» »

Wie viel muß man sich eigentlich noch bieten lassen?

C%hev[yladxy


Nico – er hat in Wirklichkeit geweint. :)z Und wir hatten ein Gespräch zu 3. Aber das hat nicht gefruchtet. Einen Betriebsrat haben wir nicht.

S~yid~n2ey


Chevylady

Letztens hat er beim Chef gesessen und hat geweint – weil wir alle so böse zu Ihm wären.

Ooo-ohhh, das lieben Chefs ganz besonders gerne... rumheulende pienzende Mitarbeiter, schätze das kommt gar nicht gut!

C.hevDyladxy


Sydney

doch genau damit kam er beim Chef sehr gut an – daher versucht mein Chef ihn ja auch etwas zu schützen.

REeJness"anxce


Liebe Chevy,

oh, das kenne ich sooo gut ... Wir wollen immer kollegial und "nett" bleiben, fair und freundlich sein, und das nutzen andere, die weniger Skurpel UND mehr Selbstbewusstsein haben, nur zu gern gnadenlos aus.

Weißt Du, so ein nöliger Kollege und ein Chef, der Dir nicht den Rücken stärkt, haben nicht verdient, dass DU Deine Gesundheit dort aufs Spiel setzt und womöglich mit Schmerzen arbeitest ... überleg Dir dies noch mal und handle so, wie es DIR gut tut. :°_

Liebe Grüße @:)

Renee

S0tu\hlbxein


Arbeit, die er rüber schiebt, zurück schieben ? :=o

Und noch ein Päckchen oben drauflegen. ]:D

S^ydnxey


Chevylady

doch genau damit kam er beim Chef sehr gut an – daher versucht mein Chef ihn ja auch etwas zu schützen.

Echt, im Ernst? Was ne Memme !
Sind am Ende, die die alle sooo böse zu ihm sind vielleicht alles Frauen? ;-D

N-ico_Ro/bi!n


Nico – er hat in Wirklichkeit geweint. :)z Und wir hatten ein Gespräch zu 3. Aber das hat nicht gefruchtet. Einen Betriebsrat haben wir nicht.

Wow, also das ist echt vertrackt :-o !

Was hast du eigentlich für... einen netten Menschen als Chef?

Inkompetenter geht's nicht, oder ":/ ?

Na gut... das hilft dir jetzt aber auch nicht.

Wenn ich du wäre, würde ich sagen, dass mein Rückenleiden mich doch in die Knie zwingt und mich wieder krank schreiben lassen.

Eh schon ne Unverschämtheit, dass dein Chef dich raus klingelt und dann dankt er es dir nicht Mal... nein, dann musst du noch die doppelte Arbeit machen und bist die böse Kollegin, weil dein Ihmchen da wegen dir weint >:( !

Also wenn es echt keine Möglichkeit gibt, das irgendwie zu meldeb, dann würde ich mich auch versuchen umzuorientieren :°_ .

CRhe;vylaxdy


@ Renee

*:) Ich weiß es im Grunde selber. Es ist nicht so, dass es mir an Selbstbewußtsein mangelt. Ich würde Ihm gerne mal ganz gehörig meine Meinung sagen, aber dann sitzt er nur noch beim Chef. Du hast natürlich Recht. Verdient hat es keiner von denen das ich hier mit Schmerzen sitze. Ich bin einfach da zu blöd.

@ Sydney

:)z ;-D

R<e6nesIsanKce


Chevy,

ich bin auch ein selbstbewusster Mensch, aber Unfairness und Intrigen machen mich hilflos – DA fehlt es mir dann doch an entsprechendem Selbstbewusstsein, um mich DAGEGEN zu behaupten; so meinte ich es. – Und nein, Du bist nicht "zu blöd", sondern zu pflchtbewusst – ich kenne es, wie gesagt ...

COhevyxlady


Ich war gerade beim Chef drin wegen einer anderen Sache. Er hat mich gefragt wie es mir geht. Ob die KG etwas hilft. Wir haben geredet und ich habe Ihm gesagt, dass ich dann im Januar weitere Termin zur KG habe – Termine dann morgens um 7.30 Uhr – das bedeutet ich bin dann ca. 10-15 Minuten 2 x in der Woche später bei der Arbeit. Er hat mir dann gesagt wie dankbar er ist, dass ich diese Woche schon wieder am arbeiten wäre und er sähen würde wie ich mich quäle. Ich habe Ihm dann von den Sprüchen erzählt. Er hat den Kollegen direkt angerufen und reinzitiert. Ich bin dann rausgegangen. Wenigstens ist das scheinbar geklärt. Hoffe ich zumindest %:|

@ Renee

Ja – so ist es. Weißt du – ich habe Ende Januar einen Termin im KH zur Besprechung wegen der ganzen Rückengeschichte. Ich denke der Doc da wird entweder eine weitere Verödung machen oder eine Op (was ich nicht hoffe) aber auch dann bin ich wieder krankgeschrieben. Ich wollte daher jetzt nicht so lange zuhause bleiben.

RVenes=sance


Hej, Chevy! Es tut sich was ... :)^

Klar, ich versteh Dich da bestens, ich bin auch schon arbeiten gegangen mit Blessuren, mit denen jeder andere zuhause geblieben wäre.

Ckhetvyl2axdy


:)z Was er Ihm erzählt hat weiß ich allerdings ja nicht. :=o ;-)

Meine Kollegin ist auch so eine. Ich habe die Verödung Dienstags gemacht bekommen und Mittwochs hat mein Mann die Krankmeldung hier abgegeben. Es war nur die Kollegin da. Die guckte auf die Krankmeldung und sagte ganz erstaunt: wieso ist Sie denn krankgeschrieben. Sie hat doch NUR eine Verödung gemacht bekommen. :-/ Ich war dann ja noch eine weitere Woche krankgeschrieben. In der Woche hat die Kollegin Zumba gemacht und sich einen Muskel gezerrt. War erst mal 3 Tage krank und mein Chef wußte ja nicht ob Sie Montags wieder kommt. Daher hat er mich gebeten zu kommen. Wenn ich mir das alles so überlege: ich bin echt blöd. ;-D

S y[dnxey


Chevylady

Freut mich, dass Dir Dein Chef die Anerkennung gegeben hat wegen Deines Arbeitseinsatzes und auch auf die Kiste mit dem Kollegen reagiert hat. :)^

C8he9vylaxdy


@ Sydney

danke. Ich hoffe das ist jetzt ein für alle Mal geklärt. :)z Aber die Situation ansich wird sich wahrscheinlich dennoch nicht wirklich ändern. Aber warten wir mal ab. :)z

m,aripTosa


Hallo Chevy *:)

Inzwischen sieht es ja besser aus als am Anfang das Fadens – gut so!

Etwas würde ich Dir aber für die Zukunft ans Herz legen:

Habe Ihm dann gesagt, dass ich eigentlich noch krankgeschrieben wäre und bin aus dem Zimmer raus.

Rechtfertige Dich bloß nicht bei Deinem Kollegen! Wer sich rechtfertigt, hat sich schon in die Enge treiben lassen. Wie oben bereits empfohlen, benutze so Formulierungen wie 'Das ist alles geregelt, sie brauchen sich darum nicht zu kümmern!' oder überhöre ihn einfach.

Ich bin übrigens vorgestern trotz Krankschreibung am Arbeitsplatz gewesen, weil etwas fristgerecht fertig gestellt werden musste – nie wieder!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH