» »

Muss man sich arbeitssuchend melden und was bringt das?

Gcajxja


Lücke für wen?

Die Rente...wem ein lückenloser Rentenversicherungsverlauf nicht so wichtig ist, dem kann das egal sein. Jedem seine Entscheidung.

Wie gesagt, die meisten Krankenkassen bieten für eine kurze Übergangszeit eine günstige oder kostenlose Nachversicherung an. Da kann man nur empfehlen sich mit der Versicherung selber in Verbindung zu setzen.

_SPar!vaHt ix_


Also krankenversichert bin ich über meinen Mann, aber über die rente hab ich mir wirklich keine Gedanken gemacht. Ich dachte halt wenn ich nicht arbeite zahl ich auch nichts für die Rente , fehlt mir zwar später,aber ich hab ja nicht vor noch Jahre Zuhause rum zu sitzen

Hast du schon mal gearbeitet, bevor du Hausfrau wurdest? Wenn ja, dann kann es sein, dass dir das, was du vor deiner Hausfrauentätigkeit in die Rentenkasse eingezahlt hast, später nicht mehr anerkannt wird.

s\chn#ubbilxi


Ja hab schon gearbeitet,natürlich . Aber ist das denn rechtens? Habs ja eingezahlt und dafür gearbeitet dann dürfen die mir das doch nicht einfach weg nehmen :-(

_:ParIvatix_


Na ja, ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber ich meine das schon oft gehört und gelesen. Informiere dich in dem Falle mal bei deinem Rententräger. Da kann man dir sicher noch eher Auskunft geben.

E5rdbe9ermonxd


Ich würde dazu auch mal den Arbeitsvertrag lesen. Ich hatte mal einen befristeten im öffentlichen Dienst und da stand drin, dass ich mich drei Monate vor Ablauf des Vertrags bei der Agentur für Arbeit melden muss.

Hab denen dann zwar verklickert, dass ich schon nen Anschlussvertrag woanders hab, aber man muss denen wohl Bescheid geben.

Gzajjxa


Hab denen dann zwar verklickert, dass ich schon nen Anschlussvertrag woanders hab, aber man muss denen wohl Bescheid geben.

Müssen tust du gar nichts, aber von der Agentur gibt es die Regel sich 3 Tage nach Erhalt einer Kündigung oder 3 Monate vor Ablauf eines befristeten Beschäftigungsverhältnisses zu melden, sonst kann beim Alg-Bezug eine Woche Sperrzeit eintreten. Der künftige neue Arbeitgeber kann ja immernoch abspringen und dann ist man auf Alg angewiesen.

Für Auszubildende gibt es aber nicht diese vorzeitige Meldepflicht, bei denen reicht es aus, sich am ersten tag der Arbeitslosigkeit zu melden.

A_iya~nax89


Ah ok, ihr habt mir schon viel weitergeholfen.

Zusammengefasst:

-Ich kann mich auch im Januar arbeitssuchend melden (dann hätte ich auch den neuen Vertrag vorliegen) und ich habe keine Nachteile (da in Ausbilung und keine Fristen zu beachten).

- Das ganze ist wichtig a) für die lückenlose Meldung wegen der Rente (falls es überhaupt eine für mich geben wird ;-D ) und vor allem wegen der Krankenkasse.

Danke für den Tipp, mal bei der Krankenkasse nachzufragen wegen der Nachversicherung. Darauf wäre ich so gar nicht gekommen. Aber wenn die KK da zustimmt, ist das wirklich notwendig sich arbeitssuchend zu melden? Da bleibt ja dann nur noch das erste Argument übrig. Was passiert denn genau schlimmes, wenn ich später eine 1 monatige Lücke habe wegen der Rente? :=o

Gxajjxa


Ich muss ehrlich sagen, ich weiß nicht genau wie sich das auswirkt. Aber dafür könntest du bei der DRV mal nachfragen.

Wichtig ist, dass du dich am ersten Tag der Arbeitslosigkeit meldest...rückwirkend eine Meldung nämlich nicht möglich.

KEing LChaos? X


Nun höre ich aber von verschiedenen Seiten dass ich mich besser für diesen Monat arbeitssuchend melden sollte. Aber keiner kann mir erklären was genau das bringt. Ich brauche und bekomme ja keine staatliche Unterstützung, noch möchte ich in diesem Monat Jobs annehmen oder mich "beraten" lassen.

Du kriegst für diesen monat arbeitlosen geld, wofür du in deiner ausbildung ja auch eingezahlt hast. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH