» »

Mein Berufsleben-Jammer-Faden

Mcilky>_ex77


müde und gelangweilt heute....

So öde, stundenlang Dokumente einscannen und in Laufwerke verschieben *gähn*

Draußen würde der Vor-Frühling locken, ach ja....

MMilkoy_xe77


Heute ist mein Frust wieder sehr groß. Montag, ich hasse es!

Sooooo furchtbar, alles geht mir so dermaßen auf den Nerv.

Ich will meine Ruhe.

Und dauernd will im Büro jemand was von mir.

Viel Arbeit.

Ich mag nicht, ich hasse es so sehr!!!

Ich will Ruhe haben vor der Arbeit, ich will Freiheit :°(

M-ilkyx_e77


Gestern abend (Sonntag) habe ich schon geahnt wie furchtbar es wieder sein wird im Büro.

Ich war gestern schon so müde und habe gewusst dass die Zeit nicht reichen wird um mich von der letzten Woche zu erholen. Und bin deshalb schon montags wieder (oder noch) total erledigt.

Es ist so schrecklich wenn ich am Sonntag merke wie müde ich bin und ich weiß dass ich montags wieder ins Büro muss. Mir fehlt dann auch die Kraft um im Haushalt alles zu machen, das setzt mich innerlich noch mehr in Stress und ich falle in eine Lethargie und kann dann gar nichts mehr machen, es geht mir innerlich immer schlechter und Montagmorgen hocke ich energielos im Büro, will meine Ruhe und nur körperlich anwesend sein und dann will noch dauernd jemand was von mir :°(

M"ilk{y_ex77


Ich fühle mich so energielos, mein Körper fühlt sich so schwer an, es ist sooo eine Anstrenung irgendwas zu machen, aufzustehen...

Kann mich kaum entscheiden was in der Arbeit zuerst machen soll, sitze wie gelähmt da und innerlich fühle ich mich sooo unwohl :-/

Fühle nur Frust und Energielosigkeit.

_,Par=vatix_


Soll das mit dir jetzt so weiter gehen? Willst du wirklich so weiter leben?

M6ilkxy_e77


naja, was anderes bleibt mir nicht übrig.

Diese schlimmen Phasen muss ich halt immer wieder durchstehen, dann gehts eine Zeitlang wieder.

Vor ein paar Wochen hatte ich auch so eine Phase, da hat mir dann die Chefsekretärin gesagt dass sich der Abteilungsleiter "beschwert" hat dass ich so langsam gehe. Aber manchmal habe ich halt so wenig Energie und alles fällt mir schwer.

Ich versuche es eh so gut es geht irgendwie zu überspielen.

Mqilk.y_e7x7


wenn ich so eine Phase habe, dann will ich am liebsten nur dasitzen und mich in mich selbst zurückziehen.

Da verfliegt die Zeit total, ich bin irgendwie dann gar nicht anwesend.

Aber heute ist viel Arbeit und es ist so schwer für mich.

HZannwahWe


Milky, ganz ehrlich, das klingt für mich auch nichtmehr nach normaler "Montagsunlust". Gerade das mit dem langsamer gehen, nicht richtig anwesend sein, die Müdigkeit, Antrieblosigkeit, alles ist anstrengend... du musst aufpassen, das sich das nicht in eine handfeste Depression auswächst. Du MUSST was ändern. Reduziere die Stunden, oder wechsel die Abteilung, die Firma, mach eine Umschulung, IRGENDWAS, damit du aus dieser "Und täglich grüßt das Murmeltier" -Situation rauskommst.

L,ilaLxina


Schade, dass es mit der Therapeutin so gar nicht geklappt hat.

Gibt es noch andere, die für dich in Frage kommen?

Ich glaub nämlich, dass du da selber nicht mehr rauskommst. Und du brauchst mehr als eine "Berufsberatung" oder ein "na, jeder muss halt arbeiten".

x2xB&l<airxx


Meine Güte, wie kann man sich denn nur so hängen lassen? Wenn dich doch dein Job langweilt, dann bist du doch selber schuld. Warum suchst du dir nix neues? Oder studierst nebe. Und auf wen bist du denn bitte eifersüchtig? Auf irgendwelche arbeitslosen Freunde, die den ganzen Tag rumhängen und von Hartz 4 leben und sich nix leisten können?

Werd erwachsen Mädel, so ist das Leben!

LWila;Lixna


Achja....Blair mal wieder einfühlsam wie man sie kennt.

Drei Beiträge gelesen, null Ahnung von psychisches Erkrankungen, aber einfach mal draufhauen.

Bis es wieder eine Sperre und eine Neuanmeldung gibt... ssdd

xFxBla&ixrxx


Das ist keine Erkrankung, sondern Langeweile auf Arbeit, die so ziemlich jeder zweite hat.

LWil\aLixna


Ich war gestern schon so müde und habe gewusst dass die Zeit nicht reichen wird um mich von der letzten Woche zu erholen. Und bin deshalb schon montags wieder (oder noch) total erledigt.

Es ist so schrecklich wenn ich am Sonntag merke wie müde ich bin und ich weiß dass ich montags wieder ins Büro muss. Mir fehlt dann auch die Kraft um im Haushalt alles zu machen, das setzt mich innerlich noch mehr in Stress und ich falle in eine Lethargie und kann dann gar nichts mehr machen, es geht mir innerlich immer schlechter

Hört sich für mich nach mehr als nur Langeweile an.

xTxBlaRirxxx


Oh ich weine gleich... Wer denkt schon Sonntags gerne an den Montag?

LBilaLxina


Soll vorkommen.

Darum geht es aber nicht.

Aber ich sehe, das führt hier zu nichts.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH