» »

Mein Berufsleben-Jammer-Faden

Naordix84


Ich war seit 2 Monaten arbeitslos und musste irgendwie Geld verdienen damit mein Freund nicht für mich aufkommen musste

Sicher, das ist ne Situation in der man eher weniger verhandeln kann. Ich hab mich halt bisher immer aus unbefristeten Jobs heraus beworben, da kann man etwas selbstbewusster und offensiver an die Sache ran gehen. Ich weiß das nicht jeder diesen "Luxus" hat aber selbst bei einfacheren Jobs muss man doch immer ein bisschen so tun als wäre man ein Gottesgeschenk für den neuen Arbeitgeber.

M9ilky_xe77


Wie gesagt bringt mir Freibad oder See nach 18 Uhr nicht mehr viel. Frühestens kann ich um 18:15 dort sein, da ist die Sonne großteils schon weg bzw. der halbe See (er ist sehr klein), schon im Schatten *fröstel*. Jetzt Mitte August wird es schon wieder etwas früher dunkel.....

DralrkredS4unshxine


Die meisten arbeitenden Menschen sind erst gegen 18:00 Uhr im Schwimmbad. Ich gestern auch. Hab mir noch zum Sonnen nach dem Schwimmen nen sonniges Fleckchen gesucht und mich gefreut, dass die meisten Menschen dann schon weg waren. Sonnenbrand bekommst du dann auch keinen mehr ;-)

Ssaphidra88


@ Nordi84

Ja da hast du Recht. Ich bin aber noch Berufseinsteiger und in dem Moment war ich einfach nur froh einen ganz passablen Job gefunden zu haben xD Immerhin ist er unbefristet und ab September ist mein erstes Jahr rum. Die Kollegen sind alle super nett, du hast hier keinen Druck, habe mein Büro fast für mich alleine..eigentlich kann ich nicht meckern. Nur leider stimmt das Gehalt mal so gar nicht und Aufstiegschancen = Null. Deswegen bin ich aktuell auch wieder dabei mich nebenbei anderweitig umzusehen und zu bewerben.

LKilmaLina


@ Milky:

Ich versuch es einfach nochmal:

Job in der Nähe suchen, so dass die Fahrtzeit reduziert wird?

Teilzeitjob suchen?

Job mit mehr Urlaub suchen?

Wenn dir die Kraft dazu fehlt...such einen Therapeuten. Wie schon mehrmals angesprochen, spricht bei dir sehr viel für Depressionen.

N'or;dix84


Wie schon mehrmals angesprochen, spricht bei dir sehr viel für Depressionen.

Es ist halt einfach schon ne ausgewachsene Depression, auch wenn mit Sicherheit gleich wieder jemand reinkrätscht und mein "neeeeee das is garnicht so". Fakt ist aber auch das die TE das Problem nicht groß genug erachtet um damit zu nem (neuen) Therapeuten zu gehen und die Situation zu verbessern. Der eigentliche Ursprung der Unzufriedenheit liegt nämlich mitnichten im Job sondern an einer Depression, wenn die behandelt ist würde die Stimmung besser werden selbst wenn man dann immer noch erst nach 18 Uhr ins Schwimmbad könnte.

MSilckwy_ex77


Die Depression tritt nur in der Arbeit auf.

Während dem Urlaub war ich der lebenslustigste Mensch.

Ist das dann trotzdem eine Depression?

Nlan9ni77


Also meine Depressionen scheren sich nicht drum ob ich arbeite oder Urlaub hab und auch am Wochenende sind die nicht weg. Im Gegenteil manchmal sind sie da sogar schlimmer. Und ich kenne auch niemand mit "Arbeitsdepressionen".

Ich finde hier kommt einfach nur die Unzufriedenheit raus, das ständige Jammern und sich einreden wie Scheisse ungerecht es doch ist arbeiten zu müssen. Das ist für mich keine Depression sondern falsches Verhalten.

DparkrexdSun]shitnxe


@ Nordi:

dann wäre es aber nicht im Urlaub wie weg geblasen.

LOilahLixna


Keine Ahnung, wie es tatsächlich heißt oder was es ist.

Ist im Grunde egal, wenn es besser werden soll, musst du etwas ändern. Wenn du es alleine nicht schaffst, hol' dir Hilfe.

NFordxi84


Keine Ahnung, wie es tatsächlich heißt oder was es ist.

Eben, spielt auch keine Rolle. Es geht darum das sie es alleine nicht da raus schafft und das es sie nicht genug belastet als das sie Konsequenzen ziehen oder sich Hilfe suchen würde. Also ist es am Ende auch garkein echtes Problem.

Thhis T5wiligAht Gardexn


Ich finde hier kommt einfach nur die Unzufriedenheit raus, das ständige Jammern und sich einreden wie Scheisse ungerecht es doch ist arbeiten zu müssen. Das ist für mich keine Depression sondern falsches Verhalten.

Es ist eine Art unzulänglichkeit mit dem gesellschaftlichem Zwang "arbeiten" umzugehen.

Wäre sehr interessant bei einer guten Gesprächstherapie herauszufinden, warum Milky da so extrem drauf reagiert... wie eine Art psychische Anti-Arbeits Allergie ;-)

Sfap6hirax88


Bei mir geht hier auch schon wieder die Post ab :=o

Ich sitze ja eigentlich in der Redaktion / Online-Marketing. Nun darf ich auch noch Verwaltungsaufgaben übernehmen und jeden Tag den Wareneingang buchen, juhu ;-D

Am Montag habe ich um 17:15 Uhr einen Zahnarzttermin, das heißt ich muss spätestens um 16:15 Uhr hier los (habe ja kein Auto - heißt, das dauert alles länger). Feierabend habe ich immer um 17:30 Uhr. Das mit dem Termin weiß ich schon seit letzter Woche aber man hat hier echt schon Angst das mitzuteilen :(v Jetzt gerade hab ich mir mal nen Ruck gegeben und dieser Blick schon wieder als ich das sagte... %-| Also echt..als ob ich mich rechtfertigen muss, dass ich zum Zahnarzt zur Kontrolle muss. Mit Pech muss ich da sogar noch mal hin wenn die irgendwas finden... :-X

Übriegens haben wir hier nächsten Donnerstag ein Generalmeeting. Heißt alle Mitarbeiter müssen nach der Arbeit hier bleiben und diesem Meeting beiwohnen. Diese Zeit dürfen wir uns aber natürlich NICHT als Überstunden aufschreiben :|N Letztes Mal ging dieses Meeting angeblich bis nach 22 Uhr :-o

So, genug ausgekotzt ^^

N=omrdi8x4


Diese Zeit dürfen wir uns aber natürlich NICHT als Überstunden aufschreiben

Und wenn doch ? Es ist ja nunmal Arbeitszeit und die gehört auch bezahlt. Wollen die das nicht dann müssen die dieses Meeting eben Morgens stattfinden lassen. Wieso spielt ihr da mit ?

SCapPhirJax88


Und wenn doch ? Es ist ja nunmal Arbeitszeit und die gehört auch bezahlt. Wollen die das nicht dann müssen die dieses Meeting eben Morgens stattfinden lassen. Wieso spielt ihr da mit ?

Ganz ehrlich, was soll ich machen? Der Chef weiß wie unzufrieden alle sind. Sagt er nichts zu :(v Das Problem ist, dass alle mitspielen müssten aber es gibt ja immer welche die sich nicht trauen ect. Klar, alle meckern nur aber keiner macht irgendwas dagegen :(v Ich kann jetzt mit noch ein paar Leuten diesem Meeting fern bleiben aber was hätten wir dadurch dann gewonnen? Eine Kündigung kann ich mir gerade nicht leisten, habe noch keinen Job in der Hinterhand :/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH