» »

Mein Berufsleben-Jammer-Faden

Mpilky_ex77


@ Kletterpflanze:

Ich zupfe nur die oberste Hautschicht ab, wie eine Art Hornhaut. Mache das seit Kindergartenzeiten wenn ich gestresst/unruhig bin. In der Volksschule hat mich die Lehrerin "Zupfi" genannt, wenn sie mich dabei erwischt hat. Bis heute mache ich das, es beruhigt mich. Also keine Schnitte oder so, nur zupfen.

Mnilky_7e77


oder meint ihr auch das Zupfen sollte psychologisch behandelt werden? Ich weiß dass es eine Sucht ist. Ich mache es immer wieder. Aber ich denke schädlich ist es nicht.

S~maragd augxe


Hallo Milky,

auch wenn ich jetzt nicht jeden einzelnen Post gelesen habe, hier meine Meinung: Ich kann absolut verstehen, dass Du neidisch bist. Ich glaube, es wäre nicht normal, wenn man in Deiner Situation keinen Neid verspüren würde.

Das Problem ist, dass Neid krank macht. Die Ursache mag darin liegen, dass Deine Schwester bevorzugt wurde und wird, aber der Verstärker ist, dass Du auf Arbeit unglücklich bist. An erstem kannst Du nichts ändern. Aber an zweitem kannst du was ändern. Such Dir einen anderen Job. Das klingt einfach, und es ist schwer, ich weiß. Aber wenn Du ein recht gutes Einkommen hast, was ich so herauslese, dann scheinst Du einen guten "Marktwert" zu haben und aus ungekündigter Stellung lässt es sich immer besser bewerben als wenn man nichts hat.

Du mußt dringend an Deinem Leben arbeiten. Hör auf, auf Deine Schwester und Deine Eltern zu schauen und schaue erst einmal nur auf Dich und Dein Leben. Vielleicht bist Du jetzt an einer Stelle des Lebens angekommen, wo Du etwas verändern mußt, weil es einfach an der Zeit ist. Und ja, ich würde über ein paar Therapiestunden nachdenken, falls Du Dich nicht selbst von dem Neid auf Deine Eltern und Deine Schwester lösen kannst.

Neid ist eigentlich nichts anderes als die Kehrseite der Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben. Wärst Du zufrieden, wäre Dir ziemlich schnuppe, was der Rest der Familie treibt.

Tvhis Twilhight wGardexn


aber es kann niemand verlangen nach ein paar Tagen alles umzusetzen bzw. sich zu entscheiden. Das ist doch ein längerer Prozess!

Du hast dein problem mitte Januar hier das erste Mal gepostet, also nicht vor 2 oder 3 Tagenund du gehst auf keine Ideen/Vorschläge ein... was möchtest du denn hören?

Da ich wenig Freizeit habe gehe ich spät schlafen um doch noch ein bisschen Zeit für mich zu haben

Du arbeitest VZ, also 40 stunden, so wie die meisten Leute. Man hat eben unter der Woche nur seine 3 stunden Freizeit wenn man Fahrtwege, Haushalt, einkaufen, kochen etc. abzieht. Oder arbeitest du 70 std. die Woche?

Und dafür ist nunmal das WE/Urlaub/Feiertage da...

Was mich hier etwas irritiert ist, das du dich ausschließlich beklagst, aber dich zu keinem konstruktivem Vorschlag äußerst, schlicht nicht drauf reagierst. SOkommst du aber nicht weiter – wobei ich inzwischen glaube, das du das auch gar nicht möchstest, bzw. nicht gewillt bist, etwas dafür zu tun, zu handeln.

Tfhis T#wPiligh=t Gardxen


Such Dir einen anderen Job.

Du mußt dringend an Deinem Leben arbeiten.

Das steht schon alles geschrieben auf den letzten Seiten... darauf reagiert die TE ja nicht.

MPilkby_eF77


Mir gehts jetzt noch schlechter. Ich bin mittlerweile während der Arbeitszeit in einer Art Angststarre gefangen und kann mich oft gar nicht bewegen. Ich brauche zB eine halbe Stunde um mich aufzuraffen um aufs WC zu gehen oder irgendeine Arbeit überhaupt anzufangen. Alles schleift.

LQewixan


Milky

Ich kann mich nicht erinnern, ob dir in diesem Faden schon mal vorgeschlagen wurde, dir therapeutische Hilfe zu holen, aber ich tue das auf jeden Fall jetzt. So wie du es beschreibst, geht das in Richtung "Burnout". Ich wuerde das nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Rbatlous2"3


eher Boreout. Die TE scheint doch permanent unterfordert und gelangweilt zu sein.

Auf den Tipp sich mal fortzubilden, anderweitig zu bewerben, was ganz neues zu machen usw. kommt aber immer nur Gejammere wie schwer doch alles sei...

TEh>is TwBilighht Garxden


eben... die TE ist ja beratungsresistent... kan man nix machen...

Ctoldalife


@ Milky_e77

Pardon aber für mich klingt es so dass du relativ eingebildet bist .. Du stellst dich als tollen Hecht dar und deine Schwester ist die Faule Socke der Nation ..

Ich bezweifel mal dass deine Eltern dich mit 18 aus der Wohnung geworfen haben .. Jeder ist seines Glückes Schmied .. Wenn du ausgezogen bist um schnell eigenständig zu werden dann leb damit ..

Wenn deine Schwester den langsamen weg wählt und gern bei ihren Eltern wohnt dann lass sie doch wo ist das Problem, darf sie es nicht nur weil du es ihr nicht gönnst?

Und zum Thema Mobbing: Mir hängt dieses Mobbing Thema langsam zum Halse raus, klar gibt es Menschen die gemobbt werden weil sie einfach leichte Beute sind und Ihnen keine Chance gegeben wurde sich vernünftig zu integrieren.

Aber es gibt sehr wohl auch Menschen die Mobbing durch Ihre Arrogante und herablassende Art geradezu provozieren .. Und wenn ich bei dir Lese "ICH hab schon 15 JAHRE gearbeitet und meine Schwester faulenzt nur rum" oder "Hab das Gefühl dass mir wertvolle Lebenszeit gestohlen wird" dann erkenne ich persönlich einfach eine herablassende weise die auf vielen wohl sehr negativ wirkt.

Mir fehlt bei dir irgendwie dieses Eingeständniss dass du auch Fehler hast .. Deine Schwester wird bevorzugt, die Arbeit ist zu langweilig, fühl mich eingesperrt, mir wird Lebenszeit gestohlen, ich muss die Wohnung selber zahlen, ich muss Sprit selber zahlen, ich muss mich durchquälen, werd gemobbt ..

Alle anderen sind blöd nur du nicht?

Es wird wohl nen Grund haben warum deine Eltern deine Schwester so unterstützen und es bei dir nicht tun, es klingt hart sorry, es ist aber doch so ..

Und selbst wenn es gemein ist na und? Wenn ich draußen in der Stadt herumlaufe und bei der Kälte Leute auf den Boden sitzen sehe denk ich mir auch das Leben ist gemein zu denen ..

Andere sterben an Krebs mit 18 Jahren .. Das ist auch gemein ..

Ich hab mit 26 Jahren Probleme am Herzen .. Ist auch gemein ..

Rumnörgeln macht es aber nicht besser, das Leben gibt einen manchmal schlechte Karten. Entweder man weiß sie einzusetzen und seine Hand zu verbessern oder man wirft sie hin und verliert so oder so ..

Mwilkyb_e7x7


@ Coldlife:

Ich stelle mich sicher nicht als "tollen Hecht" dar. Im Gegenteil: Ich fühl mich unfähig und finde keine Berufung und sehe keinen Sinn in meiner beruflichen Tätigkeit. Wo stelle ich mich da bitte als toll hin? ":/ Ich wäre halt einfach froh wenn ich nicht arbeiten müsste, wenn ich mich auch zurücklehnen könnte und versorgt wäre. Aber ich muss mich halt irgendwie durchquälen, egal wie es mir dabei geht.

pGinky_jcolHada


nimm dein Leben selbst in die Hand, Tipps hast du ja hier genug bekommen

CTat2exlyn


Ich stelle mich sicher nicht als "tollen Hecht" dar. Im Gegenteil: Ich fühl mich unfähig und finde keine Berufung und sehe keinen Sinn in meiner beruflichen Tätigkeit. Wo stelle ich mich da bitte als toll hin? ":/ Ich wäre halt einfach froh wenn ich nicht arbeiten müsste, wenn ich mich auch zurücklehnen könnte und versorgt wäre. Aber ich muss mich halt irgendwie durchquälen, egal wie es mir dabei geht.

Siehe die ANDEREN letzten Beiträge und packe dein Leben an.

C|oldWlife


@ Milky_e77

Schon mal überlegt dass deine Einstellung zum Leben / zur Arbeit dein Alltag zur Qual machen und nicht die äußeren Einflüße?

Lnexwiaxn


Milky schrieb:

Ich seh es so, dass ein Forum einen zu Ideen anregen kann, aber es kann niemand verlangen nach ein paar Tagen alles umzusetzen bzw. sich zu entscheiden. Das ist doch ein längerer Prozess! Vor allem wenn es einem schlecht geht und Kraft fehlt...

So sehe ich das auch.

Jammern ist kein Verbrechen, manchmal braucht man das.

Wer nicht zuhoeren mag, braucht ja nicht.

Ich hoffe, dass sich noch weitere Leute melden, die Milky anderes zu sagen haben als "es wurde dir alles schon gesagt"...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Beruf, Alltag und Umwelt oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Allergien · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH