» »

Rund um die Uhr shoppen?

hyexeTx.


Glaubst du wirklich im einzelhandel könnte sich z.b. ein geschlossener montag durchsetzen?

7W7erg$rGeis


hexe wir reden grade vom Autohaus, nix Einzelhandel

h!ex-exT.


Ja, aber eben auch über lange öffnungszeiten im einzelhandel, ob die kfz-branche statistisch dazu gehört weiß ich nicht, aber ladenverkauf ist ladenverkauf, gleich was drin steht oder liegt.

b-eetle3juihcex21


bei friseuren und vielen restaurants hat es sich ja auch durchgesetzt...

und ehrlich gesagt ich für mich wenigstens beobachte 0 welche Geschäfte sonntags aufhaben und verändere deswegen Montags mein Kaufverhalten...

hGeXxieT.


Das wäre ein möglichkeit, allerdings glaube ich nicht, daß sich so etwas generell durchsetzen liese.

bmeetlVejuice2x1


nee aber für die, die wollen.... das wäre jetzt wieder meine Standardantwort. dann hat irgendein Laden immer auf, gut für die, die zu unmöglicher Zeit einkaufen wollen ;-)

und jeder Laden kann gucken wann es sich rentiert und wann nicht...

Ich finde es schlimm immer sanktionierend und beschneidend eingreifen zu wollen...

hSexexT.


Ich sehe hier vor allem den schutz der arbeitnehmer/innen und der kleinen geschäfte.

7/7er5grexis


Die kleinen Geschäfte kannst du schützen wie du willst entweder sie haben ihre Daseinsberechtigung oder verschwinden so oder so denn mit den Preisen der Ketten können sie nie konkurrieren.

hYeDxeT.


Nach meiner erfahrung gehts da nicht nur um preise, sondern auch um service, bedienung, beratung und persönliche kontakte, das bietet kaum eine kette.

b7eetlebjuicex21


genau, wem das also wichtig ist der geht in die kleineren läden und zahlt evtl etwas mehr oder passt sich den öffnungszeiten an, die evtl etwas kürzer sind...

alles eine frage der Nachfrage...

wenn niemand mehr service will und nur noch geiz geil ist, dann wird dieses kleine geschäft eh zu machen egal wie die gesetzlichen Ladenöffnungszeiten sind...

bMeetlejau/icxe21


und schutz der arbeitnehmer kann man anders sicherstellen, wie schon glaub 100 mal geschrieben heißt schichtarbeit ja nicht mehr arbeit... und wenn doch dann ist der AG ein volldepp und nicht der kunde schuld.

7z7er7grexis


Ja nur guck mal wer braucht noch groß Beratung? Es reduzuiert sich doch wieder auf Alte+Gebrechliche....

Der Rest kauft hauptsache gut+günstig :-D

dHummscYhmarrexr74


Ich lebe inzwischen in Norwegen und geniese beim einkaufen in Oslo oder Bergen oder, die vielen kleinen geschäfte mit ihrem vielfältigen angebot sehr. Das ist etwas was Deutschland inzwischen total fehlt, individualismus, vielfältigkeit auch im einzelhandel.

http://de.wikipedia.org/wiki/Laden%C3%B6ffnungszeit#Norwegen

siehste, kein ladenschließungsgesetz in N, und trotzdem (ich sage sogar deswegen) herrscht vielfalt.

m=a:um6a


Der Große Reichelt in der Berliner Str ( Wilmersdorf hat durchgehend geöffnet von Mo 7.00 Uhr bis Sa 23.00 Uhr.

Der Lidl im s Bahnhof Innsbrucker Platz hat jeden Sonntag auf

b0eetOlejqui'ce2x1


wie gesagt in bahnhöfen ist es erlaubt sonntags, sonst nirgendwo.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH