (dafür mag ich Berlin auch sehr gern – in der Pariser Metro z.B. gibt es zwar vereinzelt Geschäfte, aber Essen oder Kaffee nach 20 Uhr :|N wenn man Glück hat, findet man da einen Snack-Automaten)

bseetl)ejzuicex21


also ich kann nur fürs Ruhrgebiet reden... 6 -24 uhr ist das längste was ich jemals gesehen hab und das höchst selten und in Bahnhofnähe oder mitten in ner Unistadt im Kneipenviertel... zum vorglühen ;-)

Und ja da sind die Kassen gerammelt voll nach 22 uhr... morgens um 6 sicher weniger werd ich aber auch bei gelegenheit mal drauf achten...

Sonntags ist zu, alles andere ist verboten es sei denn in Hbfs.. da ist der dm offen und ich glaub ein Rewe... fertig.

G&ourmexta


also ich kann nur fürs Ruhrgebiet reden

Sonntags ist zu,

Die sind dann alle in Hollands Outletcenetern zu finden, die Ruhrgebietler. :)z

bjeet8lejuwice21


klar roermond ich komme ;-) grins.. bin nur leider ganz vom westen, also knapp vor holland 100 km nach osten gezogen,... quasi westfahlen... das ist mir zu weit ;-)

dGeviliEndisFguixse


In meiner Herkunftsstadt haben die Ladenbesitzer sich abgesprochen und zusammen eine Umfrage bei allen Haushalten gemacht, wann die Kunden einkaufen möchten. Heraus kam eine deutliche Mehrheit für 9-19 Uhr, daran halten sich dort nun seit über 10 Jahren alle Geschäfte (die Bäcker öffnen vielleicht früher, schließen aber auch schon um 18 Uhr).

Es ist schön zu sagen "der Kunde entscheidet" – das Problem ist aber das Konkurrenzproblem, das ich oben schon mehrmals beschrieben habe. Letztlich MÜSSEN auch die geöffnet halten, für die sich das eben nicht lohnt. Daher kann ich solche Initiativen wie die aus meiner Stadt nur empfehlen: Unnötige Kosten für die Geschäftsleute entfallen, ebenso unnötige Spätschichten für die Verkäuferinnen. Zugleich können die KundInnen zu ihren Lieblingszeiten einkaufen.

B3LAC)KPEJARxL1


Ich bin gestern wieder von 19.00 Uhr -20.00 Uhr an der Kasse gesessen und habe mich gelangweilt. :|N

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH