» »

Mein Berufsleben-Jammer-Faden

E%hehmal<iger Nuqtzerb (#32x5731)


Hast du immer noch so ungute Arbeitszeit oder gehts jetzt?

Habe meist merkwürdige Arbeitszeiten, weil ich im Dreischichtsystem arbeite. Diese Woche geht es, da arbeite ich von 6-14.30 ....

Nächste Woche komplett Spätdienst von 14-21.30 (wenn sich nichts spontan ändert und die Woche drauf dann drei mal Nachtdienst von 21.00-6.30 zzz

Aber es gibt schlimmeres. Dafür gibt es ja morgen wieder Geld ;-D

T{his Twislight Gxarden


Ich muss halt wirklich mal wieder versuchen alles positiver zu sehen.

Dann wäre alles einfacher.

nein, es wäre besser, dir ginge es so schlecht, dass du dich eben endlich tráuen würdest was zu verändern... @:)

c5hiefoxlatu


Ich denke, die TE braucht v.a. etwas mehr Schlaf, damit sie auf Arbeit nicht einschläft. Kannst Du evtl. Deine Pendlerzeit sinnvoll einsetzen (Podcast statt Fernseh gucken o.ä?) und dafür früher ins Bett?

Mdilky_xe77


Ich denke auch dass der zu wenige Schlaf mein Problem verstärkt. Denn unausgeschlafen bin ich oft total gereizt und unruhig und viel schlechter drauf.

Aber abends schaffe ich es viel zu selten rechtzeitig ins Bett.

Ist immer so verlockend zu fernsehen, zu lesen, Sport, Handy....

Oder muss aufräumen, für den nächsten Tag was herrichten usw.

E%hemalige]r Nutzer h(#325173X1x)


Ist immer so verlockend zu fernsehen, zu lesen, Sport, Handy....

Dann musst du eben lernen Prioritäten zu setzten. Entweder ausreichend schlaf und zufrieden und ausgeruht zur arbeit oder Sachen wie Handy, Fernsehen etc und eben zu wenig Schlaf und unausgeruht.

Auch das sind Probleme mit dem sich jeder Arbeitnehmer jeden Tag auseinander setzt. Nur machen die meisten da nicht so ein Problem draus.

Die meisten entscheiden für sich heute kucke ich länger Fernsehen, dann nehme ich halt in Kauf das ich morgen müde bin ....

Man kann eben nicht alles haben, das Leben besteht aus lauter Kompromissen!

Ethemalig8er] Nu&tzer {(#3257x31)


Ich bin auch müde, so ist das halt. Ich entscheide für mich abends das ich bis Mitternacht TV schaue, dann muss ich aber damit leben, das ich um 4.20 wenn mein Wecker klingelt eben müde bin.

Das weiß ich aber und das nehme ich in Kauf, weil es mir wichtiger ist Abends Fern zu sehen als morgen nicht so müde zu sein ...

Beides gleichzeitig geht halt nun mal nicht :|N

Jedenfalls nicht wenn man seinen Job nicht seinen Bedürfnissen anpasst und damit sind wir wieder bei den Änderungen die DU selber machen musst

Mmilkyp_e7x7


Hallo ihr Lieben!

bin zurück aus dem Wochenende.

Am Freitag (Fenstertag) musste ich ja leider arbeiten.

Es waren kaum Kollegen im Haus, es war total ruhig. Da haben sich meine Kollegin und ich, die wir dazu eingeteilt waren arbeiten zu müssen, einen Kaffee gegönnt und sind ein paar Minuten in einen Nebenraum gegangen.

Natürlich hat uns genau da ein Kollege gesucht und verpetzt, dass wir Kaffee trinken.

Na toll, jetzt fühle ich mich umso mehr als Sklave, der nicht mal 5 Minuten vom Platz aufstehen darf ohne sich abzumelden. :-(

Mein direkter Vorgesetzter hat die Sache aber nicht so schlimm empfunden, er meint in Zukunft sollen wir ein Post-It auf den Tisch kleben wenn wir länger als ein paar Minuten weg sind (zur Poststelle gehen, ins Lager usw.), wenn grad niemand da ist bei dem man sich abmelden kann.

Morgen haben wir Assistentinnen-Meeting, oje die Chefsekretärin wird uns Vorwürfe machen, es nervt mich jetzt schon. {:(

E!hema:ligwer >Nutze'r (#x325731)


Na toll, jetzt fühle ich mich umso mehr als Sklave, der nicht mal 5 Minuten vom Platz aufstehen darf ohne sich abzumelden.

Na ja, du sollst ja auch arbeiten und nicht Kaffee trinken und plauschen. Dafür ist die Pause da ....

Das hat nichts mit Sklave zu tun, sondern du wirst dafür bezahlt das du da sitzt... du scheinst ja eh schon die Zeit viel zu frei zu nutzen und während der Arbeitszeit im Internet zu surfen und hier zu schreiben ....dafür wirst du ja nun nicht bezahlt.

Jeder kann man Pause machen, aber direkt den Arbeitsplatz zu verlassen und nen Kaffe trinken zu gehen und zu plauschen, das ist ja nun schon fast ne Pause ...

sollen wir ein Post-It auf den Tisch kleben wenn wir länger als ein paar Minuten weg sind (zur Poststelle gehen, ins Lager usw.)

das ist ja auch Arbeit, Kaffe trinken gegen oder Kippchen rauchen ist Pause ....

oje die Chefsekretärin wird uns Vorwürfe machen,

Womit sie auch nicht unrecht hat ....du beziehst schließlich dein Geld für 8h Arbeit am Tag

MBilk yx_e77


naja aber zeigt mir jemand der 8 Stunden nonstop effektiv arbeitet.

Ohne mal 1 Minute gedanklich abzuschweifen oder eben auch mal außerhalb der (nur halbstündigen) Mittagspause etwas zu trinken.

Wir haben keine offizielle kurze Pause.

ALLE nehmen sich mal einen Kaffee.

Die Männer stehen dann oft in Kleingruppen in der Küche zusammen und plaudern.

Nur ICH darf das anscheinend nicht offiziell :-/

Na wenigstens sieht mein direkter Vorgesetzter das nicht so eng.

Der gönnt sich auch öfters einen Kaffeeplausch mit Kollegen.

E>hemalig/er Nu&tzer (U#325731x)


Es geht ja nicht darum das du den Kaffee getrunken hast sondern du hast dafür den Arbeitsplatz verlassen und den Eindruck eines Kaffeekränzchens mit der Kollegin im Nebenraum erweckt. Und vermutlich sah es auch nicht so aus als würdest du nur eben schnell den Kaffee trinken.

Ganz ehrlich deine Arbeitsmoral lässt echt zu wünschen übrig. Schlimm genug das du ständig auch während der Arbeitszeit im Internet surfst und hier munter Beiträge schreibst.

Da wundert es mich nicht das es in vielen Firmen Internet Sperre gibt und Handy Verbot.

Man das ist bezahlte Zeit da erwartet man von durchaus du für das Geld was du bekommst arbeitest!

x;xBl1airQxx


Na wenigstens sieht mein direkter Vorgesetzter das nicht so eng.

Der gönnt sich auch öfters einen Kaffeeplausch mit Kollegen.

Ja, weil er dein Chef ist und das darf und du bist "nur" die Angestellte.

Pzrim5adonna$Girl


So…. Ich schließe mich an. Ich HASSE meine Arbeit…Nur noch 3 Monate und ich muss mir diese Unverschämtheiten nicht mehr geben… Bald gebe ich meine Kündigung ab… Ich kann nicht mehr.

EJhemali_ger :Nutzer 0(#^32573x1)


Manchmal ist es besser zu kündigen und sich was neues zu suchen

Lxil@axLina


Ganz ehrlich deine Arbeitsmoral lässt echt zu wünschen übrig. Schlimm genug das du ständig auch während der Arbeitszeit im Internet surfst und hier munter Beiträge schreibst.

Aber wenn es einfach nichts zu tun gibt?

t!uffBarcmxi


Manchmal ist es besser zu kündigen und sich was neues zu suchen

und genau das macht die te eben nicht, also kann es nicht so schlimm sein und ihr reicht es, hier ihren frust niederzuschreiben! ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH