» »

Mein Berufsleben-Jammer-Faden

M:illky_xe77


Ich habe absolut nicht den Eindruck, dass es ihr schlecht geht.

Die Mutter ihres Partners ist auch dieser Meinung und ist total sauer, dass ihr Sohn sie finanziell unterstützt.

Die Bekannte wird täglich im Kaffeehaus gesichtet und geht täglich in Sportkurse und oft shoppen - auf Kosten des Partners.

NJaznnix77


Und weiter? Das heißt ja noch lang nicht das sie keine Beschwerden hat. %-|

Ich nehm mal an so eine Früh Pension wird einem auch in Österreich nicht hinterher geworfen.

Mir sieht man auch nicht an das ich ne teilweise Erwerbsminderungsrente hab und ich nur noch den halben Tag arbeiten kann. Wie gerne würde ich wieder Vollzeit arbeiten, aber es geht nicht.

Und du setzt dich hin und bist neidisch auf so jemanden. Das ist richtig Ekelhaft.

a`bcyxxz


Klar, sie bekommt keine Reichtümer, aber dafür braucht sie nie wieder irgendwas zu arbeiten, sich nie wieder bewerben. Ihr Leben ist in trockenen Tüchern, sie hat ausgesorgt. Noch dazu da ihr Partner ihr Geld gibt, damit sie shoppen gehen kann und Yoga-Kurse besuchen kann.

Sie hat ein tolles Leben, hat großen Hund und Partner, der ihr Geld zusteckt. Sie wohnen auch zusammen (er ist allerdings nicht bei ihr gemeldet, damit sie volles Geld vom Staat bekommt), er zahlt ihr aber die halbe Miete. Sogar ein Auto kann sie sich dank ihm leisten.

Ganz toll. Und wenn mit dem Freund Schluss ist? Was dann?

Ich kann mich Nanni77...

Und du setzt dich hin und bist neidisch auf so jemanden. Das ist richtig Ekelhaft.

... nur anschließen.

aSbcyAxxz


Aber gut, ich finde ja auch deine gesamte "buhuhu, das Leben ist so böööööööse, ich muss arbeiten, während aaaaalle anderen im Schwimmbad sitzen" einfach nur unfassbar peinlich und kindisch. Insbesondere, da du diese Leier hier seit Jahren spielst, ohne was daran zu ändern. Selbst schuld, kann ich nur sagen.

L"il>aLina


Ihr Leben ist in trockenen Tüchern, sie hat ausgesorgt.

Du wärst also wirklich lieber von Drogen und einem Mann abhängig, dazu kriminell, damit du nicht mehr arbeiten müsstest? ":/

Zeigt meiner Meinung nach nur einmal mehr, wie schief deine eigene Wahrnehmung ist.

Statt dich auf solche Beispiele zu stürzen und im Neid zu zergehen, solltest du deine wenige noch vorhandene Energie dafür nutzen, einen Therapeuten zu finden.

Wie sieht dein Partner eigentlich deine Stimmung/Laune?

Stelle es mir sehr schwer, so einigermaßen zufrieden miteinander leben zu können. Du bist ja auch ganz offen auf jeden, der einen Partner hat, der finanziell unterstützen kann, neidisch, weil dein Partner es eben nicht kann.

B5ohneh2x014


Vielleicht sollte man auch Drogen nehmen, dann einen Entzug auf Kosten des Staates machen und dann lebenslange Rente.

 

Selten so einen Schwachsinn gelesen. :|N

Sei froh, dass du gesund bist und aarbeiten kannst!

E@hemaligeqr Nutzer x(#325731)


Ganz ehrlich wenn ich bisher noch gedacht habe okay die hat ne etwas merkwürdige Wahrnehmung muss ich jetzt sagen Mädchen du brauchst ne Therspie und zwar ganz dringend. Wer weiß auf welche Ideen du sonst noch kommst nur um nicht arbeiten zu müssen. Der Nirm entsprach dein Verhalten noch nie aber so lsngsam kommen echt krankhafte Züge durch!

MEilkyT_e77


schon mal was von Sarkasmus gehört??

Ich würde doch nicht ernsthaft Drogen nehmen.

Ich habe die Aussage mit >:( garniert, und dachte damit sei klar, dass es sarkastisch gemeint war.

Ihr traut mir was zu ;-D ;-D ;-D

E(hemaliag+er NuBtzere (#3257n31)


Sorry aber deinem Sozialneid ist mittlerweile alles möglich ...

NYanni7x7


Das mit den Drogen vielleicht nicht, aber das du neidisch bist weil sie nicht mehr arbeiten muss, kannst du nicht abstreiten.

aubcyxxz


Ihr traut mir was zu ;-D ;-D ;-D

Tja, was andere Leute dir zutrauen, sagt meist mehr über dich als über die anderen aus... ;-)

aVbc+yxz


Du bist ja auch auf alles und jeden neidisch, auf deine völlig antriebslose und offensichtlich in dieser Sparte ziemlich "versagende" Schwester, auf ehemals drogensüchtige Frührentnerinnen...

Ich warte eigentlich nur noch darauf, dass du den obdachlosen Junkie unter der Brücke oder den Krebspatienten auf der Intensivstation beneidest, weil der nicht arbeiten muss.

L2inlayLinxa


Die wegen Burn-Out ausfallende Kollegin war ja auch schon einmal Grund für Neid.

Wundert dich unsere Reaktion da wirklich?

MMilk'y_e:77


Ich gebe ja zu, dass ich neidisch bin, dass sie nie wieder arbeiten muss.

erst Dienstag.... Die Woche fühlt sich schon so lange an....

Ich hab mich gerade mal wieder für 10 Minuten am WC eingesperrt, da kann ich wenigstens mal für ein paar Minuten die Augen zumachen. Die tun so weh, weil ich den ganzen Tag vor dem PC sitzen muss. Und müüüüüde bin ich auch schon wieder durchgehend.

B0ohne?2R01x4


Hack dir doch beide Hände ab, dann musst du auch nie wieder arbeiten. :)^ %-| zzz

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH