» »

Mein Berufsleben-Jammer-Faden

HpannaxhWe


Am Wochenende schlafe ich hin und wieder sogar 11 Stunden ;-D

Aber meistens am WE so 9 - 10 Stunden, dann ist das Schlafdefizit wieder ausgeglichen.

Ich schlafe am Wochenende maximal 1 std. länger als sonst - weil ich versuche, kein Schlafdefizit aufkommen zu lassen.

Ansonsten wäre ja mein Wochenende noch "kürzer", wenn ich den halben Tag (und das sind 11 Stunden schlaf ja fast!) verschlafe.

Du merkst schon Milky: Man kann nicht mehr Zeit rausholen, wenn man unter der Woche spät ins Bett geht. Es verschiebt sich nur, die Zeit hast du am Wochenende weniger.

Wenn du jeden Tag z.B. von 23 Uhr bis 7 schlafen würdest, hättest du genauso viel oder wenig Zeit für dich. :)z

M:ilXky~_e7x7


Bis 7 Uhr schlafen wäre ein Traum, mein Zug fährt schon um 7 Uhr :-/

Sztraxwberry/sho,rtcake


Ich reihe mich mal hier ein im Jammerfaden :)

Eigentlich geht es mir recht gut. Ich habe nur manchmal ein Problem, daß hier einige sicher kennen. Ich fühle mich gefangen im falschen Beruf. Damals als Schulabgänger hatte ich nicht wirklich einen Plan, was ich werden soll und so habe ich einfach irgendwas gemacht. Ich dachte Angestellte im öffentlichen Dienst ist sicher was gutes. Naja ok, ich habe einen Beruf mit dem man einigermaßen finanziell leben kann - zwar keine großen Sprünge, aber es ist ok. Und ich kann nicht mehr so einfach arbeitslos werden, es sei denn ich lasse mir übelst was zu schulden kommen. Jetzt kommt das große Aaaaber. Ich habe leider sehr spät festgestellt daß ich eigentlich eher der kreative Mensch bin und auch dahingehend etwas kreatives hätte beruflich ansteuern sollen. Was genau weiß ich nun auch nicht, aber eben in Richtung etwas mit den Händen erschaffen. Sei es Floristin, Schneiderin oder Goldschmiedin oder so in die Richtung. Ich übe meinen Beruf aus, so gut ich kann, aber es ist einfach nur etwas womit ich mein täglich Brot verdiene....es ist keine Leidenschaft dafür da. Ich fühle mich gefangen hinter Stößen von Papier. Es schnürt mir oft die Luft ab und es gibt Tage, da habe ich das Gefühl daran zu ersticken. Leider bin ich jetzt 35 und damit ist es einfach zu spät nochmal auf einen anderen Zug aufzuspringen, zumal ich es mir finanziell nicht leisten kann irgendwelche waghalsigen Experimente zu machen. Man tauscht heutzutage einen sicheren Arbeitsplatz sicher nicht für das "Abenteuer" Selbstverwirklichung aus. Aber ich hoffe dennoch, daß mich jemand versteht oder es hier jemand ganz ähnlich geht wie mir.

Ich könnt mir heute echt in den Hintern beißen, daß es mir als Jungendliche damals so egal war und ich so planlos war und heute keine Chance mehr sehe es zu ändern.....

LdixlaLixna


Ich habe leider sehr spät festgestellt daß ich eigentlich eher der kreative Mensch bin und auch dahingehend etwas kreatives hätte beruflich ansteuern sollen.

Und wenn du etwas in die Richtung nebenberuflich machst?

Ich nähe z.B. viel und würde das am liebsten vollberuflich machen. Davon kann man aber nur sehr schwer leben - gerade wenn man jahrelang in der Industrie gearbeitet hat und ein übertarifliches Gehalt sich erarbeitet hat.

Mache es daher nebenberuflich, hab ein bisschen Zuverdienst (obwohl ich es nicht deswegen mache...) und bin damit absolut glücklich.

SHtrawbLerrysQhorUtcake


Ja das habe ich auch schon überlegt. Ich mache schon viele kreative Dinge nebenher, aber halt meistens nur für mich oder Freunde und dann verlange ich natürlich nichts. Ich persönlich mache sehr viel mit Fimoknete. Figuren, habe schon einige Geldgeschenke für Bekannte gemacht und sie waren begeistert. Letztens habe ich einen Minion gehäkelt. Nähen müßte ich mir leider erst beibiegen, aber das bekäm ich sicher hin. Ich bin basteltechnisch sehr begabt. Wenn ich das nebenher machen würde und verkaufen könnte, wäre sicher ne schöne Sache.

TWhis Tw'ilight Gxarden


Ich schreib mal den 2000. Beitrag :-)

M~ilOky_e7~7


hihihi danke Twilight! wow, 2001 Beiträge jetzt! :-o

Ich denke mein Faden wird der längste des Forums werden. :)z

Noch fast 30 Jahre werde ich ihn weiterführen.

Ich hoffe das Forum wird so lange weiterexistieren, der Faden würde mir echt fehlen.

HBannxahWe


Noch fast 30 Jahre werde ich ihn weiterführen.

Oh Gott bewahre, bitte nicht! ;-D

Noch 30 Jahre lang willst du über dein Berufsleben jammern?

M,ilky%_e77


ca. 2043 werde ich - aus jetziger Sicht - in Rene gehen können.

Vielleicht schaffe ich es ja genug Geld anzusparen, um ein paar Jahre früher aufhören zu können und ein paar Jahre vom Ersparten zu leben.

Also bis 2040 werde ich den Faden auf jeden Fall fortführen.

okay, also 25 Jahre nur noch.

Falls das Rentenalter noch höhergesetzt wird, dann doch 30 Jahre.

MIil$ky_Ee77


Ich hoffe ihr bleibt mir hier so lange treu! :)_

MGilky-_ex77


Die Karwoche und damit Ferienwoche und so viele haben Urlaub, aber ich nicht :°(

naja, wenigstens ist kein tolles Wetter, sondern kalt und eher regnerisch.

Da verpasse ich nicht soooo viel.

Aber Bett und TV und Einkaufzentrum wären mir natürlich lieber als Büro *seufz*

Habt ihr Urlaub oder sitzt ihr auch in der Arbeit?

EthemafliVger N2utzer $(#32x5731)


Ich hab auch kein Urlsub ich muss jetzt los zur Arbeit. Urlaub hab ich erst nach Pfingsten wieder.

Aber da ich Ostern Nachtdirnst mache habe ich ab nächster Woche Dienstag 1 Woche frei. Wenigstens etwas.

Aber ich hab viele Termine in der Eoche weil ich diesen Monat wegen Arbeit kaum was geschafft habe.

Aber erst mal noch ne Woche arbeiten jetzt

Mxi+lpk"y_Xe7x7


nächste Woche hab ich mir den Di und Mi als Urlaub eintragen lassen.

Ich kann es kaum erwarten. Der Ostermontag ist ja Feiertag, also immerhin inkl. Wochenende 5 Tage am Stück frei.

Ein kleiner Lichtblick im trostlosen Arbeitsleben.

H8annah:We


Ich hoffe ihr bleibt mir hier so lange treu! :)_

Na ja, wenn ich dann selbst noch über mein Berufsleben jammere, dann bin ich sicher weiterhin hier. Falls ich bis dahin meinen stressfreien, super interessanten und abwechselungsreichen Traumjob gefunden habe, dann wohl eher nicht. ;-)

Habt ihr Urlaub oder sitzt ihr auch in der Arbeit?

Ich muss auch noch arbeiten diese Woche, aber nicht jeden Tag zum Glück und wegen meiner Teilzeit ja auch nicht den ganzen Tag. Gott sei Dank.

Aber wir sind bei dir, Milkey. :)_

M_ilk}y_e77


Danke HannahWe! :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH