» »

Mein Berufsleben-Jammer-Faden

TAhi5s TwiJlightQ Gardxen


Shoppen hilft leider nicht gegen deine Unzufriedenheit :|N .

Du empfindest nur Neid und Missgunst... das kann so nix werden.

Und Markenklamotten zu kaufen, um sie Anderen unter die Nase zu reiben, ist so hämisch irgendwie... aber du bist ehrlich und reflektierst wenigstens, das du u.a. so empfindest :)^ .

Was meinst du denn dazu, jetzt mal eine Therapie/Coaching anzustreben?

Oder willst du die nächsten 30 Jahre so viel negative Gefühle in deinem Leben, denken und fühlen haben?

Mailk!y_e7x7


Ja, ich bin da sehr selbstreflektiert. Ich kenne mich gut und stehe zu meinen negativen Gefühlen und zu meinem Neid und zu meiner Unzufriedenheit. Ich bin da ganz offen und ehrlich. Aber um irgendwie mit meinem Frust klarzukommen habe ich eben Strategien entwickelt, die mir Freude geben. Ich brauche gaaaanz viel positiven Ausgleich um mit dem Arbeitsfrust klarzukommen. Auf der einen Seite materielle Dinge, aber ich suche auch den Ausgleich durch Sport, gutes Essen. Aber ich muss immer aufpassen nicht zu sehr zu übertreiben. Also zu viel zu essen, zu viel zu shoppen.... Und die kleinen Selbstverletzungen mache ich seit Kindheitstagen wenn ich Stress habe/gefrustet bin. Es hilft mir beim Stressabbau.

Tuhis TZwilig7ht GMarxden


Also lieber Strategien gegen den Frust entwickeln, die aber langfristig nicht immer möglich sind (wenn wenig Geld da ist, weil deine Waschmaschiene kaputt gin, geht kein shoppen/ oder wenn du krank bist, geht keinSport etc.) als an der Situation was zu ändern, damit du weniger unzufrieden bist ???

Tihis? TwoiligXht Garxden


Warst du eigentlich schon mal eine Zeitlang Zufrieden in deinem Leben? Oder glaubst du, du könntest das gar nicht sein?

M<ilkTy_e7x7


doch, natürlich könnte ich zufrieden sein. Wenn ich viel mehr Zeit für mich hätte. Und ich MUSS Strategien anwenden um den Arbeitsfrust zu überstehen. Weil ich muss ja noch 30 Jahre arbeiten. Werde wohl immer entsprechende Strategien anwenden müssen. An der Situation kann ich nichts ändern. Man muss ja arbeiten. Habe keinen reichen Partner, der mir ein Leben als Hausfrau ermöglicht. Und meine Eltern ermöglichen es nur meiner Schwester nicht zu arbeiten. Aber trotz Shopping spare ich Geld und hoffe dass ich eines Tages dann früher in Rente gehen kann und die Zeit bis zur Rente mit Erspartem überbrücken kann.

Mailkyx_e77


Ich gehe mittlerweile zB sogar hin und wieder aufs WC um dort die kleinen Selbstverletzungen zu machen. Das hat eine beruhigende Wirkung auf mich und ich kann den Tag besser durchstehen, bis ich endlich nach Hause gehen kann.

TBhis Twi5lighzt Gxarden


Wenn ich viel mehr Zeit für mich hätte

Aber dazu wurde dir doch schon ganz viel geraten! Dann äußere dich doch mal zu fogenden Vorschlägen:

1. arbeitslos werden, kündigen lassen. Dann hast du erstmal viel Zeit... es gibt ja auch Strategien um nicht gleich wieder vermittelt zu werden. ABER weniger Geld. Beides geht nicht.

2. weniger Stunden arbeiten, deinen Job auf 25-30 std. reduzieren. Dann hast du mehr Freizeit, etwas weniger Geld (brauchst dann ja nicht mehr so viel shoppen, da du ja zufriedener bist), aber das Amt lässt dich in Ruhe.

3. neuen Job suchen, wo dir die Arbeit mehr Spaß macht.

All das wurde dir schon vorgeschlagen, doch du ignorierst das alles und willst nichts ändern, auch nicht zum positiven. Warum dann der Faden?

SQtillgar


Habe keinen reichen Partner, der mir ein Leben als Hausfrau ermöglicht

jetzt würd ich dir gern die ohren langziehen :-p

und unsereins soll dann möglichst für zwei arbeiten...manchmal machen sichs die mädels schon einfach :-/

aber mal ganz ehrlich...so wie du dich fühlst, willst du doch nicht ernsthaft dein restliches leben verbringen, oder ? klar muss man arbeiten, ich könnt mir durchaus schöneres vorstellen...allerdings habe ich mittlerweile einen job, bei dem es mir morgens nicht so viel ausmacht aufzustehen, weil er mir spass macht....

falls es dich beruhigt....du bist nicht der einzige mensch in unserer gesellschaft, dem es so geht....ganz im gegenteil...es gibt unheimlich viele (bis auf das zupfen vielleicht :-p )...anstatt man versucht, seine situation so zu akzeptieren, wie sie ist, oder den hintern hoch zu bekommen um es zu verbessern, macht man sich nen tierischen stress...dabei geht es uns doch wirklich gut....keiner von uns muss drei stunden laufen, um wasser zu holen...

L?ewiaxn


This Twilight Garden

Niemand, der hier schreibt, muss irgendwelche Ratschlaege umsetzen. Niermand muss auf konkrete Fragen antworten. Man darf auch schreiben, wenn man sich einfach nur mal austauschen oder sich mal was von der Seele schreiben will. Wenn dich das nervt und du hier aber trotzdem schreibst, ist das dein Problem, nicht das der FE.

m$orgemnttauimealfenlanxd


Niemand, der hier schreibt, muss irgendwelche Ratschlaege umsetzen. Niermand muss auf konkrete Fragen antworten. Man darf auch schreiben, wenn man sich einfach nur mal austauschen oder sich mal was von der Seele schreiben will. Wenn dich das nervt und du hier aber trotzdem schreibst, ist das dein Problem, nicht das der FE.

Das sehe ich aber auch so. :)z

Ist ja hier keine Behörde, der man Schuld und Antwort stehen muss.

TJhis Twileight ~Gardxen


Und dennoch kann auch ich meine Meinung dazu äußern :)z

Tkhis TwBiligh+to Gardexn


oder seid ihr die Forumspolizei?

L|ewiaxn


Und dennoch kann auch ich meine Meinung dazu äußern :)z

Wer hat das bestritten?

Kvlett[er"pfjlanxze80


Ich gehe mittlerweile zB sogar hin und wieder aufs WC um dort die kleinen Selbstverletzungen zu machen. Das hat eine beruhigende Wirkung auf mich und ich kann den Tag besser durchstehen, bis ich endlich nach Hause gehen kann.

Äh das wurde wahrscheinlich gerade im eifer des Gefechts überlesen, aber spätestens hier gehen bei mir die Alarmanlagen an. Das ist definitiv eine disfunktionale Art mit dem Stress umzugehen, vor allem da es womöglich immer schlimmer wird.

Also wenn du dich selber verletzt solltest du mal über professionelle Hilfe nachdenken

MJilkRyx_e77


nicht streiten ;-) Ich seh es so, dass ein Forum einen zu Ideen anregen kann, aber es kann niemand verlangen nach ein paar Tagen alles umzusetzen bzw. sich zu entscheiden. Das ist doch ein längerer Prozess! Vor allem wenn es einem schlecht geht und Kraft fehlt... Was bei mir dazukommt ist zu wenig Schlaf. Da ich wenig Freizeit habe gehe ich spät schlafen um doch noch ein bisschen Zeit für mich zu haben, aber bis ich mich am WE dann ausschlafen kann fühle ich mich manchmal schon wie ein Zombie ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH