» »

Schlafmittel im Krankenhaus

DTer kldeine (Prinz


Leana-Burgfest,

ich habe keine Ahnung, was hier abgeht und was du für eine Erkrankung hast, aber ich wünsche dir alles Gute!

Und an die Sonnenblume und andere: ihr geht allesamt von irgendwelchen Idealzuständen aus, aber die Welt im Allgemeinen wie auch die Welt im Krankenhaus im Besonderen ist vom Ideal- oder auch Normalzustand weit entfernt.

Hinter jedem Medikament steckt eine ärztliche Anordnung, da kann man ganz sicher sein.

Im Normal- oder Idealfall ja, in der Realität noch lange nicht!

C^orn*eliax59


@ Leana-Burgfest

Hab ich´s doch gewußt! Für uns arme Kassenpatienten haben sie immer noch die Sch****-Dreibettzimmer! :(v

Organisier deinen Umzug ans Fenster doch gleich selber, bitte die Schwestern, dein Bett umzusetzen! Nicht abwarten, bis jemand anders auf den Platz geschoben wird, dann ist es zu spät!

J;ulianxia


Für uns arme Kassenpatienten haben sie immer noch die Sch****-Dreibettzimmer!

Unfug. Das hat zunächst mal nichts mit PKV vs GKV zu tun. Das hängt schlichtweg von der Ausstattung der Abteilung ab.

In unserer Uniklinik gibt es ältere Gebäudeteile – Dreibettzimmer mit Klo auf dem Flur.

Und neuere Gebäude – Zweibettzimmer mit Klo auf dem Zimmer. Ja, auch für "uns arme Kassenpatienten". %-|

XMen?obiXne


Nicht abwarten, bis jemand anders auf den Platz geschoben wird, dann ist es zu spät!

Seh ich auch so, denn dann ärgerst Du Dich selber und grummelst vielleicht auch die neue Zimmergenossin an, die für gar nichts was kann.

In jedem Fall Gute Besserung @:) @:) @:)

Hat sich das mit dem Schlafmittel schon geklärt?

l)eana5-Bujrg"fest


ja im Internet stand eben zweibettzimmer ect. die haben hier auch zwei stationen.

es ist sowieso egal jetzt, meine alpträume sind eh wahr geworden.

hab zwei mitpatienten jetzt und sie sind nur am brechen :-| ich hab emetophobie....

l;eanCa-B7urgfexst


Nene die haben hier wohl zwei Stationen, eine private und eine andere. Denn im Internet werben sie mit schöner station.

Danke kleiner Prinz @:)

Ich bete nur, dass keine der beiden einen Virus hat, sind beide schwanger und die eine hat Antibiotika genommen und bricht nun seit gestern.

aber ich bin echt panisch innerlich, ich halt das nicht aus :°(

Die würden doch isoliert liegen, oder? :°(

SYunfAlowerx_73


Ich kann auch nicht bestätigen, dass man immer nur Dreibettzimmer bekommt als Kassenpatient. Viele Kliniken haben solche Zimmer gar nicht mehr; große Unikliniken leider aber häufig schon noch.

Es ist immer eine Frage der Ausstattung der Klinik... meine letzte Gyn-OP: 2-Bett-Zimmer, aber kein Bad. Nur EIN Stationsbad. Nicht schön.

Die Klinik hat mittlerweile umgebaut, mittlerweile hat jedes Zimmer ein Bad.

@ Leana:

Du sorgst jetzt einfach SELBER dafür, dass Du einen Bettplatz hast, der DIR mehr behagt.

Und BITTE: Versuche nicht, auf unklare Aussagen mit "ich denke da jetzt nicht dran" zu reagieren. Es wird an Dir nagen, es wird die Angst pushen- und Du wirst DOCH dran denken.

FRAGEN. Ärzte LÖCHERN. Um SOFORTIGE Erklärung bitten. Es geht UM DICH!

Was Deine Mitpatientinnen haben: Keine Ahnung. Aber Schwangere landen oft nicht umsonst im Krankenhaus und Schwangerschaft und auch Antibiotika führen oft zu Übelkeit.

@ Kleiner Prinz:

Alles andere ist schlichtweg illegal. Ärztliche Verordnungen sind kein unrealistischer Idealzustand, sondern sollten Realität sein. Wenn nicht, würde ich einen großen Bogen um die Klinik machen. Ich entschuldige im Klinikbetrieb einiges (wiel ich den Moloch kenne). Aber es gibt auch klare Grenzen.

l/eUana-BBur*gfesxt


Klar, kann man es nicht wissen was ist. Leider hilft mir das nur wenig. Meine Ängste hab ich schon so lange, ich werd die auch nicht mehr los.

Ich lieg schon am Fenster, da geht es besser.

Ich weiß, dass ich da durch muss. Wenn ich eben die Garantie hätte, dass es kein virus ist, könnte ich mich auch einkriegen.

Bei der einen ist es nur Schwangerschaftsübelkeit.

Ach, ich weiß auch nicht wieso ich so geworden bin. Früher hatte ich das wunderbar im Griff. Jetzt seit dem ich sooft zum Arzt muss, wird es immer schlimmer.

Die liebe Schwester hat mir eine Wärmflasche gemacht, aber vorher der unklaren Pat. die Hand gegeben, ich kann vor lauter innerer Panik, das ding nimmer anfassen :-X

So sau dumm, ich könnte mich selber schelten.

Slunfdl#owexr_73


Hilft Dir das selber schelten? Nöö! ;-)

Versuche, möglichst gut durchzuhalten.

Deine konkrete Phobie/Angstproblematik jetzt mal ausgeklammert: Ich merke selber, dass ständige Gesundheitsprobleme einen mürbe machen. Ich war früher recht locker, plane aktuell aber 2-3 OP's und allein die ständigen Arzttermine kosten mich viele Nerven. Da sitze ich wirklich im Wartezimmer und mir ist total übel vor Anspannung, obwohl ich weiß, dass nicht passiert.

Das sollte man einfach auch nicht so hart zu sich selber sein!

C~ornYeli(a5x9


Nimm dir ein bißchen was aus dem Desinfektionsmittelspender und wisch damit über die Wärmflasche, schon ist das Problem gelöst!

Außerdem: ich glaube nicht, daß die jemanden mit einem Virus mit einer Schwangeren zusammen auf ein Zimmer legen!

S=unflHowerx_73


Cornelia hat Recht bzgl. Desinfektionsmittel.

Und: Erbrechen bedeutet nicht zwangsläufig Virus!

l3eQana-Burpgxfest


ja, sie hat auch nix anderes. Nur Antibiotikum genommen. Sie ist auch erst 12 woche, vielleicht fing es bei ihr später an.

Ja, ich schmmier so schon alles ein. Wie eine Bekloppte.

Neben dran das Zimmer ist isolert und da liegt eine schwangere drin, darf niemand rein.

da frag ich mich auch wieso auf der Gyn.

Also Schlafmittelchen bekomme ich, und die schmeiß ich mir auch ein. :-X

b4eet7lejquicxe21


na wenn beide schwanger sind und kotzen und du auf der gyn liegst, dann tippe ich mal auf schwangerschafts bedingtes erbrechen.

Was hat antibiotika damit zu tun? würde bei nem Virus doch eh nicht helfen? versteh ich nicht.

leeana-{Burgf<esxt


nebenwirkungen davon. oder eben nachträglich einen virus eingefangen.

bei der einen hält sich meine angst in grenzen, da ist es eindeutig schwangerschaftsübelkeit, aber bei der anderen :-X

ich bin drauf und dran nach hase zu fahren %:|

b{eetlJejuicZe2x1


also mal ganz realistisch, wenn die ansteckend wäre würde die nicht bei euch im Zimmer liegen.

Und mit Magen Darm liegt man auch nicht auf ner Gyn... ich hab ja nicht durchschaut was das für ne special-sonder-klinik sein soll für die man aus allen Bundesländern anreist, aber dreibett zimmer mit flurklo haben bei uns noch nicht mal mehr wald und wieden Krankenhäuser... das mein ich jetzt nicht böse ich bin nur echt erstaunt.

Selbst das Haus wo ich gelernt habe uralt und hinterm mond wurde vor 5 jahren komplett saniert und in jedes Zimmer ein Bad eingebaut, eben weil man sich auf anderen stationen doch so gern mit allem möglichen anstecken könnte... das ist den KHs selbst ein Bedürfnis die wollen ihre Statistiken mit nosokomnialen Erkrankungen ja möglichst gering halten...

aber solange du nicht pflegebedürftig bist... desinfizier im Bad alles und dann ist gut. Selbst wenn es nicht sauber ist vom Auge her der Dreck ist dann ungefährlich und nicht steril bzw keimarm... ist zwar furchtbar das so sagen zu müssen, aber selbst kacke kriegt man keimfrei

wegen nem armen hascherl das kotzt weil es schwanger ist würde ich mich jedenfalls nicht entlassen lassen und dann wieder nicht wissen was mir fehlt. du bsit ja da weil du dir Hilfe versprichst, oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH