» »

Mein Berufsleben-Jammer-Faden

MVilky_xe77


Hallo Weltenbummlerin!

Oh das ist schön dass dir dein Job gefällt :)^

Bei mir ist es eben leider überhaupt nicht der Fall.

Ich hasse es soooo sehr und es fällt mir immer schwerer und schwerer, mich zu dem Scheiß zu überwinden.

Oft wünsche ich mir, dass ich nie geboren wäre. Ich habe nicht viel vom Leben.

Das bisschen Freizeit..... :°( Und dann immer schon der Gedanke in der Freizeit, dass ich bald wieder im Büro hocke. :°(

Ich freue mich manchmal darauf, dass ich eines Tages nicht mehr auf der Welt sein muss, und es ein Ende hat. Heute zum Beispiel. Frust pur.

LIilaL8ixna


Hast du mal nach einem neuen Therapeuten geguckt?

Das hört sich bei dir mittlerweile so sehr nach Depression und schon lange nicht mehr nach normalem Job-Frust an. Und je weiter du in diese Abwärtsspirale kommst, um so schwieriger wird es, dort wieder herauszukommen.

Nzord"i8h4


Vor neun Tagen hattest du doch endlich die richtige Idee:

Ich denke ich muss jetzt doch mal einen Psychologen aufsuchen.

Es führt kein Weg drum herum, du bist hochgradig Depressiv und brauchst professionelle Hilfe.

Buohn*e2014


Milky, das ist wirklich kein normaler Jobfrust mehr.

Ich habe jahrelang schon Depressionen und ich habe letztes Jahr in der Klinik gesagt, als es darum ging, wie es weitergeht "Ich HASSE meinen Job". Fand die Arbeit langweilig, sinnlos, die Kollegen nervig bis blöd, wollte nicht wieder zurück. Dann wurden die Depressionen besser und ich sag Dir was: Ich mache meinen Job jetzt sehr gerne. Finde ihn auch nicht mehr sinnlos, weil die Arbeit ja gemacht werden MUSS. Finde meine Kollegen und meinen Chef sehr viel netter, habe viel mehr Spaß auf Arbeit und fühle mich total wohl hier. :)z

Ich habe in der Klinik gelernt, dass der Job kein MUSS in meinem Leben ist. Dass mich niemand zwingt, täglich dorthin zu gehen und acht Stunden was zu arbeiten. Niemand zwingt mich. Ich könnte auch Hartz4 beantragen.

Warum gehe ich jeden Tag dorthin? Weil ICH es WILL. Weil ich das Geld will, weil ich was sinnvolles tun will, weil ich nicht von Hartz4 leben will. Für meine Wohnung, für mein Auto, für Klamotten - für MICH. ICH WILL - niemand anders. Und diese Erkenntnis hat mir total viel gebracht!! :)^

Ich glaube, dass Dein Problem auch eher woanders gelagert ist und Du daran arbeiten müsstest. Wahrscheinlich würde es Dir dann mit der Arbeit auch besser gehen. @:)

Mmilky_6e77


Danke ihr Lieben!

Besonders danke an dich, Bohne2014! @:)

Ich hatte leider noch nicht die Energie, dass ich mir einen neuen Psychologen suche.

Eigentlich wollte ich eine Freundin fragen, die mit ihrer Psychologin sehr zufrieden ist, aber derzeit sind wir in Freundschaftspause (was mich natürlich auch belastet :°( )

sKportyx1282


Hi Milkey,

wie gehts dir denn heute? hat sich die Situation zwischen dir und deiner Freundin in der Zwischenzeit wieder verbessert?

LG Sporty @:)

MMilky_0e77


Hallo Sporty!

Danke der Nachfrage! :-x

Ich hab mit der Freundin kurz gesprochen, da war sie noch stur und uneinsichtig. Dann haben wir viel geschrieben und uns per WhatsApp versöhnt. Am Freitag treffen wir uns.

Ich denke es schaut danach aus, dass wir die Freundschaft retten können. Zum Glück! :)

Es hat mich wirklich belastet.

M,iql&kyw_e77


19 Arbeitstage noch bis zu meinem Hauptsommerurlaub (leider nur 2 Wochen Urlaub :-( ) Im August dann nochmal eine Woche. Viel zu wenig..... :°(

Aber immerhin kommt mein Urlaub in greifbare Nähe....

sdporrtyx1282


Das freut mich, dass ihr eure Freundschaft retten konntet :-D Ich hab mit meiner Freundin auch so was durchgemacht, nur bei uns wars leider zu spät %-|

Ich hab leider meinen kompletten Jahresurlaub (bis auf 4 Tage) bereits aufgebraucht und ich dreh fast durch. Weiß garnicht, wie ich das bis jahresende durchhalten soll. Aber so ist das halt, wenn man Anfang des Jahres schon soviel Urlaub macht wie ich :)z

Hab momentan auch ein Tief, was das Arbeiten angeht. Erst hatte ich wochenlang soviel zu tun, dass ich gut 60 h pro Woche zusammengebracht hab und seit ein, zwei Wochen ist nun wieder garnichts los und ich dümpel mehr oder weniger so vor mich hin. voll ätzend. mir gings besser, als ich vor Arbeit kaum wusste wo ich anfangen soll >:(

N5ordZi84


Wie bekommt man das denn hin das Mitte Mai nurnoch 4 Tage Resturlaub verfügbar sind ? ":/ Ich mein dann is ja klar das man spätestens im Herbst auf dem Zahnfleisch geht. Oder stehen soviele Überstunden zur Verfügung das man trotzdem mal 1-2 Wochen frei machen kann ?

Ich habe ja immer noch 24 Tage Resturlaub. Eigentlich wollte ich im Juli zwei Wochen nehmen aber das wird jetzt wohl doch nix, maximal eine Woche und dann frühestens im September mal zwei Wochen am Stück. %:|

s2porGty128v2


Ja da staunst du was ;-D früher hatte ich dieses Problem nie, da war immer das Gegenteil der Fall + Überstunden ohne Ende. Mein Problem war letztes Jahr schon, dass ich Ende Dezember keinen Urlaub mehr hatte und gezwungenermaßen über Weihnachten 2 wochen Urlaub nehmen musste. Dazu kam mein 3-wöchiger Karibikurlaub im Februar und 2 Kurztrips (verlängertes WE von Donnerstag bis Sonntag), jetzt hab ich nur noch 4 Tage übrig. Überstunden sind mittlerweile auch alle weg, da ich arbeitstechnisch übers Jahr gesehen zu wenig Arbeit hab, um meine Überstunden länger zu halten...

SNaphir"a88


Also ich werd nächstes Jahr im Mai wohl das gleiche Problem haben! Will 3 Wochen nach Kanada. Habe aber nur 28 Urlaubstage und jetzt kommt wieder das Dubiose: obwohl wir im Büro nur eine 5-Tage-Woche haben müssen wir für eine Woche immer 6 Urlaubstage nehmen :(v

Das wären für die 3 Wochen schon mal 18 Urlaubstage. Dann muss ich aber auch noch die Anreise + Rückreise und den Jetlag nachher mit einplanen also nimmt man dann doch mindestens 3,5 Wochen Urlaub. Dann bleibt mir auch nicht mehr viel für den Rest des Jahres übrig %-|

NPorKdi8x4


obwohl wir im Büro nur eine 5-Tage-Woche haben müssen wir für eine Woche immer 6 Urlaubstage nehmen

Sicher das das so Rechtens ist ? Ganz ehrlich, das wäre ein Punkt den ich ziemlich zeitnah mit nem Anwalt bequatschen würde, für was hab ich denn ne Rechtschutz ? ;-)

Was mich bei sporty wundert: Türmt sich der "Urlaubsmangel" nicht auf ? Ich meine Ende diesen Jahres hast du dann ja wieder zu wenig Urlaub und musst Tage von 2016 nehmen die dir dann dort fehlen. Oder wird das wegfliegen für 2016 gestrichen damit der Resturlaub noch irgendwie reicht ?

Ehhemayliger Nutz2er (#3257x31)


Ja gut dann hattest du ja schon reichlich Urlsub. Ich hab zur Zeit Urlsub. Hab 4 Tage Urlsub genommen und mit Pfingsten und Wünsch- und Nachwachenfrei hab ich insgesamt 12 Tage frei ;-D

Hab aber dieses Jahr noch 24 Urlaubstage :-)

Das mit 6 Tagen Urlsub bei einer 5 Tage Wiche kann aber nicht stimmen !

SZapDhSirax88


Hatte das schon einmal in einem anderen Thread thematisiert.

Ob das rechtens ist...ich weiß es nicht..vielleicht gibt es da tatsächlich ne Lücke! Hier ist es ja so, dass es den Verkauf unten gibt und oben das Büro in dem ich arbeite. Natürlich haben die unten im Verkauf eine 6-Tage-Woche, wir oben aber nicht (und damit meine ich alle Bürokräfte). Trotzdem werden wir so behandelt -.- Mir wurde damals beim Gespräch gesagt ich soll es einfach so sehen, als ob ich 24 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche hätte :)=

Ist aber nicht die einzige dubiose Regelung die hier herrscht. Da das hier sowieso nur eine Zwischenstation für mich ist (vom Gehalt brauch ich erst gar nicht anfangen ;-D ) nehme ich das jetzt erst mal einfach so hin :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH