» »

Mein Berufsleben-Jammer-Faden

Wcal+trau-t1a933


Guten Morgen *:)

Und wieder Montag %-| Das Wochenende geht zu schnell um >:(

MJilkXy_e77


ja schon wieder Montag :°(

Bin wieder mal total deprimiert im Büro sitzen zu müssen. Jetzt würde ich gern frühstücken gehen in einem schönen Kaffeehaus, am besten draußen sitzen. Und dann schwimmen gehen. Aber leider nicht möglich, muss natürlich im Büro hocken :-(

Totaler Montagsfrust, bin genervt, traurig, müde, extrem schlecht drauf, gefrustet.... >:(

Wie gehts euch heute so?

H9anna9hWxe


Bei mir läufts grade ganz gut. Es ist endlich mal ordentliches Wetter zum Arbeiten (Regen, 20 Grad), und ich habe das Gefühl, mein Hirn arbeitet doppelt so schnell wie am Freitag ;-)

Noch bin ich frohen Mutes und voller Tatendrang, mal sehen, wie lange das anhält ;-)

Montagmorgen, 10.15 Uhr, und die Woche nimmt und nimmt kein Ende ;-)

Wochenende war schön, am Samstag hatten wir 36 Grad, haben den ganzen Tag am Badesee verbracht, gesonnt, Picknick gemacht, gelesen, herrlich.

Gestern dann gab es schon einige Unwetter bei uns, da habe ich mal die Wohnung geschrubbt und all das gemacht, was ich wegen des guten Wetters wochenlang vor mir hergeschoben habe, Rechnungen abheften, Wohnung putzen, usw. War auch ok, muss ja auch mal sein.

Ich wette, spätestens am Donnerstag, wenn es auch bei uns wieder über 30 Grad werden, bin ich wieder voll mit dabei beim jammern.

Bis dahin hoffe ich einiges wegzuarbeiten, damit ich am Freitag nicht mit Matschbirne bei 34 Grad auch noch Stress kriege.

Wünsche euch trotz Arbeit einen guten Tag - macht das beste draus.

TKhi?s T@wiligxhtE G5arden


Jetzt würde ich gern frühstücken gehen in einem schönen Kaffeehaus, am besten draußen sitzen. Und dann schwimmen gehen.

Oh ja, ich auch :)^ .

M6i\lkya_7ex77


Hallo HannahWe! Bei uns ist es immer noch total heiß, auch heute wieder zu 37 Grad möglich. Abends kommen dann angeblich Gewitter. Ich hoffe auf Abkühlung!! Ich schiebe auch in der Wohnung einige Arbeiten schon wochenlang vor mir her.... Es ist schon so schweißtreibend das Nötigste zu machen *seufz* und das schöne Wetter lockt am WE nach draußen.... Aber im Hinterkopf hab ich dann ein schlechtes Gewissen, wenn die Wohnung nicht so sauber ist wie gewohnt. Findet ihr es schlimm ein paar Wochen nicht die Regale im Wohnzimmer abzustauben? Ich habe zwar den Eindruck dass eh kaum Staub liegt (wunderlicherweise....), aber hab trotzdem ein schlechtes Gewissen. Oder findet ihr das nicht so schlimm, mal ein paar Wochen nicht alle Regale staubzuwischen?

Wxalt~raut1x933


O ja frühstücken gehen und dann schwimmen so würde auch mein Traumtag aussehen

W$a)ltWrau9t1U933


Ich schiebe öfter Dinge vor mich her,zum Putzen fehlt mir manchmal auch die Kraft

M^ilkdy_e7x7


genau Waltraut, es fehlt manchmal einfach die Kraft! Du sagst es.... Gestern zB hatte es in der Wohnung 28 Grad *schwitz*, ich musste die Betten frisch überziehen und danach das Schlafzimmer staubwischen (es war einfach so viel Staub aufgewirbelt.....) und auch Bad und WC hab ich geputzt. Aber dann war ich schon soooo erledigt und Freunde wollten mich am See treffen, da konnte ich im Wohnzimmer wieder mal nicht staubwischen.... Das ist halt doch recht zeitaufwendig, ein großer Wandverbau. Ach es nervt, fast nie reichen Zeit und Kraft :-|

HAanna/hxWe


Ja, das geht mir auch oft so, vor allem im Sommer. Gestern war ich nach dem Badputzen so klatschnass geschwitzt dass ich gleich wieder duschen konnte. Überhaupt ist bei der Hitze alles doppelt so anstrengend.

Milky, ich finde es nicht schlimm, im Wohnzimmer mal ein paar Wochen nicht staubzuwischen. Man muss als Vollzeit arbeitende Frau (meist mit faulem Mann zuhause der Hausarbeit nur nach Arschtritt erledigt) eben Prioritäten setzen.

Hätte ich eine Vollzeit-Hausfrau zuhause, die meinen Kram für mich erledigt, würde es bei mir auch anders aussehen.

Mir ist wichtig, dass die Sachen, die für die Hygiene wichtig sind, regelmäßig gemacht werden. Sprich: Küche jeden Tag sauber hinterlassen und einmal die Woche richtig gründlich, mit Fronten abwischen, Backofen, usw. Das Bad mache ich auch einmal die Woche richtig gründlich, zwischendurch wird höchstens mal übers Waschbecken drübergewischt.

Ansonsten quäle ich mich nicht mit Hausarbeit. Wenn mal was liegenbleibt, ist es so, ich würde keine Verabredung oder Aktivität am Wochenende absagen wegen des Putzens.

Mein Freund hat feste Aufgaben im Haushalt, die er mal mehr, mal weniger zuverlässig übernimmt. Ich habe ihm extra Sachen übertragen, die ich ihm nicht zähneknirschend abnehmen muss, wenn er sie mal wieder nicht macht. Also z.B. das Staubsaugen der Wohnung 1x die Woche, ist seine Aufgabe. Wenn er das nicht macht, dann ist es halt ein paar Tage dreckiger, bis es ihn selbst nervt und er es dann macht.

Ich muss noch rauskriegen, wie ich meine Haushaltssachen gut verteilt unter der Woche abends erledige, dann hab ich am Wochenende nicht alles auf einmal. Aber wie euch auch fehlt mir nach der Arbeit meistens die Kraft dafür.

MhilDky_e*77


jaaa die nervige Hausarbeit >:( Wenn wenigstens die Hausarbeit nicht wäre..... Aber so muss man arbeiten + Hausarbeit machen *seufz* Meinen Freund teile ich auch ein, zB zum Staubsaugen oder aufwaschen, aber als Frau bleibt doch der Großteil an einem hängen, die Männer sehen Staub und Unordnung meistens nicht mal.

Meine Laune wird heute einfach nicht besser. Bin total antriebslos und komme mit der Arbeit kaum weiter. Versinke immer wieder in Träumerein. Und zwischendurch nichtmal in Träumerein, sondern bin einfach nicht "da", eine Art Trancezustand. Aber dadurch vergeht wenigstens die Zeit.... Die Arbeit bleibt halt zum Teil liegen, es ist nichts dringendes dabei.

Ich freu mich schon jetzt aufs nächste WE.

4 mal noch aufstehen, dann ist Wochenende.

Und in 2,5 Wochen hab ich den Fenstertag frei, also 4 Tage am Stück frei.

12 Arbeitstage muss ich bis dahin noch durchstehen. :)D

W#altra,utb193x3


Fenstertag,du meinst den 16.8.?

Den gibt es hier leider nicht,der nächste Feiertag ist erst am 3.10.

M_ilAky_e37x7


ja genau, der 16.8.! Also dann hab ich 4 Tage frei, von Do - So.

Mah ich bin heute wieder ziemlich genervt.

2 Kolleginnen sind auf Urlaub und jetzt muss ich vertreten und es nervt mich so.

Ich mag meine Ruhe haben und nicht so viel denken müssen.

Die eigene Arbeit ist ja Routine und ich kann gedanklich die meiste Zeit in meinen eigenen Sphären schweben (wenn ich schon körperlich im Büro gefangen bin, versuche ich so oft es geht geistig nicht anwesend zu sein).

Aber bei fremder Arbeit sollte man sich konzentrieren, und das fällt mir so schwer.

Es nervt mich so extrem, ich mag nicht. :|N

Und das noch dazu bei der Hitze, wo man nicht ausgeschlafen ist.

Ich will wieder Urlaub!!!!! Ich will leben! Nicht Sklave sein!!! :-(

Mhilkyf_eI77


Das korrekte Wort ist "Lohnerwerbssklave". Den Begriff hab ich mal gelesen und er beschreibt treffend was ich leider sein muss.

Tlhis 0Twili9ght Garxden


aber, dann hättest du doch heute endlich mal was zu tun und die zeit geht schneller um?

Ich mag meine Ruhe haben und nicht so viel denken müssen.

davon wird deine lethargie doch nur schlimmer.

was ist denn jetzt besser für dich: nix zu tun zu haben und die zeit absitzen/träumen oder was zu tun zu haben und die zeit geht schneller um?

TKhi_s Twi2light QGardxen


Lohnerwerbssklave

naja, der vergleich hinkt ja schon ;-) . ein sklave hat keine wahl.

warum bist du denn heute so müde? zu wenig schlaf oder die wärme? ich bin auch so müde...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH